Werbung Gehalt

Wie es um die Verdienstaussichten in einer Werbeagentur steht, mit welchem Gehalt du im Bereich Werbung rechnen kannst und was die wichtigsten Einflussfaktoren auf dein Gehalt als Werbefachmann sind, erklären wir dir hier.

Wie viel verdienst du im Bereich Werbung?

Karriere-Level Gehalt
Einstiegsgehalt 3.383 €
Durchschnittsgehalt 3.904 €
Gehalt mit Berufserfahrung 4.504 €

Wie viel verdient man in der Werbung?

  • In der Werbebranche gibt es viele verschiedene Berufsfelder, das durchschnittliche Gehalt in der Branche liegt jedoch eher im unteren Durchschnitt. Zu den Top-Berufen für ein hohes Werbung Gehalt gehören Wirtschaftspsychologe und Creative Director.
  • Arbeitnehmer in der Werbung verdienen im Schnitt 48.407 Euro brutto im Jahr.
  • Das Gehalt richtet sich unter anderem nach dem Bundesland, in dem du arbeitest. Besonders hoch ist dein Verdienst in Hessen, Bayern, Baden-Württemberg oder Hamburg.

So entwickelt sich dein Gehalt in der Werbung über die Jahre

Je mehr Berufserfahrung du sammelst, desto mehr verdienst du auch. Dieses Prinzip gilt ebenso in der Werbebranche. Als Werbefachfrau startest du mit wenig Berufserfahrung mit ca. 40.000 Euro brutto. Bist du mehr als zehn Jahre im Job, sind in der Werbung dann schon Gehälter von 50.000 Euro im Jahr möglich.

Berufserfahrung Gehaltsdurchschnitt
<3 Jahre 39.381 €
3–6 Jahre 41.260 €
7–9 Jahre 43.637 €
>9 Jahre 49.107 €
  • Trainees können während ihrer Ausbildung zunächst mit ca. 16.000 bis 24.000 Euro jährlich rechnen.
  • In einer Junior Position winkt anschließend ein Gehalt in Höhe von 25.000 bis 35.000 Euro pro Jahr.
  • Bist du engagiert und zeigst gute Leistungen, steigt das Gehalt in der Werbeagentur auf 40.000 bis 50.000 Euro.

Faktoren, die das Gehalt in der Werbung beeinflussen

Die Werbung gehört zu den Branchen mit vergleichsweise niedrigen Verdiensten. Im Wesentlichen hängt dein Gehalt aber von der Tätigkeit ab, die du in der Agentur oder dem Unternehmen ausführst. Und auch andere Einflussfaktoren spielen eine Rolle, wie der Standort des Unternehmens und die Größe der Agentur bzw. des Unternehmens.

Diese Faktoren beeinflussen die Höhe deines Gehalts:

  • Branche
  • Unternehmen vs. Agentur
  • Unternehmensgröße
  • Bundesland

Gehalt in der Werbung nach Branche und Berufsfeld

Dein genaues Tätigkeitsfeld im Bereich Werbung ist ein entscheidendes Kriterium für die Höhe deines Gehalts. Am unteren Ende der Gehaltsskala in einer Werbeagentur befinden sich Reinzeichner und Werbegestalter, die im Schnitt auf ein Jahresgehalt von 38.000 Euro kommen.

Während ein Junior Art Director mit durchschnittlich 36.000 Euro anfängt, kannst du auf der nächsten Stufe im Schnitt mit 50.000 Euro rechnen. Marketing-Manager verdienen ca. 46.000 Euro. Während die Vergütung für Werbetexter bzw. Copywriter bei rund 40.000 Euro liegt, beziehen Konzepter ein Durchschnittsgehalt von 47.000 Euro. Mit einem Jahresgehalt von 72.000 Euro verdienen die Kreativdirektoren in der Werbung fast doppelt so viel.

Beruf Durchschnittsgehalt
Reinzeichner 37.709 Euro
Werbegestalter 37.709 Euro
Affiliate-Marketing-Manager 39.650 Euro
Werbetexter/Copywriter 39.936 Euro
Designer 44.571 Euro
Marketing-Manager 46.241 Euro
Konzepter 47.381 Euro
Mediaplaner 48.407 Euro
Art Director 49.826 Euro
Werbeagent 51.361 Euro
Wirtschaftspsychologe 56.738 Euro
Creative Director 72.248 Euro

Gehalt in der Werbung in Agentur vs. Unternehmen

Wenn du in der Werbebranche arbeitest, wirst du höchstwahrscheinlich in einer Agentur angestellt sein. Einige Unternehmen haben auch Werbefachleute in ihrer eigenen Marketing-Abteilung, aber in der Regel fängst du nach einem Studium in einer Agentur an. Dort betreust du unterschiedliche Kunden und kannst vor allem sehr kreativ arbeiten. Darüber hinaus sind Agenturen meist für ihre jungen Teams, flache Hierarchien und dynamischen Arbeitsweisen bekannt.

Was das Gehalt angeht, bist du in Agenturen aber leider schlechter dran als in Unternehmen. Vor allem mit ein paar Jahren Erfahrung kannst du in Unternehmen größere Gehaltssprünge erzielen.

Gehalt in der Werbung nach Unternehmensgröße

Entscheidend für die Höhe deines Verdiensts ist dann die Größe der Werbeagentur bzw. Firma, bei der du dich bewirbst: In kleineren Agenturen mit wenigen Mitarbeitern kannst du mit weniger Gehalt rechnen als in großen. Das liegt vor allem daran, dass große sowie internationale Werbeagenturen oft namhaftere Kunden anlocken als kleine, die sich erst einen Namen machen müssen.

