Deine Suchkriterien.
Forschung
Wohin sollen wir die Job-Angebote schicken?
    Faires Trainee-Programm

    Trainee (m/w/d) Innovationsmanagement und Digitalisierung Lebensversicherung

    Gothaer Finanzholding AG
    • Köln
    • vom 14.09.2020
    Neu

    Trainee (m/w/d) Forschung und Entwicklung

    VSE Verteilnetz GmbH
    • Saarwellingen
    • vom 22.09.2020

    Werkstudent (m/w/d) Marktforschung

    univativ GmbH
    • Wolfsburg
    • vom 10.09.2020

    E-Commerce Manager (m/w/d) Social Media / Marktforschung

    Campusjäger GmbH
    • Hamburg
    • vom 02.09.2020

    Juniorprofessur (W1) für Klinische Neuropsychologie mit Schwerpunkt Epilepsieforschung

    Universität Bielefeld
    • Bielefeld
    • vom 18.09.2020
    Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber.
    1.

    Wie mache ich schnell in der Forschung Karriere?

    Bei Jobs in der Forschung musst du zunächst verschiedene Bereiche unterscheiden: die Forschung an einer Hochschule oder in der Industrie. Davon wird am Ende nicht nur dein Gehalt bestimmt, sondern auch die Qualifikationen, die du mitbringen solltest.

    Im Wirtschaftssektor kannst du bereits mit einem Bachelor erfolgreich in ein Trainee-Programm einsteigen und wirst danach im besten Fall von deinem Unternehmen übernommen. Manchmal kann auch ein Praktikum in der Forschung beste Voraussetzung dafür schaffen, bei einem Unternehmen einzusteigen. Willst du an einer Hochschule Karriere in der Forschung machen, brauchst du mindestens einen Master. Um mit Jobs in der Forschung bis an die Spitze zu kommen, wird die Promotion für dich unumgänglich sein.

    2.

    Welche verschiedenen Jobs in der Forschung gibt es?

    Um die Vielfalt von Jobs in der Forschung zu fassen, können zunächst einmal vier unterschiedliche Forschungstypen bestimmt werden:

    • Grundlagenforschung
    • Angewandte Forschung
    • Translationale Forschung
    • Meta-Forschung

    Gleichzeitig ist wichtig zu wissen, dass nicht nur die Naturwissenschaften, sondern zum Beispiel auch die Sozial- und Geisteswissenschaften Jobs in der Forschung bieten. So entfallen einige Stellenangebote in der Forschung auf den Bereich der Marktforschung. Mehr Infos zum Berufsfeld Forschung findest du hier.

    3.

    Wie zukunftsfähig sind Jobs in der Forschung?

    Mit ihren analytischen Fähigkeiten in Verbindung mit der Kompetenz, neue Zusammenhänge herzustellen, sind Forscher Maschinen immer noch weit voraus. Dementsprechend wichtig sind und bleiben qualifizierte Akademiker für Jobs in der Forschung. Einstiegschancen bieten sich dir zum Beispiel als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder auch der F&E-Abteilung eines Industrieunternehmens.

    Gerade in der Wirtschaft ist es nicht unwahrscheinlich, dass du zum Head of R&D oder Labor- beziehungsweise Abteilungsleiter aufsteigst. Aber auch wenn du dich auf Stellenangebote in der Forschung an einer Hochschule bewirbst, kannst du es weit bringen. Dort gibt es allerdings häufig nur befristete Verträge – und der Weg zur Professur führt ausschließlich über die Habilitation.

    4.

    Wie bewerbe ich mich erfolgreich auf Stellenangebote in der Forschung?

    Geht es um Bewerbungen auf Forschung-Stellenangebote sollte deine Bewerbung neben der üblichen Unterlagen – Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse – eine Publikationsliste enthalten, zumindest, wenn du bereits etwas publiziert hast. Kannst du Artikel zu forschungsrelevanten Themen vorweisen, ist das ein dickes Plus. Gleichzeitig kannst du zeigen, was deine bisherigen Forschungsschwerpunkte waren und wie gut die jeweiligen Stellenangebote in der Forschung dazu passen.

    Toll ist auch, wenn du ein Praktikum in der Forschung vorweisen kannst, bei dem du zum Beispiel eigenverantwortlich ein Laborprojekt betreut hast. Das ist ein gutes Praxisbeispiel für deine strukturierte Arbeitsweise. Weitere Tipps dazu, wie du dich erfolgreich auf Forschung-Stellenangebote bewirbst, findest du hier.

    5.

    Was verdient ein Forscher?

    von
    3.711€
    Ø
    4.793€
    bis
    5.876€

    Beste Gehaltsaussichten bei Jobs in der Forschung hast du, wenn du eine Promotion vorweisen kannst – das gilt sowohl für eine wissenschaftliche Karriere als auch eine Anstellung in der Wirtschaft. Im Vergleich zu einem Masterabsolventen kannst du dann pro Jahr fast 40 Prozent mehr verdienen.

    Eine große Rolle für dein Gehalt als Forscher kann auch das Bundesland spielen, in dem du tätig sein wirst. Durchschnittlich am besten bezahlt wirst du in Hessen. Aber auch die Forschung in Hamburg, Baden-Württemberg oder Bayern kann sich besonders lohnen. Details zu deinem möglichen Gehalt in der Forschung findest du hier.

    6.

    Passt der Bereich Forschung zu dir?

    Fragst du dich nach deinem Abschluss, welchen Job du einmal machen willst? Passt vielleicht der Bereich Forschung zu dir? Mach jetzt in 60 Sekunden unseren Karriere-Check und finde es raus.
Hier stehst du an erster Stelle.
Bei Kaufland kannst du vielfältige Weiterbildungsangebote nutzen und bekommst zahlreiche Perspektiven aufgezeigt. Nimm deine Karriere in die Hand und starte jetzt durch!