Gehalt im Bereich Mobile Development.

von
2.950 €
Ø
3.524 €
bis
3.910 €

Die Entwicklung von Apps boomt, doch gilt das auch für dein Gehalt als Mobile Developer? Hier erfährst du, was du als Berufseinsteiger verdienst, wie sich dein Gehalt entwickelt und welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.

Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Einstiegsgehalt als Mobile Developer auf einen Blick.

    • Durchschnittlich verdienen Mobile Entwickler 45.400 Euro brutto im Jahr
    • Das durchschnittliche Einstiegsgehalt mit Bachelor liegt bei 35.400 Euro jährlich
    • Am besten verdienst du in Hessen, am schlechtesten in Mecklenburg-Vorpommern
  2. Diese Faktoren beeinflussen dein Gehalt.

    1. Dein Abschluss.

    Wie in allen IT-Berufen verdienst du als Berufseinsteiger mit Master in der Mobile Entwicklung mehr als mit Bachelor - aber gerade in der Entwicklung ist Praxiserfahrung sehr viel wert, sodass du in den zwei Jahren Zeit, die du ohne Master sparst, gehaltstechnisch aufholen kannst. In der Softwareentwicklung liegt der Gehaltsunterschied aktuell bei ca. 5.000 Euro im Jahr.

    2. Der Standort des Unternehmens.

    Folgende Tabelle zeigt, was der Sitz deines Unternehmens gehaltstechnisch ausmacht:

    Baden-Württemberg 53.003 Euro
    Bayern 51.401 Euro
    Berlin 45.612 Euro
    Brandenburg 37.537 Euro
    Bremen 46.712 Euro
    Hamburg 55.542 Euro
    Hessen 36.528 Euro
    Mecklenburg-Vorpommern 48.341 Euro
    Niedersachsen 44.513 Euro
    Nordrhein-Westfalen 48.341 Euro
    Rheinland-Pfalz 47.815 Euro
    Saarland 45.361 Euro
    Sachsen 37.982 Euro
    Sachsen-Anhalt 37.169 Euro
    Schleswig-Holstein 42.927 Euro
    Thüringen 38.584 Euro

    Quelle: gehalt.de

    3. Die Unternehmensgröße.

    Wie in der IT-Branche üblich, verdienst du in der Regel in einem großen Unternehmen mehr als in einem kleinen Start-up oder einem mittelständischen Unternehmen. Doch bevor du Bewerbungen in kleinen Unternehmen kategorisch ausschließt: Gerade im Mobile Development kann es sich lohnen, gehaltstechnisch erstmal Abstriche zu machen und dafür genau hinzuschauen, welche kreativen Freiheiten du hast. Denn: Ist eine App richtig erfolgreich, kann ein Unternehmen schnell durch die Decke gehen und die Gehälter steigern sich.

    4. Die Branche.

    IT-Gehälter hängen stark von der Branche ab, in der du tätig bist. Bist du als mobile Developer im Bereich Finance und Versicherungen, in der Automobilindustrie oder in der Medizintechnik angestellt, bist du unter den Spitzenverdienern.

  3. So entwickelt sich dein Gehalt.

    Wie in allen IT-Berufen geht auch in der Mobile Entwicklung das Gehalt im Laufe der Jahre nach oben: Innerhalb von fünf Jahren machst du einen Gehaltssprung von rund 6.000 Euro. So sehen die Gehaltsschritte vom Berufseinstieg bis über zehn Jahren Berufserfahrung als Mobile Developer im Detail aus:

    BERUFSERFAHRUNG IN JAHREN JAHRESGEHALT IN EURO
    0 bis 2 Jahre 36.500 Euro
    3 bis 5 Jahre 42.300 Euro
    6-9 Jahre 48.600 Euro
    > 10 Jahre > 54.000 Euro
    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.