Gehaltstabelle 2023

Gehaltstabelle 2023

Unsere Gehaltstabelle soll dir eine Übersicht über die verschieden Durchschnittsgehälter geben – abhängig von Job, Branche oder Tarifvertrag.

Gehaltstabelle: Berufsfelder

Die folgende Gehaltstabelle gibt dir einen Überblick, wie hoch die Löhne in den verschiedenen Berufsfeldern ausfallen – sie dient deinem Gehaltsvergleich und orientiert sich am aktuellen Gehaltsspiegel. Doch natürlich hängen die genauen Verdienstchancen von einigen weiteren Faktoren ab.

Berufsfeld DURCHSCHNITTSGEHALT
IT & Development 56.992 Euro
Management & Beratung 56.379Euro
Ingenieurwesen & Technik 59.280 Euro
Finanz- & Versicherungswirtschaft 45.552 Euro
Wirtschaft, Kommunikation & Digitalisierung 45.760 Euro
Vertrieb 42.847 Euro
Personalwesen 47.840 Euro
Naturwissenschaften 56.139 Euro
Logistik, Verkehr & Transport 37.670 Euro
Gesundheit 37.778 Euro
Design, Gestaltung & Medien 35.754 Euro
Jura & Rechtswesen 55.282 Euro
Verwaltung & Assistenz 43.930 Euro
Bildung & Soziales 49.369 Euro

50 Profitipps und Know-How zum Thema Gehalt

Hier findest du 50 Profitipps und Know-How zum Thema Gehalt zum Download.

Einflussfaktoren auf die Gehaltstabelle

Ein wichtiger Faktor für die Gehaltshöhe sind die Berufsjahre. Je mehr Berufserfahrung man hat, desto höher fällt meistens auch das Gehalt aus.

In der Regel können am Markt etablierte, große Unternehmen ihren Mitarbeitern bessere Gehälter zahlen als beispielsweise kleine Familienbetriebe. Diese bieten allerdings andere, nicht-monetäre Vorzüge wie mehr Verantwortung oder Mitentscheidungsrechte bei einzelnen Projekten sowie oft eine persönlichere Arbeitsatmosphäre.

Ebenso sind die regionalen Gehaltsunterschiede nicht zu unterschätzen. So verdienst du im Süden Deutschlands meistens mehr als im Norden. Selbiges gilt immer noch für den Gehaltsvergleich zwischen Ost und West. Die Arbeitnehmer im Osten verdienen im Schnitt etwa ein Drittel weniger als das Kollegium im Westen für dieselbe Arbeit.

Relevant ist aber auch, in welcher Branche du arbeitest. Tendenziell zahlen Firmen aus dem Finanzsektor, der Automobilindustrie und der Pharmabranche die besten Gehälter. Weniger gut verdienen hingegen Arbeitnehmer aus der Medien- und Werbebranche.

Weitere Faktoren sind dein Studiengang und Abschluss, weitere Qualifikationen und die Dauer deiner Betriebszugehörigkeit: Dies sind wesentliche Bestandteile deiner Gehaltsanalyse.


Das Tarifgehalt

Und was ist ein Tariflohn? Je nach Region, Branche und Unternehmen können bestimmte Lohn- und Gehaltstarifverträge gelten. Sie bilden die Grundlage für das Tarifgehalt. Letzteres wird zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden ausgehandelt und ist ein verbindlicher Mindestlohn, das heißt kein Arbeitgeber, der den Gehaltstarifvertrag mit unterzeichnet hat, darf seinen Mitarbeitern ein geringeres Gehalt bezahlen, als im Tarifgehalt festgelegt wurde. Dabei wirst du in bestimmte Gehaltsklassen eingeteilt, die dir eine Übersicht über dein zu erwartendes Gehalt geben. Die Zuteilung erfolgt in der Regel nach einem Arbeitsbewertungssystem, das deine Position u. a. in Hinsicht auf Komplexität der Arbeit oder die notwendige Ausbildung beurteilt.

Ein Tarifvertrag gilt automatisch, wenn der Arbeitgeber dem Arbeitgeberverband und der Arbeitnehmer der Gewerkschaft angehört, die den entsprechenden Tarifvertrag geschlossen haben. Allerdings treten regelmäßig Arbeitgeber aus der Tarifbindung aus und vereinbaren Haustarifverträge, die das Gehalt und die Arbeitsbedingungen individuell und an das Unternehmen angepasst regeln. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) erarbeiten mit ihren Arbeitnehmern häufig individuelle Arbeitsverträge. Darin sind die Arbeitsbedingungen und auch das Gehalt im Prinzip frei verhandelbar. Allerdings darf das Gehalt eines Arbeitnehmers nicht den gesetzlichen Mindestlohn unterschreiten.

Fakt ist: Tarifgebundene Unternehmen zahlen in der Regel besser – laut der Genossenschaft ver.di gibt es im Durchschnitt elf Prozent mehr Lohn für Beschäftigte mit Tarifvertrag. Auch Zahlen der IG Metall verdeutlichen das, so können beispielsweise Ingenieure mit Tarifvertrag durchschnittlich 16,2 Prozent mehr verdienen.

Gehaltsanalyse: Mach den Gehaltsvergleich

Ein Gehaltscheck hilft, den Marktwert für eine Gehaltsverhandlung realistisch einzuschätzen. Oft wird von Bewerbern erwartet, eine eigene Gehaltsvorstellung anzugeben. Dazu benötigt man einen Überblick über die marktüblichen Gehälter und Zusatzleistungen in der jeweiligen Branche. Eine Gehaltsanalyse ist das ideale Instrument, um an diese Informationen zu kommen.

