Gehalt Infos im Bereich Steuerwesen.

von
3.179 €
Ø
4.583 €
bis
5.819 €

Wirtschaftsprüfer ziehen gerne Bilanz, und ihre eigene Bilanz sichtlich des Verdienstes kann sich sehen lassen. Wie viel du genau verdienst und auf welche Faktoren es beim Gehalt in der Wirtschaftsprüfung noch ankommt, erfährst du in diesem Überblick.

Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Einstiegsgehalt im Steuerwesen.

    Dein Einstiegsgehalt im Steuerwesen wird vor allem von deinem Abschluss beeinflusst. Während du nach einer Ausbildung zum Steuerfachangestellten mit rund 25.104 Euro brutto jährlich einsteigst, bekommen Bachelorabsolventen ein Einstiegsgehalt von durchschnittlich 38.150 Euro gezahlt. Absolventen eines Masterstudiengangs bekommen noch mehr. Das Einstiegsgehalt beträgt für diese Gruppe etwa 40.500 Euro.

  2. Einflussfaktoren auf deinen Verdienst im Bereich Steuern.

    Steuerberufe werden ähnlich wie andere Berufe der Finanz- und Versicherungswirtschaft gut bezahlt. Wie viel du am Ende des Monats auf dem Konto hast, hängt von einigen Faktoren ab.

    Bereich.

    Je nachdem, für welchen Beruf du dich im Steuerwesen beworben hast, unterscheiden sich auch die Gehälter. Hier findest du eine Übersicht:

    Beruf Gehalt
    Steuerfachangestellter 28.169 Euro
    Finanzwirt 26.350 Euro
    Diplom-Finanzwirt 30.115 Euro
    Steuerberater 58.932 Euro
    Steuerreferent 62.724 Euro

    Quelle: Statista.de (2017).

    Bist du als Finanzwirt im öffentlichen Dienst angestellt, wird die Höhe deines Gehalts durch das Bundesbesoldungsgesetz bzw. die Landesbesoldungsgesetze geregelt. Die Höhe des Grundgehalts bestimmt sich nach der jeweiligen Besoldungsgruppe des jeweiligen Amtes. Beamten im gehobenen nichttechnischen Dienst wird zu Beginn die Besoldungsgruppe A 9 zugewiesen. Das Gehalt als Finanzwirt beträgt in dem Fall ca. 2.500 Euro pro Monat. Der Aufstieg in die nächsthöhere Stufe erfolgt, wenn in festgelegten Zeitabschnitten – den sogenannten beruflichen Erfahrungszeiten – eine anforderungsgerechte Leistung erbracht wurde.

    Mann vs. Frau.

    Neben dem Bereich spielt auch das Geschlecht spielt eine Rolle. So bekommt ein Steuerfachangestellter im Schnitt 29.472 Euro im Jahr bezahlt, während eine Steuerfachangestellte durchschnittlich 26.640 Euro verdient.

    Der Standort.

    Je nachdem, wo das Unternehmen seinen Sitz hat, unterscheidet sich auch dein Gehalt. Während du also beispielsweise als Steuerfachangestellte in NRW ca. 26.184 Euro bekommst, erwartet dich in der Finanzmetropole Frankfurt am Main ein Gehalt von rund 30.085 Euro. Die nachfolgende Tabelle zeigt dir die Gehaltsunterschiede in den einzelnen Bundesländern im Bereich Steuerberatung.

    Gehälter in der Steuerberatung nach Bundesland

    Bundesland Durchschnittlicher Verdienst
    Mecklenburg-Vorpommern 47.956 Euro
    Sachsen-Anhalt 48.798 Euro
    Brandenburg 49.327 Euro
    Sachsen 49.864 Euro
    Thüringen 50.654 Euro
    Schleswig-Holstein 56.356 Euro
    Niedersachsen 58.439 Euro
    Saarland 59.552 Euro
    Berlin 59.881 Euro
    Bremen 61.325 Euro
    Rheinland-Pfalz 62.774 Euro
    Nordrhein-Westfalen 63.465 Euro
    Hamburg 66.891 Euro
    Bayern 67.482 Euro
    Baden-Württemberg 69.584 Euro
    Hessen 72.919 Euro

    Quelle: Gehalt.de (2017).

    Unternehmensgröße

    Auch die Unternehmensgröße nimmt Einfluss auf dein Gehalt. So bekommst du als Steuerfachangestellter in Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern durchschnittlich 27.107 Euro und in großen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern im Schnitt 36.728 Euro.

    Gehalt als Steuerfachangestellter nach Unternehmensgröße

    Unternehmensgröße Unteres Quartil Median Oberes Quartil
    Bis 100 Mitarbeiter 23.887 Euro 27.107 Euro 31.088 Euro
    101–1.000 Mitarbeiter 26.350 Euro 30.988 Euro 37.150 Euro
    Mehr als 1.000 Mitarbeiter 30.115 Euro 36.728 Euro 43.318 Euro

    Quelle: Statista.de (2017).

  3. Das verdienst du mit Berufserfahrung.

    Gehalt im Steuerwesen nach Berufserfahrung

    Abschluss Bis 2 Jahre Berufserfahrung 3–5 Jahre Berufserfahrung 6–10 Jahre Berufserfahrung
    Mit akademischem Abschluss 42.667 Euro 53.647 Euro 69.827 Euro
    Mit schulischem Abschluss 25.071 Euro 32.929 Euro 46.929 Euro

    Quelle: StepStone Gehaltsreport 2017. Alle Gehaltsangaben beziehen sich auf einen akademischen Abschluss

    Hast du mehr als zehn Jahre Berufserfahrung auf dem Buckel, kannst du mit einem akademischen Abschluss sogar Gehälter jenseits der 93.000 Euro erzielen.

    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.