Wie du von der Jobmesse profitierst.

Wie du von der Jobmesse profitierst.

Während des Studiums oder erst nach dem Abschluss – irgendwann beschäftigt sich jeder mit den eigenen Karrierechancen. Die Jobmesse bietet insbesondere Berufseinsteigenden die Möglichkeit, mit Personalverantwortlichen in persönlichen Kontakt zu treten und sich über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten zu erkundigen. Hier erfährst du, wie du mit der richtigen Vorbereitung auf der Jobmesse Gas gibst und bekommst im Absolventa-Messekalender einen Überblick über die wichtigsten Karrieremessen in deiner Nähe.

Vorbereitung: Was du vor der Jobmesse beachten musst.

Um wirklich von der Jobmesse zu profitieren, ist eine gründliche Recherche im Vorfeld unerlässlich. Erkundige dich auf der Homepage der Messe über die ausstellenden Unternehmen sowie das gebotene Rahmenprogramm und stelle dir folgende Fragen:

  • Welche potenziellen Arbeitgeber findest du interessant?
  • Wie sieht das aktuelle Stellenangebot von diesen Firmen aus?
  • Welche Top-Unternehmen sind dabei?
  • Welche Vorträge möchtest du besuchen?
  • Wie möchtest du dich bei potenziellen Arbeitgebern präsentieren?

Auf dem Ausstell- und Lageplan siehst du, wann und wo deine favorisierten Unternehmen zu finden sind. So kannst du dir einen groben Zeitplan erstellen, um den Überblick zu behalten. Dabei gilt: weniger ist mehr. Bereite dich lieber intensiv auf fünf potenzielle Arbeitgeber vor als blind 15 Unternehmen anzusteuern. Beachte dabei, dass du mindestens 30 Minuten für einen effektiven Austausch mit den Personalverantwortlichen einplanst. Überlege dir im Vorfeld Fragen, ähnlich eines Vorstellungsgesprächs, die du zum Unternehmen hast. Zum Beispiel:

  • Wie verläuft die Einarbeitung?
  • Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche langfristigen Ziele verfolgt Ihr Unternehmen in den nächsten Jahren?

Ersten Kontakt aufbauen.

Du hast interessante Unternehmen gefunden? Check. Dein grober Zeitplan steht? Check. Dann solltest du die Unternehmen, bei denen du dich vorstellen willst, vorher kontaktieren. Das geht oftmals schon auf der Homepage der Jobmesse, alternativ bietet sich aber auch ein erster Kontakt per Mail an.

Tipp: Vereinbare deine Gesprächstermine am besten vormittags, dann sind die Personalverantwortlichen noch nicht so häufig dasselbe gefragt worden und können sich besser auf dich einstellen. Steuere nicht als allererstes den Messestand deines absoluten Traum-Unternehmens an, sondern „übe“ den Kontaktaufbau, deine Selbstpräsentation und das Gespräch erst bei einem Arbeitgeber, der dir weniger wichtig ist.

Bewerbungsunterlagen anfertigen.

Hast du bestimmte Unternehmen gefunden, bei denen du dich bewerben möchtest, fertige für diese eine vollständige und individuelle Bewerbungsmappe mit persönlichem Anschreiben, einem aktuellen Lebenslauf samt Foto sowie Zeugniskopien an. Diese kannst du den Personalverantwortlichen nach dem Gespräch direkt auf der Jobmesse überreichen.

Für andere interessante Unternehmen lohnt es sich, eine Kurzbewerbung zu erstellen. Diese sollte aus einem Kurzanschreiben sowie einem einseitigen Lebenslauf mit Foto bestehen. Alternativ bietet sich zum Beispiel auch ein Bewerbungsflyer an. Von Visitenkarten ist abzuraten, da diese bei Berufseinsteigenden oftmals übertrieben wirken.

Manchmal wirst du nach einem persönlichen Gespräch gebeten, deine ausführlichen Bewerbungsunterlagen beim Unternehmen einzureichen. Es empfiehlt sich dann bereits im Anschreiben die Messe zu erwähnen. Zwar notieren sich erfahrene Personalverantwortliche deine Kontaktdaten in der Regel direkt vor Ort, so kannst du aber auf Nummer sicher gehen. Weitere Tipps für den Bewerbungsprozess bekommst du in der folgenden Übersicht:

Berufsfeld Gehaltsaussichten Bewerbungstipps Jobs
IT & Development Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Ingenieurwesen & Technik Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Management & Beratung Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Vertrieb Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Wirtschaft, Kommunikation & Digitalisierung Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Finanz- & Versicherungswirtschaft Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Personalwesen Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Logistik, Verkehr & Transport Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Naturwissenschaften Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Design, Gestaltung & Medien Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Gesundheit Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Jura & Rechtwesen Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Verwaltung & Assistenz Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs
Bildung & Soziales Zu den Infos Zu den Tipps Zu den Jobs

Am Messetag überzeugen.

