Infos im Bereich Projektmanagement.

Infos im Bereich Projektmanagement.

Was bedeutet eigentlich Projektmanagement und wie sieht der Job eines Projektmanagers aus? Welche Aufgaben du im Berufsfeld Projektmanagement hast und welche Voraussetzungen du für den Beruf mitbringen solltest, erfährst du hier.

Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Definition Projektmanagement.

    Der Begriff Projektmanagement bezeichnet die Koordination, Planung und Steuerung aller Komponenten, die Teil eines Projektes sind. Das Projektmanagement umfasst die Gesamtheit von Führungsaufgaben, Organisation und Techniken für die erfolgreiche Abwicklung eines Projekts. Ziel des Projektmanagements ist es, Risiken zu begrenzen und Projektziele qualitativ, innerhalb der geplanten Zeit und des geplanten Budgets, zu erreichen. Als Projektmanager bist du als Führungspersönlichkeit für alle Vorgänge, die das Projekt betreffen, verantwortlich.

    Das Projektmanagement gliedert sich in vier Phasen:

    PHASE 1 PHASE 2  PHASE 3  PHASE 4
    Konzeption  Planung Realisierung  Abschluss
    Projektanalyse Bestimmung von Projektleitung und Team  Projektcontrolling Endabnahme
    Zieldefinition Feinplanung  Risikomanagement  Analyse des Projektablaufs
    Definition der Termin- und Kostenziele Unterteilung in Teilprojekte  Dokumentation  Optimierung des Ablaufs für kommende Projekte
    Risikoanalyse Festlegen der Verantwortungsbreiche Teamentwicklung
    Projektorganisation  Genaue Planung der Ressourcen
    Analyse der Ressourcen Genauer Kostenplan
    Grobplanung
  2. Kenntnisse & Voraussetzungen.

    Welche Studienfächer eignen sich?

    Bisher gibt es an Universitäten keinen reinen Projektmanagement Studiengang. Oftmals wird das Fach in Kombination oder als Teildisziplin anderer wirtschaftlicher oder technischer Studiengänge angeboten. Dazu gehören Studiengänge wie Wirtschaftsingenieurwesen, Immobilienwirtschaft, Informatik, Elektrotechnik oder Bauingenieurwesen. Geforderte Studienfächer sind meist abhängig von der Branche und dem Bereich, in dem deine Projekte liegen.

    Einige Fachhochschulen und Duale Hochschulen bieten ein Projektmanagement Studium mit möglicher Branchenspezialisierung an. Das Projektmanagement Studium beinhaltet sowohl wirtschaftliche als auch technische Schwerpunkte und behandelt die Bereiche Technik, Mathematik, Physik und BWL. Projektmanagement Studiengänge gelten als sehr anspruchsvoll und sind meist mit einem Numerus Clausus belegt. Einige Hochschulen fordern auch ein Vorpraktikum oder führen sogar einen Eignungstest durch.

    Wie wichtig ist Auslandserfahrung?

    Als Projektmanager arbeitest du nicht selten im Ausland an internationalen Projekten und führst Globus-übergreifende Kundenbeziehungen – du solltest also Spaß an Fremdsprachen und fremden Kulturen haben und wenn möglich ein wenig Auslandserfahrung und interkulturelle Kompetenz mitbringen. Sehr gute Englischkenntnisse sind Pflicht und sollten bereits in der Bewerbung hervorgehoben werden.

    Wie viel Praxiserfahrung benötige ich?

    Um als Projektmanager erfolgreich zu sein, ist Praxiserfahrung das A und O. Projektmanager müssen vorausschauend denken, mögliche Probleme frühzeitig erkennen und lösen, bevor sie zu groß werden. Hier hilft Erfahrung oft weiter. Deswegen sind in vielen Projektmanagement Studiengängen Praxissemester obligatorisch.

    Welche Tools sollte ich beherrschen?

    Als Projektmanager solltest du gängige Office-Programme sicher beherrschen. Bei manchen Arbeitgebern werden zusätzlich Kenntnisse bestimmter Projektmanagementsoftware wie MS-Project verlangt. Als Ingenieur im Projektmanagement werden dir auch oft gewünschte CAD-Kenntnisse in Stellenausschreibungen begegnen. Je mehr du bereits kannst, desto mehr Gehalt kannst du auch verlangen.

    Welche Soft Skills sind gefragt?

