Webentwickler Gehalt

Mit Spitzengehältern lockt die IT-Branche. Ob das auch für die Webentwicklung zutrifft, welche Faktoren ausschlaggebend sind und wie sich dein Gehalt mit wachsender Berufserfahrung entwickelt, erfährst du hier – und warum du mit Bachelor schneller mehr verdienen kannst als mit Master.

Wie viel verdienst du im Bereich Webentwicklung?

Dein Gehalt
4.415 € brutto
Gehalt mit Berufserfahrung
3.931 € brutto
Durchschnittsgehalt
3.500 € brutto
Einstiegsgehalt
Vergleichbare Bereiche
SAP/ERP: ∅ 5.355 € brutto
1.602 Jobs
Mobile Development: ∅ 4.665 € brutto
211 Jobs
Wirtschaftsinformatik: ∅ 4.260 € brutto
2.967 Jobs

Wie viel verdient man als Webentwickler?

  • Webentwickler verdienen jährlich durchschnittlich 48.745 Euro im Jahr. Die genaue Höhe des Gehalts ist aber von einigen Faktoren abhängig.
  • Das Einstiegsgehalt in der Webentwicklung liegt bei rund 35.000 Euro im Jahr.
  • Top-Gehälter kannst du vor allem im Süden und Westen Deutschlands erhalten und in Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern.

Im Vergleich zu dir als Webentwickler verdienen andere in der IT mehr. Aber je nach Qualifikationen und Skills kannst du auch in der Webentwicklung zu den Spitzenverdienern gehören.

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Datenbankentwicklung 62.185 Euro Zu den Jobs
Hardwareentwicklung 43.409 Euro Zu den Jobs
Mobile Development 57.851 Euro Zu den Jobs
SAP-Entwicklung 62.755 Euro Zu den Jobs
Softwareentwicklung 62.185 Euro Zu den Jobs
Systemadministration 43.731 Euro Zu den Jobs
Webentwicklung 48.745 Euro Zu den Jobs
Wirtschaftsinformatik 52.819 Euro Zu den Jobs

Arbeitgeber aus dem Bereich Webentwicklung

So entwickelt sich dein Gehalt als Webentwickler über die Jahre

In der Webentwicklung spielt die Berufserfahrung eine große Rolle. Im Bereich IT lernst du ständig dazu und wirst einfach mit mehr Erfahrung im Job besser. Das zeigt sich auch deutlich im Gehalt.

Berufserfahrung Gehalt
<3 Jahre 43.091 €
3–6 Jahre 44.720 €
7–9 Jahre 46.908 €
>9 Jahre 54.485 €

Nicht nur, wie lange du im Beruf bist, hat großen Einfluss auf deinen Verdienst als Entwickler. Auch deine Kenntnisse sind ausschlaggebend – je mehr Programmiersprachen du kannst und je mehr Referenzen du mitbringst, desto besser stehen die Chancen in der Gehaltsverhandlung.

Faktoren, die das Gehalt als Webentwickler beeinflussen

Außerdem wird dein Gehalt in der Webentwicklung hauptsächlich von diesen Faktoren bestimmt:

  • Branche und Fachrichtung
  • Unternehmensgröße
  • Bundesland

Diese schauen wir uns im Folgenden genauer an.

Gehalt als Webentwicklerin nach Branche und Berufsfeld

In welcher Branche du als Webentwickler tätig bist, hat wie grundsätzlich in der IT Branche Einfluss auf dein Gehalt. Prinzipiell wirst du in allen Branchen und vom Startup bis zum Konzern gebraucht. Hier solltest du nicht nur auf das Gehalt achten. Grundsätzlich gilt Folgendes:

  • Besonders gut zahlen die Branchen Finance und Automotive.
  • Weniger gut verdienst du in der Medienbranche, zum Beispiel in Werbeagenturen.

Gehalt für Webentwickler nach Fachrichtung

Neben der Branche hat auch deine Fachrichtung Einfluss auf dein Gehalt als Webentwickler.

Berufsfeld Einstiegsgehalt
Mobile Development iOS 43.900 €
Frontend-Entwicklung 44.100 €
Backend-Entwicklung 44.200 €
Mobile Development Android 44.200 €
Fullstack Development 44.400 €

Wie du siehst, kann es schon einen Unterschied von 300 Euro im Jahr machen, ob du dich aufs Mobile Development von iOS oder Android spezialisierst. Das sind keine riesigen Differenzen, aber du solltest es bei der Berufswahl beachten.

Gehalt für Webentwickler nach Unternehmensgröße

Auch die Größe des Unternehmens hat einen Einfluss auf dein Webentwickler Gehalt. In kleinen Online-Unternehmen oder in KMU hast du in der Regel mehr kreative Freiheit, sicherlich besser verdienst du jedoch im Konzern. Also Augen auf, sonst übersiehst du Hidden Champions in der IT-Branche!

Je größer das Unternehmen ist, desto mehr Gehalt kannst du in der Regel als Webentwickler erhalten. Unternehmen mit über 1.000 Mitarbeitern zahlen durchschnittlich ca. 10.000 Euro mehr Einstiegsgehalt für ITler als Unternehmen mit gerade einmal 250 Mitarbeitern.

Folgende Grafik zeigt dir, wie sich das Webentwickler Gehalt nach Unternehmensgröße verändert.