In unserem Gehaltsvergleich kannst du also herauszufinden, ob die eigene Arbeit mit branchenüblicher Bezahlung vergütet wird. Andererseits hilft ein Gehaltsvergleich Berufseinsteigern dabei, in einem Vorstellungsgespräch ein angemessenes Gehalt zu fordern. Eine zu hohe oder zu niedrige Gehaltsforderung kann im Bewerbungsprozess schnell das Aus bedeuten.

Denn: Eine zu hohe Gehaltsforderung wirkt überheblich oder anmaßend. Bei einer zu niedrigen Gehaltsforderung ärgerst du dich unter Umständen später, dass dein Kollegium bei gleicher Arbeit mehr verdienen. Außerdem könnte deine Führungsperson misstrauisch gegenüber deinen Qualifikationen werden, wenn du dich „unter deinem Wert“ verkaufst. In jedem Fall zeugen unrealistische Gehaltsvorstellungen von zu wenig Vorbereitung und Interesse am Unternehmen und der Branche. Ein Gehaltscheck mit Hilfe einer Gehaltstabelle oder dem Gehaltsvergleich ist daher durchaus sinnvoll.

In der folgenden Tabelle bekommst du einen Überblick über die Einstiegsgehälter, die du im jeweiligen Beruf erwarten kannst.

IT & Development

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Datenbankentwicklung 62.185 Euro Zu den Jobs
Hardwareentwicklung 43.409 Euro Zu den Jobs
Mobile Development 57.851 Euro Zu den Jobs
SAP-Entwicklung 62.755 Euro Zu den Jobs
Softwareentwicklung 62.185 Euro Zu den Jobs
Systemadministration 43.731 Euro Zu den Jobs
Webentwicklung 48.745 Euro Zu den Jobs
Wirtschaftsinformatik 52.819 Euro Zu den Jobs

Ingenieurwesen & Technik

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Automatisierungstechnik 57.499 Euro Zu den Jobs
Architektur 47.269 Euro Zu den Jobs
Bauingenieurwesen 55.127 Euro Zu den Jobs
Elektrotechnik 65.340 Euro Zu den Jobs
Energietechnik 57.449 Euro Zu den Jobs
Fahrzeugtechnik 67.117 Euro Zu den Jobs
Fertigung & Produktion 66.780 Euro Zu den Jobs
Mechatronik 56.872 Euro Zu den Jobs
Maschinenbau 57.619 Euro Zu den Jobs
Umweltingenieurwesen 55.010 Euro Zu den Jobs
Wirtschaftsingenieurwesen 57.953 Euro Zu den Jobs

Finanz- & Versicherungswirtschaft

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Bankwesen 56.200 Euro Zu den Jobs
Buchhaltung 44.000 Euro Zu den Jobs
Controlling 56.000 Euro Zu den Jobs
Rechnungswesen 41.900 Euro Zu den Jobs
Steuerwesen 46.700 Euro Zu den Jobs
Versicherungswesen 48.400 Euro Zu den Jobs
Wirtschaftsprüfung 77.700 Euro Zu den Jobs

Wirtschaft, Kommunikation & Digitalisierung

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Eventmanagement 42.330 Euro Zu den Jobs
Journalismus/Redaktion 48.556 Euro Zu den Jobs
Marketing 46.241 Euro Zu den Jobs
Online Marketing 43.098 Euro Zu den Jobs
Produktmanagement 71.077 Euro Zu den Jobs
PR 57.906 Euro Zu den Jobs
Übersetzung 41.101 Euro Zu den Jobs
Werbung 48.407 Euro Zu den Jobs

Management & Beratung

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Business Development 72.770 Euro Zu den Jobs
Consulting 75.938 Euro Zu den Jobs
Projektmanagement 61.515 Euro Zu den Jobs

Vertrieb

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Kundenservice 46.759 Euro Zu den Jobs
Sales 46.126 Euro Zu den Jobs

Logistik, Verkehr & Transportwesen

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Einkauf & Beschaffung 48.034 Zu den Jobs
Logistik 46.218 Euro Zu den Jobs
Supply Chain Management 60.221 Euro Zu den Jobs
Verkehrswesen 63.553 Euro Zu den Jobs

Naturwissenschaften

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Biologie 55.883 Euro Zu den Jobs
Mathematik 62.437 Euro Zu den Jobs
Chemie 56.139 Euro Zu den Jobs
Physik 69.929 Euro Zu den Jobs
Forschung 39.384 Euro Zu den Jobs

Gesundheit

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Medizin 85.331 Euro Zu den Jobs
Psychologie 63.042 Euro Zu den Jobs
Pflege 56.099 Euro Zu den Jobs
Pharma 58.192 Euro Zu den Jobs

Design, Gestaltung & Medien

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Grafikdesign 37.709 Euro Zu den Jobs
Mediengestaltung 33.800 Euro Zu den Jobs

Weitere Berufsfelder

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Jura & Rechtswesen 71.349 Euro Zu den Jobs
Bildung & Soziales 49.369 Euro Zu den Jobs
Personalwesen 50.481 Euro Zu den Jobs
Verwaltung & Assistenz 43.930 Euro Zu den Jobs
Du suchst einen Job? Check aktuelle Jobangebote.
WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?