    Wie in jeder Management Position werden von dir als Projektmanager neben Fachwissen und Methodenkompetenz auch soziale und persönliche Kompetenzen gefordert. Dazu gehören beispielweise:

    • Kommunikative Kompetenzen
    • Problemlösefähigkeit
    • Führungskompetenz
    • Eigeninitiative
    • Unternehmerisches Denken
    • Teamfähigkeit
    • Empathie
    • Kritikfähigkeit
    • Leistungsbereitschaft
    • Selbstsicheres Auftreten
    • Flexibilität
  3. Berufsbild & Aufgabengebiet.

    Was als Projektmanager genau dein Aufgabengebiet ist, hängt davon ab, in welcher Branche du tätig bist. Projektmanagement spielt in den unterschiedlichsten Bereichen eine Rolle:

    • Pharma/Chemie
    • Elektrotechnik
    • Logistik
    • Unternehmensberatung
    • Maschinenbau
    • Automobilindustrie
    • IT & Forschung
    • Bauwesen
    • Software
    • Ingenieurwesen

    Deine Kernaufgaben sind jedoch immer gleich: Als Projektmanager bist du zuständig für die Planung, Umsetzung, Abnahme und Nachbereitung von Projekten. Dein Job ist es, Aufgaben zu koordinieren und zu delegieren sowie als Bindeglied zwischen Vorgesetzten und Projektmitarbeitern zu fungieren. Dabei behältst du immer das große Ganze im Blick. Als Projektmanager bist du dafür zuständig, ein gut funktionierendes Projektteam zusammenzustellen und Probleme frühzeitig zu erkennen und zu beseitigen.

    Typische Aufgaben eines Projektmanagers in der Automobilbranche.

    • Erstellung und Pflege von Gesamt-Projektplänen
    • Steuerung / Koordination der Projektplanverfolgung
    • Analysedurchführung kritischer Pfade innerhalb von Projekten
    • Erstellung von Berichten, z. B. zielgerichtete Verwendung obligatorischer Dokumentationssysteme
    • Regelmäßiges Reporting an die Projektverantwortlichen
  4. Berufschancen & Aufstiegsmöglichkeiten.

    Als Berufseinsteiger im Projektmanagement hast du bereits eine hohe Position mit viel Führungsverantwortung erreicht. Am Anfang wirst du jedoch nicht gleich ein ganzes Projekt, sondern eher kleinere Teilbereiche eines Projekts betreuen. Nichtsdestotrotz bist du Ansprechpartner für dein Projektteam oder deinen Teilbereich und trägst die Verantwortung dafür – nicht selten haben Projektmanager deshalb eine 45-oder 50-Stunden-Woche. Nach deinem Berufseinstieg als Projektmanager gibt es für dich viele Möglichkeiten, um auf der Karriereleiter bis zum Projektdirektor nach oben zu steigen:

    Trainee Eine ein- bis zweijährige Traineezeit eignet sich optimal, um den Einstieg als Projektmanager in einem großen Unternehmen zu finden und erste Praxiserfahrung zu sammeln.
    Assistent im Projektmanagement Der Job als Assistent im Projektmanagement stellt häufig eine ideale Einstiegsposition dar. Als Assistent stehst du unter der Leitung eines erfahrenen Projektmanagers und übernimmst in etwa die gleichen Aufgaben, trägst aber nicht die alleinige Verantwortung.
    Teilprojektmanager Als Teilprojektleiter leitest du kein gesamtes Projekt, sondern einen bestimmten Bereich eines größeren Projekts. Da du die alleinige Verantwortung für deinen Teilbereich übernimmst, brauchst du hier bereits einige Jahre Berufserfahrung.
    Projektmanager Als Projektleiter bist du schließlich für das gesamte Projekt, das Budget und das Projektteam verantwortlich und trägst die gesamte Entscheidungsgewalt. Dafür werden meist mindestens fünf Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt.
    Senior Projektmanager / Projektdirektor Als Senior Projektmanager bzw. Projektdirektor hast du die höchste Karrierestufe erreicht. Hier bist du für besonders wichtige Projekte und Kunden zuständig, was sich auch in deinem Gehalt widerspiegelt.
  5. Zertifikate & Weiterbildungen.

    Zertifikate und Weiterbildungen im Projektmanagement sind nicht zu unterschätzen und gelten sogar teilweise als Voraussetzungen für einige ausgeschriebene Positionen. Das Project-Management-Institute (PMI) bietet hierfür drei Zertifikate an:

    • Certified Associate in Project Management (CAPM) für Projektmitarbeiter
    • Project Management Professional (PMP) für Projektmanager mit Berufserfahrung
    • Programm Management Professional (PgMP) für Projektmanager im Multiprojektumfeld
    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.