Unternehmensgröße Jahresgehalt
<100 Mitarbeiter 46.390 €
101–1000 Mitarbeiter 49.564 €
1001–20000 Mitarbeiter 51.801 €
>20000 Mitarbeiter 52.551 €

Das Beispiel Werbefachmann zeigt: In kleinen Agenturen mit weniger als 100 Mitarbeitern sind Gehälter von 46.000 Euro im Jahr der Durchschnitt. Bist du wiederum in einer riesigen Agentur mit mehr als 1.000 Mitarbeitern angestellt, kannst du schon 5.000 Euro mehr verdienen.

Werbung Gehalt nach Bundesland

Wie grundsätzlich beim Gehalt hat das Bundesland, in dem du arbeitest, Einfluss auf dein Gehalt im Bereich Werbung. Am besten verdienst du, wenn du in die Werbung in Hessen, Bayern, Baden-Württemberg oder Hamburg einsteigst. Dann überschreitest du z. B. als Werbefachmann die 50.000-Euro-Marke. Im Mittelfeld liegen Bremen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz: Hier verdienst du zwischen 47.000 Euro und 49.000 Euro. In Ostdeutschland, zum Beispiel in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg oder Sachsen, fällt dein Gehalt am geringsten aus – hier bekommst du als Werbefachfrau weniger als 40.000 Euro im Jahr.

ID TITLE VALUE
DE-BW Baden-Württemberg 52.408 €
DE-BY Bayern 50.872 €
DE-BE Berlin 45.893 €
DE-BB Brandenburg 38.753 €
DE-HB Bremen 46.740 €
DE-HH Hamburg 51.389 €
DE-HE Hessen 52.394 €
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 37.322 €
DE-NI Niedersachsen 44.669 €
DE-NW Nordrhein-Westfalen 49.119 €
DE-RP Rheinland-Pfalz 47.661 €
DE-SL Saarland 46.338 €
DE-SN Sachsen 39.197 €
DE-ST Sachsen-Anhalt 38.565 €
DE-SH Schleswig-Holstein 42.904 €
DE-TH Thüringen 39.595 €

Wo verdient man in der Werbung am meisten?

Ein Spitzengehalt erwartet dich in der Werbung, wenn du als Wirtschaftspsychologe oder Creative Director tätig bist. Grundsätzlich verdienst du besser, wenn du bei einem Unternehmen, und nicht bei einer Agentur, angestellt bist. Besonders viel verdienst du insbesondere in großen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und in Städten wie Hamburg und Stuttgart.

Finde Jobs im Bereich Wirtschaft, Kommunikation & Digitalisierung in deiner Nähe:

    Einstiegsgehalt in der Werbung

    Das durchschnittliche Einstiegsgehalt für Absolventen liegt in der Kreativ- und Werbebranche zwischen 35.000 und 40.000 Euro im Jahr. Im Vergleich zu anderen Berufsfeldern im Bereich Wirtschaft, Kommunikation und Digitalisierung liegst du mit dem Einstiegsgehalt in der Werbung im unteren Mittelfeld.

    Wenn du einen besser bezahlten Beruf willst, der einem Werbeberuf sehr ähnelt, so lohnt sich ein Blick über den Tellerrand auf andere Berufe in der Branche. Welche Jobs es gibt und wie die Einstiegsgehälter ausfallen, das siehst du hier:

    Berufsfeld Einstiegsgehalt Jobs
    Eventmanagement 32.454 Euro Zu den Jobs
    Journalismus/Redaktion 39.522 Euro Zu den Jobs
    Marketing 36.971 Euro Zu den Jobs
    Online Marketing 35.829 Euro Zu den Jobs
    Produktmanagement 44.583 Euro Zu den Jobs
    PR 46.394 Euro Zu den Jobs
    Übersetzung 35.151 Euro Zu den Jobs
    Werbung 34.485 Euro Zu den Jobs

    Allerdings solltest du wissen, dass du dein Gehalt auch durch Weiterbildungen verbessern kannst. Diese bieten viele Unternehmen als Benefit an.

    Diese Unternehmen bieten den Benefit Weiterbildung:

    Einstiegsgehalt Ausbildung vs. Studium

    In die Werbebranche kannst du mit so ziemlich allen Abschlüssen einsteigen. Ob du allerdings eine Berufsausbildung oder ein Studium abgeschlossen hast, wird sich bei deinem Einstiegsgehalt bemerkbar machen.

    • Als Kaufmann für Marketingkommunikation startest du mit einem Jahresgehalt von 36.980 Euro im Jahr und arbeitest dich im Schnitt auf 44.679 Euro hoch.
    • Hast du wiederum ein Wirtschaftspsychologie-Studium abgeschlossen, steigst du bereits am Anfang deiner Laufbahn mit 50.423 Euro im Jahr ein und steigerst dich im Schnitt auf 56.738 Euro.

    Da macht der Abschluss also definitiv einen Unterschied.

    Zu guter Letzt hängt die Höhe deines Gehalts natürlich auch davon ab, wie gut du verhandeln kannst. Brauchst du dabei noch Nachhilfe? Dann schau dir doch mal unsere Tipps im Video an:

    Hier findest du 65 Jobs im Bereich Werbung.
    Zu den Jobs
    WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?