Journalist Gehalt

Die Arbeit im Journalismus hat nicht gerade den Ruf, dich reich zu machen – für Journalisten steht aber meist der spannende Arbeitsalltag im Vordergrund. Mit welchem Gehalt du im Bereich Journalismus dennoch rechnen kannst und welche verschiedenen Einflussfaktoren es gibt, zeigen wir dir hier.

Wie viel verdienst du im Bereich Journalismus & Redaktion?

Dein Gehalt
4.727 € brutto
Gehalt mit Berufserfahrung
4.122 € brutto
Durchschnittsgehalt
3.594 € brutto
Einstiegsgehalt
Vergleichbare Bereiche
Übersetzung: ∅ 3.315 € brutto
32 Jobs
Kommunikation: ∅ 4.385 € brutto
511 Jobs
Eventmanagement: ∅ 3.414 € brutto
214 Jobs

Wie viel verdient man als Journalist?

  • Als Journalist liegt dein durchschnittliches Bruttojahresgehalt bei etwa 51.100 Euro. Berufseinsteiger können mit ungefähr 40.000 Euro brutto Einstiegsgehalt rechnen.
  • In Hessen, Hamburg oder Baden-Württemberg verdienst du in einem Job im Journalismus am meisten, in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg dagegen am wenigsten.
  • Große Unternehmen locken mit hohen Gehältern (über 61.000 Euro im Jahr), kleine Unternehmen zahlen deutlich weniger (über 45.000 Euro).

Im Vergleich zu anderen Jobs im Bereich Kommunikation stehst du als Journalist schon mal gar nicht schlecht da:

Berufsfeld Durchschnittsgehalt Jobs
Eventmanagement 42.330 Euro Zu den Jobs
Journalismus/Redaktion 48.556 Euro Zu den Jobs
Marketing 46.241 Euro Zu den Jobs
Online Marketing 43.098 Euro Zu den Jobs
Produktmanagement 71.077 Euro Zu den Jobs
PR 57.906 Euro Zu den Jobs
Übersetzung 41.101 Euro Zu den Jobs
Werbung 48.407 Euro Zu den Jobs

Arbeitgeber aus dem Bereich Journalismus & Redaktion

So entwickelt sich dein Gehalt als Journalist über die Jahre

Im Bereich Journalismus beginnst du in der Regel mit einem jährlichen Bruttogehalt von etwa 40.000 Euro. Bist du langfristig als Journalistin tätig, kannst du mit einer Erhöhung deines Lohns rechnen. Je mehr Berufserfahrung du sammelst, desto weiter steigt dein Gehalt. Beim Journalismus Gehalt spielt aber auch die jeweilige Karrierestufe eine Rolle: Als Journalist machst du mit dem Sprung zum Chefredakteur natürlich auch einen großen Sprung beim durchschnittlichen Bruttogehalt. Wie sich das durchschnittliche Gehalt als Journalist entwickelt, siehst du hier.

Berufserfahrung Gehaltsdurchschnitt
<3 Jahre 40.307 €
3–6 Jahre 42.515 €
7–9 Jahre 45.540 €
>9 Jahre 56.534 €

Der Weg dorthin ist aber oft mit Überstunden gepflastert, weil sich die Arbeitszeiten im Journalismus oft mehr nach Ereignissen richten, statt nach deinen Freizeitplänen.

So kann es auch sein, dass du am Wochenende oder abends ran musst, um eine gute Story zu bekommen. Apropos gute Story: Landest du einen Volltreffer, kann dich das auf der Karriere- und Gehaltsleiter ganz schnell nach oben katapultieren. Je besser die Storys, umso höher das Journalismus Gehalt.

Auch die einzelnen Stationen auf dem Karriereweg vom Junior über Intermediate und Senior hin zum Chef vom Dienst spiegeln sich auf dem Gehaltszettel wider.

Faktoren, die dein Gehalt als Journalist beeinflussen

Wie viel du letztendlich als Journalist verdienst, hängt nicht nur von deinem Abschluss ab. Daneben gibt es weitere Faktoren, die du bei der Gehaltsangabe in der Bewerbung beachten solltest:

  • Branche
  • Unternehmensgröße
  • Bundesland
  • Studienabschluss

Gehalt als Journalist nach Branche und Berufsfeld

Die Einsatzgebiete im Journalismus sind zahlreich, denn du kannst je nach Interesse auch bestimmte Fachrichtungen oder Spezialisierungen wählen. Wie sich das Gehalt in den verschiedenen Berufen unterscheidet, erfährst du hier.