Unternehmensgröße Durchschnittliches Gehalt
< 100 Mitarbeiter 45.177 €
101 – 1.000 Mitarbeiter 52.317 €
1.001 – 20.000 Mitarbeiter 57.693 €
> 20.000 Mitarbeiter 63.933 €

Unternehmen im Bereich IT & Development:

Webentwickler-Gehalt nach Bundesland

In Hessen, Bayern, Hamburg und Baden-Württemberg knackst du als Webentwickler die 50.000-Euro-Marke, wohingegen du in Mecklenburg-Vorpommern oder Sachsen-Anhalt mit gerade einmal 38.000 Euro brutto im Jahr rechnen kannst. Je nachdem, wo dein Unternehmen sitzt, kann sich dein Jahresgehalt um bis zu 15.000 Euro durchschnittlich unterscheiden:

ID Bundesländer Gehalt
DE-BW Baden-Württemberg 52.773 €
DE-BY Bayern 51.227 €
DE-BE Berlin 46.213 €
DE-BB Brandenburg 39.023 €
DE-HB Bremen 47.066 €
DE-HH Hamburg 51.748 €
DE-HE Hessen 52.760 €
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 37.582 €
DE-NI Niedersachsen 44.980 €
DE-NW Nordrhein-Westfalen 49.462 €
DE-RP Rheinland-Pfalz 47.994 €
DE-SL Saarland 46.661 €
DE-SN Sachsen 39.471 €
DE-ST Sachsen-Anhalt 38.834 €
DE-SH Schleswig-Holstein 43.203 €
DE-TH Thüringen 39.871 €

Finde Jobs im Bereich IT & Development in deiner Nähe:

    Gehalt als Web Development Freelancer

    Als Webentwickler kannst du dich auch selbstständig machen. Dein Verdienst hängt dann von verschiedenen Faktoren ab:

    1. Deine Fähigkeiten: Was hast du für einen Background?
    2. Deine Referenzen: Für wen hast du schon gearbeitet?
    3. Dein Auftritt: Wie selbstbewusst bist du?
    4. Dein Verhandlungsgeschick: Was kannst du für dich rausholen?
    5. Dein Stundensatz: Wie hoch pokerst du?
    6. Deine Kunden: Wie groß sind die Unternehmen?
    7. Dein Durchhaltevermögen und Kapital: Wie gehst du mit Rückschlägen um und wie viel Geld hast du im Rücken?

    Der Stundensatz, den du durchschnittlich als freiberuflicher Web Developer realistisch verlangen kannst, liegt bei ca. 70 Euro.

    Wo verdient ein Webentwickler am meisten?

    Als Webentwicklerin erhältst du ein Top-Gehalt in Branchen wie Finance und Automotive. Bist du dann auch noch in einem Großunternehmen mit über 1.000 Mitarbeitern in Städten wie etwa Frankfurt oder Stuttgart angestellt, kannst du mit einem absoluten Spitzengehalt rechnen.

    Einstiegsgehalt als Webentwickler

    IT-Berufe locken in der Regel mit gutem Gehalt. Das gilt auch für die Webentwicklung, auch wenn du als Web Developer weitaus weniger verdienst als zum Beispiel IT-Consultants.

    Berufsfeld Einstiegsgehalt
    Webentwicklung 35.381 Euro
    Datenbankentwicklung 42.821 Euro
    Systemadministration 43.973 Euro
    Softwareentwicklung 44.404 Euro
    Wirtschaftsinformatik 45.013 Euro
    Mobile Development 45.400 Euro
    Hardwareentwicklung 47.000 Euro
    SAP-Beratung 47.000 Euro

    Zwar bist du als Web Developer nicht der Spitzenverdiener unter den ITlern, aber im Vergleich zu den verwandten Berufen Webdesigner oder Game Developer immer noch gut dabei.

    Einstiegsgehalt nach Abschluss

    Auch dein Abschluss beeinflusst dein Gehalt als Webentwicklerin. In Zahlen ausgedrückt heißt das, dass du als Web-Developer je nach Abschluss folgendes Durchschnittsgehalt bekommst:

    • Bachelor: 42.000 Euro
    • Master: 46.700 Euro

    Quelle: get-in-it.de, 2022.

    Du siehst allerdings: Das Gehalt als Web-Developer unterscheidet sich nicht allzu stark zwischen Bachelor und Master-Abschluss.

    Durchschnittsgehalt im Bereich IT & Development nach Abschluss

    Abschluss Durchschnittsgehalt
    Abgeschlossene Lehre/Ausbildung 49.432 €
    Meister/Fachwirt 60.762 €
    Bachelor 55.968 €
    Master 61.816 €
    Diplom Uni 75.647 €
    Diplom FH 75.924 €
    Promotion 81.587 €

    Was deine praktischen Fähigkeiten angeht, spielt im Bereich IT vor allem deine Erfahrung in der Branche eine Rolle – viel mehr als dein Abschluss selbst. Deshalb solltest du schon früh Praxiserfahrung sammeln. Einen Unterschied merkst du allerdings bei den Einstiegsgehältern, denn die fallen mit einem höherem Abschluss tatsächlich auch höher aus. Besonders bei der Promotion in der IT zeigt sich das; hier erwarten dich besonders hohe Gehälter. Auch mit Ausbildung kannst du Web Developer werden, wirst aber dann weniger verdienen – nicht nur am Anfang, sondern auch nach mehreren Jahren im Beruf, auch wenn sich der Abstand verkleinert.

    Bewerberguide für Informatiker

    Hier bekommst du alle Infos für einen erfolgreichen Berufseinstieg in der IT-Branche.

    Wenn du noch kein Profi darin bist, deinen Stundensatz oder dein Gehalt zu verhandeln, schau dir doch mal unsere Tipps im Video an.

    Hier findest du 1417 Jobs im Bereich Webentwicklung.
    Zu den Jobs
    WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?