Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft
Berufseinstieg
Trainee
Praktikum
Werkstudent
Karriere-Check
Stellenmarkt

Physik Jobs

    25 Jobs

    Nichts gefunden? Lass dich finden!

    Melde dich in unserem Talent Pool an, fülle deinen Lebenslauf aus und lass dich von Unternehmen finden – bequem und kostenlos!

    Wie mache ich schnell Karriere in der Physik?

    Zu Physiker Jobs kannst du auf drei Wegen kommen:

    • als ausgebildeter Physiklaborant
    • als physikalisch-technischer Assistent
    • mit einem Physikstudium

    Als vollwertiger Physiker giltst du mit einem Master in Physik. Er öffnet dir außerdem die Türen zu einer Promotion und ebnet damit deine akademische Laufbahn.

    Karriere als Physiker kannst du im ganzen MINT-Bereich machen. Wegen deiner herausragenden mathematischen Fähigkeiten findest du aber unter anderem auch in den Bereichen Finance, im Projektmanagement, Patentwesen oder bei Unternehmensberatungen
    Stellenangebote für Physiker. In deiner Vermittlerrolle zwischen Grundlagenforschung und angewandter Forschung bzw. Produktentwicklung kannst du dich als Physikingenieur unverzichtbar machen.

    Welche verschiedenen Physiker Jobs gibt es?

    Steigst du als ausgebildeter Physiklaborant in den Beruf ein, arbeitest du oft in physikalischen Laboratorien an Hochschulen und Forschungsinstituten oder in der Industrie.

    Mit einem Studium der Physik bist du sogar noch vielseitiger aufgestellt. Dadurch sind Physiker Jobs oft interdisziplinär ausgerichtet. Karrierechancen bieten sich dir unter anderem in der Werkstoff- oder Medizintechnik, dem Maschinenbau, der Augenoptik, Produktion oder sogar der Chemie, aber genauso im Consulting. Weitere Infos zur Vielfalt bei Stellenangeboten für Physiker findest du hier.

    Wie zukunftsfähig sind Jobs als Physiker?

    Dadurch, dass es so viele beruflichen Möglichkeiten an Physiker Jobs gibt, hast du auch in Zukunft quasi eine Beschäftigungsgarantie. Die Arbeitslosenquote für Physiker, darunter auch der Physikingenieur, geht gegen null.
    Gleichzeitig kannst du dank der zum Teil grundverschiedenen Physiker Jobs davon ausgehen, immer Abwechslung in deinem Berufsleben zu haben.

    Wie bewerbe ich mich erfolgreich auf Physiker-Stellenangebote?

    So begehrt du mit deinen Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt bist: Um eine Bewerbung kommst du auch als Physiker nicht herum. In deiner Ausbildung oder deinem Studium hast du inhaltlich verschiedene Fachbereiche abgedeckt. In deiner Bewerbung auf Physiker-Stellenangebote solltest du deshalb noch mal herausstellen, was deine Schwerpunkte waren oder worin du deine Abschlussarbeit geschrieben hast.

    Wenn du ein gutes Fitting zwischen deinem fachlichen Wissen und den praktischen Unternehmensanforderungen präsentieren kannst, verbesserst du deine Chance auf den Job. Einstellen solltest du dich außerdem darauf, dass Unternehmen in der Physik ihre Bewerber häufig Eignungstests unterziehen. Mit bestimmten Aufgaben und Fragen soll dadurch dein Fachwissen abgeprüft werden.

    Weitere Tipps, die dir bei einer erfolgreichen Bewerbung auf Physiker-Stellenangebote helfen, findest du hier.

    Was verdient ein Physiker?

    Grundsätzlich wirst du mit einem Physikstudium in der Tasche mehr verdienen als mit einer Ausbildung als Physiklaborant. Aber was genau bringen dir ein Master oder sogar eine Promotion für dein Gehalt als Physiker? Welche Rolle spielt die Branche für das Gehalt in Physikjobs? Und was sind deine Fachkenntnisse für Unternehmen in der Physik wert? Hier findest du weitere Informationen zu deinen Gehaltsaussichten in Jobs als Physiker.

    Verpasse keine Jobs!

    Physik

    oder registrieren mit

    Mit der Bestätigung deines Passwortes erstellen wir dir einen Account in unserer Datenbank, in dem du deine Jobanfragen verwalten und darüber hinaus alle Funktionen unseres Talent Pools nutzen kannst.
    Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen und den Nutzungsbedingungen von Absolventa zu.
    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Du hast bereits einen Account?