Gehalt im Bereich Marketing.

von
2.924 €
Ø
3.188 €
bis
5.657 €

Gerade bei BWLern ist ein Karrierestart im Marketing beliebt – aber ist die Branche auch lukrativ, was das Einstiegsgehalt betrifft? Hier erfährst du, welche Faktoren für deinen Verdienst als Junior Marketing Manager verantwortlich sind.

Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Einstiegsgehalt im Marketing im Überblick.

    Je nachdem, in welchem Bereich du tätig bist, kann dein Einstiegsgehalt im Marketing variieren:

    • Im Online-Marketing verdienst du mit Bachelor 35.000 Euro jährlich, mit Master 38.000 Euro Einstiegsgehalt.
    • Marketing Manager bekommen mit Bachelor im Durchschnitt 40.919 Euro Einstiegsgehalt, mit Master nur minimal mehr, nämlich 41.684 Euro.
    • Im Bereich PR und Unternehmenskommunikation erwartet dich als Absolvent mit Bachelor ein Verdienst von 32.680 Euro, mit Master fast 5.000 Euro mehr, nämlich 37.169 Euro im Jahr.
    • Im Direktmarketing – das heißt in der direkten und persönlichen Ansprache der Zielgruppe – liegt der Verdienst von Bachelorabsolventen bei 35.707 Euro, mit Master verdienst du 41.750 Euro.
    • In der Marktforschung schwanken die Gehälter – von 28.607 Euro bis 73.817 Euro ist alles dabei. Als Junior mit Bachelor startet dein Verdienst bei rund 33.000 Euro.
    • Als Brand Manager, der für die Einführung und Etablierung von Marken mithilfe von Marketingmaßnahmen verantwortlich ist, wirst du überdurchschnittlich bezahlt – als Berufseinsteiger mit Mitte 20 kann dein Jahresgehalt bereits bei 45.600 Euro liegen.
    • Marketingassistenten, Kaufmänner bzw. Kauffrauen für Marketingkommunikation oder Teamassistenten, die in der Regel nach einer Ausbildung einsteigen, verdienen weniger als der Durchschnitt mit Uniabschluss im Marketing.

    Übrigens: Wie zum Beispiel im Bereich Sales gibt es auch im Marketing manchmal einen variablen Anteil bei dem Gehalt. Dieser liegt bei Berufseinsteigern durchschnittlich bei 2.000 Euro.

  2. Diese Faktoren beeinflussen dein Einstiegsgehalt.

    Neben dem genauen Bereich, in dem du arbeitest, und deinem Abschluss gibt es weitere Variablen, die Einfluss auf dein Gehalt als Marketing Manager nehmen.

    Die Unternehmensgröße:

    Natürlich verdienst du im gerade erst gegründeten Start-up als Marketer weniger als im Weltkonzern. Dafür hast du vielleicht in kleineren Firmen den Vorteil, dass schneller Entscheidungen getroffen werden und du kreativer arbeiten kannst. Rein in Zahlen ausgedrückt sieht der Gehaltsvergleich nach Unternehmensgröße so aus:

    • 1 bis 500 Mitarbeiter: 35.085 Euro Einstiegsgehalt
    • 501 bis 1.000 Mitarbeiter: 39.765 Euro Einstiegsgehalt
    • Über 1.000 Mitarbeiter: 45.938 Euro Einstiegsgehalt

    Die Branche:

    Wie auch in anderen Berufsfeldern macht es einen Unterschied, in welchen Bereich du im Marketing einsteigst. Dabei hast du grundsätzlich die Wahl, in einer Marketingagentur und damit für verschiedene Branchen zu arbeiten oder direkt im Unternehmen angestellt zu sein. Die Gehaltstabelle zeigt, welche Branchen die höchsten Einstiegsgehälter für Absolventen im Marketing versprechen:

    BRANCHE DURCHSCHNITTSGEHALT
    Automotive 53.446 Euro
    Elektrotechnik, Feinmechanik und Optik 48.734 Euro
    Pharmaindustrie 48.238 Euro
    Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 47.828 Euro
    Maschinen- und Anlagenbau 47.750 Euro

    Deine Berufserfahrung:

    Mit steigender Erfahrung und bei einer Beförderung vom Junior Marketing Manager zum Senior Marketing Manager steigt dein Gehalt. Am meisten bekommst du natürlich, wenn du Marketingleitung bzw. Head of Marketing wirst und damit auch verstärkt Personalverantwortung übernimmst. Im Durchschnitt geht dein Gehalt innerhalb von 10 Jahren auf 68.000 Euro hoch. Als Head of Marketing liegt die Gehaltsspanne zwischen ca. 50.000 Euro und 100.000 Euro.

    Der Standort des Unternehmens:

    Im Süden top, im Osten Flop: Dieses Vorurteil gilt leider auch für die Marketingbranche.

    • In Städten wie München oder Stuttgart liegt das durchschnittliche Gehalt als Junior bei 39.170 Euro bis 42.188 Euro.
    • Auch in Rheinland-Pfalz und Hessen kannst du mit knapp über 39.000 Euro rechnen.
    • Währenddessen erreichen die Gehälter für Marketing Manager in Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern oder Brandenburg die 30.000 Euro Grenze nicht.
  3. Die Gehaltsvorstellung.

    Meist steht in der Stellenausschreibung für Marketing-Berufe, dass du in deiner Bewerbung dein Gehalt angeben sollst. Diese Angabe ist die Grundlage für die Gehaltsverhandlung im Vorstellungsgespräch. Es gilt, dich weder unter Wert zu verkaufen noch zu hoch zu pokern – wenn du als Berufseinsteiger mehr als der Durchschnitt verlangst, musst du gute Argumente parat haben, zum Beispiel besonders viele praktische Erfahrungen durch Praktika oder freie Mitarbeit in einer Agentur schon während des Studiums.

    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.