BRANCHE DURCHSCHNITTSGEHALT
Chefredakteur 69.001€
Redaktionsleiter 66.445€
Musikjournalist 51.112€
Medizinjournalist 51.112€
Rechercheur 49.118€
Redakteur 48.556€
Nachrichtenredakteur 48.556€
Videojournalist 46.001€
Fotojournalist 46.001€
Bildredakteur 42.841€
Redaktionsassistent 37.312€

Online, Print oder Content?

Ob Online- oder Print-Redakteur, ob Journalist oder Content Manager – oft sind die Aufgaben extrem ähnlich, aber dennoch gibt es unterschiedliche Gehälter. Das kann auch daran liegen, dass Journalismus eher im Nachrichten-Bereich als Begrifflichkeit genutzt wird, während Magazine oder Online-Portale von Redakteuren oder – gerade im Online-Bereich – von Content Managern sprechen. Dabei verdient ein Print Journalist noch am besten, wie man hier sieht – was sich aber ändern dürfte, da Print insgesamt zurückgeht:

  • Zeitungsredakteur: 42.343 bis 55.681 Euro
  • Online Redakteur: 32.760 bis 43.080 Euro
  • Social Media Redakteur: 37.725 bis 49.609 Euro
  • Content Manager: 33.953 bis 43.334 Euro
  • Fernseh-Redakteur: 42.343 bis 55.681 Euro

Die besten Aussichten auf eine Festanstellung hast du, wenn du ein Volontariat abgeschlossen hast. Auch Trainee-Programme kannst du im Journalismus absolvieren, gerade im Start-up Bereich wird diese Ausbildung einem Volontariat – das zum Beispiel auch externe Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sollte und damit inhaltlich definierter ist – vorgezogen. Außerdem werden Trainee-Programme gerne von großen Konzernen angeboten, zum Beispiel in der Unternehmenskommunikation. Gehaltstechnisch hat das Trainee-Programm damit die Nase vorn:

  • Volontariat: 22.286 bis 29.306 Euro
  • Trainee in einer Redaktion: 30.270 bis 48.433 Euro

Quelle: Gehalt.de, 2022.

Gehalt nach Unternehmensgröße

Nicht nur die Branche, das Berufsfeld und deine Berufserfahrung beeinflussen dein Einkommen als Journalistin. Auch die Unternehmensgröße wirkt sich auf dein Journalismus Gehalt aus. Meist gilt für Journalisten: In kleineren Unternehmen verdienst du eher weniger, in sehr großen Unternehmen kannst du ein deutlich höheres Gehalt erhalten.

Unternehmensgröße Jahresgehalt
<100 Mitarbeiter 45.484 €
101–1000 Mitarbeiter 54.379 €
1001–20000 Mitarbeiter 61.256 €
>20000 Mitarbeiter 66.866 €

Heißt es also immer je größer, desto besser? Das hängt von dir ab und davon, welcher Typ du bist. Einstiegsmöglichkeiten für Journalisten bei großen Unternehmen finden sich zum Beispiel in Verlagshäusern, die mehrere Zeitungen verlegen und in denen gerade oftmals eine Umstellung auf digitale Medien stattfindet. Hier ist der Erfolgsdruck aber wahrscheinlich größer als in anderen Unternehmen, da die großen Häuser sehr nach Werbeerlösen schauen müssen.

Im Vergleich dazu wirst du als Content Manager im Online-Bereich außerdem in Start-ups oder Agenturen fündig, in denen zwar die Bezahlung in der Regel geringer ausfällt, du dafür aber mehr Freiheiten hast und von flacheren Hierarchien profitierst. Einstiege findest du hier über ein Volontariat oder eine Werkstudentenstelle.

Gehalt für freie Journalisten

Mittlerweile gibt es mehr und mehr freie Journalisten. Wer bei einer Zeitung eine feste Anstellung als Journalist bekommt, kann sich zum Teil glücklich schätzen. Du solltest es aber dennoch in Betracht ziehen, weil du zum Teil mit hohen Tagessätzen rechnen kannst. Aber hier dauert es natürlich, bis du dir einen Ruf in der Branche verschafft hast. Außerdem ist der Konkurrenzdruck sehr hoch.

