Gehaltsrechner und Gehaltsvergleich.

Gehaltsrechner und Gehaltsvergleich.

Die Jobbörse Absolventa erklärt in diesem Teil der Serie Gehalt und Einstiegsgehalt, worauf du bei Gehaltsvergleichen achten solltest und was sie aussagen.

Absolventen und Young Professionals verdienen anders.

Gerade die ersten Berufsjahre machen einen entscheidenden Unterschied beim Gehalt. Auch wenn du neben dem Studium erste praktische Erfahrungen gesammelt hast, gilt die (Vollzeit-)Tätigkeit im ersten richtigen Job als die entscheidende Berufserfahrung. Deswegen müssten bei Gehaltsrechnern und Gehaltsvergleichen Absolvent_innen und Young Professionals getrennt erfasst und nicht, wie leider üblich, als eine Klasse von Arbeitnehmenden zusammengefasst werden.

Nur wenige Vergleiche leisten z. B. den Überblick zwischen dem Einstiegsgehalt und dem Gehalt nach drei bis fünf Jahren Berufstätigkeit. Besser sind Gehaltsrechner, die verschiedene Datenmasken für Absolvent_innen und Young Professionals verwenden, um bei letzteren die Berufserfahrung und das bisherige Einkommen bei der Gehaltsberechnung zu beachten.

Durchschnitt und Abweichung von Gehältern.

Was hilft dir beispielsweise das Wissen, dass Ingenieure in Deutschland im Durchschnitt soundso viel Tausend Euro im Jahr brutto verdienen? Vielleicht ist der Gehaltsvergleich aber auch etwas besser und du erfährst den Mittelwert des Gehaltes von Berufseinsteigenden deiner Branche. Dann weißt du aber noch lange nicht, wie groß die Abweichungen sind, sprich zwischen welchen Grenzen sich die Gehälter bewegen. Ganz zu schweigen davon, dass du nicht weißt, welche Faktoren die Gehälter beeinflussen, also auch auf genau deine Situation zutreffen könnten.

Einer dieser Faktoren ist beispielsweise die Größe deiner zukünftigen Firma. In Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitenden, die meistens tariflich gebunden sind, verdienen Angestellte oft überdurchschnittlich. Nun müsstest du weiterhin wissen, wie viel Prozent der Arbeitnehmenden in deinem Beruf in großen Firmen arbeiten und wie viel im Mittelstand. Doch wer weiß das schon? Ein anderer maßgeblicher Faktor ist die Branche, in der du deinen Beruf ausüben willst, denn auch hier variieren die Gehälter.

Deswegen ist es notwendig, nicht nur den Mittelwert, sondern auch andere Zahlen anzugeben, die das weite Spektrum der Gehaltsunterschiede genauer definieren. Diese Notwendigkeit lässt sich an einem einfachen Rechenbeispiel verdeutlichen:

 
Beruf: Ingenieur Wiwi Informatiker
Branche Autobauer Pharma Bank Elektronik Software Biotechn.
Absolventen 900 100 800 200 600 400
Einkommen 40.000 80.000 40.000 60.000 40.000 50.000
Mittelwert 44.000 44.000 44.000

(Die angegebenen Werte sind fiktiv)

Wie du sehen kannst, liegt der Durchschnitt bei allen angegebenen Berufen genau gleich. Nur gibt es bei den Ingenieuren eine viel größere Gehaltsschwankung zwischen den Branchen. Hast du dein Vorstellungsgespräch bei einem Pharmakonzern, würde dir der Durchschnitt viele Chancen auf ein angemessenes Gehalt verbauen. Als Informatiker wären deine Möglichkeiten weit überdurchschnittlich zu verdienen hingegen eher gering.

Das soll jetzt nicht bedeuten, dass durchschnittliche Zahlen zu Gehältern per se schlecht sind, sondern mit Vorsicht zu genießen sind. Du kannst diese Zahlen beispielsweise dazu nutzen, um einen groben Überblick über die Einstiegsgehälter in den unterschiedlichen Berufen zu bekommen.

