Gehalt im Bereich Maschinenbau.

von
3.989 €
Ø
5.500 €
bis
6.750 €

Was verdient ein Maschinenbauingenieur? Womit startest du beim Berufseinstieg und welche Top-Gehälter werden gezahlt? Hier erfährst du die Zahlen zu Einstiegsgehalt und Gehaltsentwicklung.

Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Einstiegsgehalt im Maschinenbau.

    Ob mit Diplom, Bachelor oder Master: Als Berufseinsteiger mit akademischen Abschluss darfst du dich grundsätzlich auf ein hohes Gehalt im Maschinenbau freuen. Deine harte Arbeit im Studium macht sich also bezahlt. Im Vergleich: Ein ausgebildeter Metallbauer verdient bei Berufseinstieg monatlich zwischen 1800 und 2200 Euro brutto. Im Laufe der Jahre wächst dein Gehalt im Metallbau zwar noch, allerdings landest du mit einem abgeschlossenen Studium in ganz anderen Einkommensklassen. Damit du für die Gehaltsvorstellungen in deiner nächster Bewerbung eine Orientierung hast: So sieht dein Verdienst je nach akademischem Abschluss aus.

    • Mit Bachelor of Engineering: 45.531 Euro
    • Mit Master of Engineering: 47.429 Euro

    Mit beiden Abschlüssen verdienst du ein überdurchschnittliches Einstiegsgehalt – sogar im Gehaltsvergleich mit anderen Ingenieur-Berufen. So übersteigt dein Lohn zum Beispiel das Einstiegsgehalt vom Berechnungsingenieur, Bauingenieur oder Umwelttechniker.

    Während du mit einem Bachelor rund 3.790 Euro brutto pro Monat erhältst, steigt dein Brutto-Einkommen mit dem Master im Maschinenbau auf ca. 3.950 Euro. Als Hochschulabsolvent und studierter Maschinenbauingenieur lässt du den Maschinenbautechniker damit hinter dir. Letzterer verdient durchschnittlich 2.800 Euro brutto monatlich. Mit wachsender Berufserfahrung steigt der Lohn auf ein Monatsgehalt von bis zu 3.900 Euro im Schnitt. Ein Studium samt Ing-Abschluss, sei es an der FH oder Uni, pusht das Gehalt im Laufe deiner Karriere dagegen um das Vielfache.

  2. Gehaltsaussichten als Maschinenbauingenieur.

    Dein späteres Ingenieursgehalt im Bereich Maschinenbau hängt von folgenden Einflussfaktoren ab:

    • Deine Berufserfahrung
    • Die Unternehmensgröße
    • Das Bundesland
    • Die Branche

    Bist du länger dabei, bekommst du mehr. So der Grundsatz. Dein Gehalt als Maschinenbauer wird also vordergründig von deinen Arbeitserfahrungen, Qualifikationen und Fachkenntnissen beeinflusst. Die Gehaltstabelle:

    BERUFSERFAHRUNG GEHALT IM MASCHINENBAU
     Bis 2 Jahre    47.848 Euro  
     3-5 Jahre    57.151 Euro  
     6-10 Jahre    67.262 Euro   
     Mehr als 10 Jahre   80.510 Euro  

    Quelle: Stepstone Gehaltsreport 2017.

    Du siehst: Alle fünf Jahre macht dein Gehalt Sprünge von bis zu 10.000 Euro. Dieses Potential entfaltet sich mit der richtigen Branche zusätzlich. So verdienen Maschinenbauingenieure besonders im Fahrzeugbau, in der Elektrotechnik oder in der Telekommunikation ein noch höheres Jahresgehalt.

    Außerdem beeinflussen Unternehmensgröße und Bundesland deine Verdienstmöglichkeiten. Im Westen und Süden, besonders bei den Industrieunternehmen in Bayern und Baden-Württemberg, fällt dein Maschinenbau-Gehalt üppiger aus als im Osten und Norden der Republik. Handelt es sich bei den Firmen dann noch um mitarbeiterstarke und internationale Großkonzerne, sieht dein Verdienst noch besser aus. Denn: Je größer das Unternehmen, desto höher dein Einkommen. So verdienst du als Maschinenbauer in der Fertigungstechnik oder Konstruktion bei einem Weltunternehmen gerne mal 15.000 Euro mehr Gehalt im Jahr als im Kleinbetrieb.

    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.