Auch musst du bedenken, dass du auf selbstständiger Basis arbeitest, und das bedeutet, dass du dich zum Beispiel selbst versichern musst und einen höheren Satz berechnet bekommst. Bezahlt wirst du oft nach der Anzahl der Worte. Laut Freischreiber-Report 2019 liegt der Stundenlohn dabei über alle Medien hinweg bei 22,50 Euro. In Summe alles unberechenbarer als bei einer Festanstellung als Journalistin.

Journalismus Gehalt nach Bundesland

Als Journalistin hast du die besten Gehaltsaussichten im Süden – und als Ausnahme des Nordens auch in Hamburg. In Hessen, Baden-Württemberg und Bayern sowie in Hamburg kannst du mit den höchsten Gehältern rechnen – hier liegt dein Journalismus Gehalt bei über 50.000 Euro im Jahr. Am wenigsten, nämlich nur um die 40.000 Euro, verdienst du dagegen in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

ID TITLE VALUE
DE-BW Baden-Württemberg 55.336 €
DE-BY Bayern 53.714 €
DE-BE Berlin 48.457 €
DE-BB Brandenburg 40.918 €
DE-HB Bremen 49.351 €
DE-HH Hamburg 54.260 €
DE-HE Hessen 55.321 €
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 39.407 €
DE-NI Niedersachsen 47.165 €
DE-NW Nordrhein-Westfalen 51.864 €
DE-RP Rheinland-Pfalz 50.324 €
DE-SL Saarland 48.927 €
DE-SN Sachsen 41.387 €
DE-ST Sachsen-Anhalt 40.720 €
DE-SH Schleswig-Holstein 45.301 €
DE-TH Thüringen 41.807 €

Wo verdient ein Journalist am meisten?

Als Journalist verdienst du am meisten, wenn du Experte auf einem bestimmten Gebiet bist. So kannst du z. B. als Finanzjournalist in einem großen Verlagshaus in Frankfurt am Main ein gutes Gehalt erwarten. Mit mehr Berufserfahrung und Expertise auf deinem Gebiet steigt das Journalismus Gehalt natürlich weiter an.

Finde Jobs im Bereich Journalismus & Redaktion in deiner Nähe:

    Einstiegsgehalt als Journalist

    Für die meisten Studierenden, die frisch aus der Journalismus Ausbildung kommen, steht das Finanzielle meist nicht im Vordergrund. Doch mit welchem Einstiegsgehalt kannst du als Journalist überhaupt rechnen? Um es gleich vorwegzunehmen: Innerhalb des Bereichs Kommunikation ist der redaktionelle Bereich der am schlechtesten bezahlte. In Zahlen heißt das:

    • Mit einem Bachelor bekommst du durchschnittlich 32.506 Euro im Jahr (2.709 Euro im Monat).
    • Mit einem Master liegt das Einstiegsgehalt bei 37.751 Euro (3.146 Euro im Monat).
    Abschluss Einstiegsgehalt
    Bachelor 32.506 €
    Master 37.751 €

    Quelle: StepStone Gehaltsreport, 2022.

    Allerdings kannst du im Laufe deiner Karriere, z. B. als Content Manager, dein Gehalt deutlich erhöhen: Mit 10 Jahren Berufserfahrung liegt das durchschnittliche Gehalt als Journalist bei knapp über 60.000 Euro.

    Bedenke auch, dass nicht nur dein monetärer Verdienst eine Rolle spielt, sondern auch eventuelle Benefits oder finanziellen Sonderleistungen, die du von deinem Arbeitgeber bekommst.

    Diese Unternehmen bieten den Benefit finanzielle Sonderleistungen:

    Auch deine Verhandlungskünste spielen eine Rolle für die Höhe des Journalismus Gehalts. Deshalb kommen hier unsere Top 5 Tipps.

    50 Profitipps & Know-How zum Thema Gehalt

    Hier findest du 50 Profitipps und Know-How zum Thema Gehalt zum Download.

    Hier findest du 1208 Jobs im Bereich Journalismus & Redaktion.
    Zu den Jobs
    WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?