IT & Development.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Datenbankentwicklung 42.821 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Hardwareentwicklung 47.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Mobile Development 45.400 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Softwareentwicklung 44.404 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Systemadministration 43.973 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Webentwicklung 35.381 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Wirtschaftsinformatik 45.013 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Ingenieurwesen & Technik.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Automatisierungstechnik 48.829 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Architektur 34.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Bauingenieurwesen 41.848 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Elektrotechnik 47.882 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Energietechnik 43.663 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Fahrzeugtechnik 51.769 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Fertigung & Produktion 41.938 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Mechatronik 48.100 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Maschinenbau 47.570 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Umweltingenieurwesen 44.746 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Wirtschaftsingenieurwesen 47.116 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Finanz- & Versicherungswirtschaft.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Bankwesen 52.954 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Buchhaltung 39.400 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Controlling 45.261 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Rechnungswesen 42.380 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Steuerwesen 39.660 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Versicherungswesen 43.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Wirtschaftsprüfung 42.816 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Wirtschaft, Kommunikation & Digitalisierung.

Beruf Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipss Jobs
Eventmanagement 32.122 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Journalismus/Redaktion 35.128 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Marketing 45.750 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Online Marketing 38.383 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Produktmanagement 43.482 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
PR 36.163 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Übersetzung 26.400 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Werbung 34.441 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Management & Beratung.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Business Development 70.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Consulting 39.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Projektmanagement/thema/beruf 55.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Vertrieb.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Kundenservice 35.248 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Sales 48.754 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Logistik, Verkehr & Transportwesen.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Einkauf & Beschaffung 46.112Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Logistik 37.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Supply Chain Management 47.331 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Verkehrswesen 36.828 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Naturwissenschaften.

Beurfsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Biologie 44.768 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Mathematik 46.583 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Chemie 50.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Physik 45.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Forschung 38.309 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Gesundheit.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Medizin 45.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Pharma 48.820 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Psychologie 31.032 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Design, Gestaltung & Medien.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Grafikdesign 25.440 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Mediengestaltung 24.000 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Weitere Berufsfelder.

Berufsfeld Einstiegsgehalt Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
Jura & Rechtswesen 38.400 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Bildung & Soziales 37.616 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Personalwesen 41.404 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Verwaltung & Assistenz 39.600 Euro Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Zu geringe Anzahl an Stichproben.

Ein weiteres, weit verbreitetes Problem bei Gehaltsrechnern und Gehaltsvergleichen – vor allem im Internet – ist die geringe Stichprobe. Auch etablierte Medien oder Verbände versuchen da Aussagen zu treffen, obwohl sie nur die Werte von beispielsweise 76 Ingenieuren haben. Hinzu kommt, dass die Werte oft von den Nutzenden der Webseite selbst eingegeben werden und wenig Qualitätskontrolle unterliegen. Es finden sich z. B. keine Angaben dazu, ob fehlerhaft oder unvollständig ausgefüllte Fragebögen ausgewertet und mitgezählt werden.

Positionen und Berufsbilder lassen sich schwer vergleichen.

Studiengänge können gleich heißen und verschiedenes bedeuten. Ebenso steht es um die Positionsbeschreibungen in Unternehmen: Marketing kann von der Suchmaschinenoptimierung (SEO, SEM) über Pressearbeit und Public Relations bis hin zu Vertrieb und Callcenter bedeuten. Eine Führungskraft heißt in der nächsten Firma „Head of Irgendwas“ und in der dritten einfach nur Chef_in oder Manager_in mit Personalverantwortung.

Weil der Gehaltsvergleich wegen dieser unterschiedlichen Bezeichnungen von Positionen und Hierarchieebenen schwierig ist, müssten Gehaltsrechner andere Kriterien aufführen, die verallgemeinerbar sind. Dies wären beispielsweise Budget- und Personalverantwortung bzw. Weisungsbefugnis.

Manche der Gehaltsvergleiche konzentrieren sich überhaupt nur auf den Studiengang und nicht auf den ausgeübten Beruf. Da heißt es z. B. verallgemeinernd, Absolvent_innen der Ingenieurswissenschaften verdienen soundso viel Tausend Euro im Jahr. Aber einen Beruf kann man in den unterschiedlichsten Branchen ausüben und entsprechend sehr verschieden verdienen.


Du suchst einen Job? Check aktuelle Jobangebote.

Du suchst einen Job?
Check aktuelle Jobangebote.
Zu den Jobs
Du suchst einen Job?
Check aktuelle Jobangebote.
Zu den Jobs