Das richtige Verhalten.

Auf der Messe selbst gilt es, Gelassenheit und Freundlichkeit auszustrahlen – achte intensiv auf deine Körpersprache. Steuere nicht impulsiv auf die verschiedenen Messestände zu und platze unhöflich in Unterhaltungen anderer Bewerber_innen. Drücke den Personalverantwortlichen nicht sofort deine Bewerbungsmappe in die Hand, sondern informiere dich zunächst mit Fragen über das Unternehmen. Gib ihm die Möglichkeit, dich kennenzulernen und nutze dabei die Chance, dich von den zahlreichen Besucher_innen abzuheben. Halte beim Gespräch den richtigen Abstand zu deinem Gegenüber – ungefähr einen Meter – und achte auf deine Körperhaltung.

Verhalte dich stets höflich und korrekt, egal ob es sich um die Stand-Führungskraft oder um Gästebetreuende handelt. Dein gesamtes Auftreten liefert Personalverantwortlichen Anhaltspunkte über deine Sozialkompetenz.

Das richtige Outfit.

Überlege dir vor der Jobmesse, wie du dich präsentieren möchtest. Denn auch, wenn die Atmosphäre ungezwungener ist als bei einem Vorstellungsgespräch, auf einer Karrieremesse gilt: Kleider machen Leute. Dein Outfit sollte zu deiner anvisierten Branche passen. Es bringt aber nichts, wenn Firmenvertreter sehen, dass du dich offensichtlich „verkleidet“ hast.  Für Männer eignet sich ein Anzug mit weißem oder dunklem Hemd, eine Krawatte muss aber nicht sein. Frauen sollten sich für ein Business-Outfit mit Blazer oder Strickjacke entscheiden. Miniröcke oder kurze Hosen sind ungeeignet. Bei einer langen Anreise empfiehlt es sich, ein Wechseloutfit sowie Kosmetika zum Frischmachen mitzunehmen.

Nach der Jobmesse.

Nach der Messe ist der Bewerbungsprozess noch keineswegs vorbei – nun geht es ans ordnen oder entsorgen von Flyern, Visitenkarten und Informationsmaterialien. Um bei den Personalverantwortlichen im Gedächtnis zu bleiben, kannst du dich innerhalb von zwei Tagen nach der Messe per E-Mail für das aufschlussreiche Gespräch bedanken und dein Interesse daran, im Unternehmen tätig zu werden, noch einmal zum Ausdruck bringen.

Der Absolventa-Messekalender.

Das Angebot an Jobmessen ist vielfältig. Die Unterschiede liegen dabei in der angesprochenen Kernzielgruppe, der Branchenauswahl der Ausstellenden, aber auch bei der Ausgestaltung des Rahmenprogramms. Einige Messen legen die Schwerpunkte auf bestimmte Branchen, zum Beispiel Ingenieurwesen oder Informatik, und grenzen somit die Zielgruppe der Ausstellenden und Besuchenden ein. Im Absolventa-Messekalender findest du die wichtigsten Jobmessen noch einmal auf einen Blick:

JOBMESSE SCHWERPUNKTE ORT ZEIT
akademika IT
Ingenieurwissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
Augsburg 19. - 20.11.2019
bonding Firmenkontaktmesse Alle Fachrichtungen Bochum
München
Aachen
Hamburg
Berlin
Kaiserslautern
Karlsruhe
15. - 16.10.2019
29. - 30.10.2019
05. - 07.11.2019
12. -13.11.2019
19. - 20.11.2019
25. - 27.11.2019
22. - 23.01.2020
Chance Halle 2020 Alle Fachrichtungen Halle 10. - 11.01.2020
Karrieretag Familienunternehmen IT
Ingenieurwesen
Wirtschaftswissenschaften
Radevormwald 29.11.2019
HORIZON Alle Fachrichtungen Leipzig
Mainz
07. - 08.09.2019
23. - 24.11.2019
DEVELOP YOUR FUTURE IT Stuttgart
Berlin
München

19.09.2019
16.10.2019
23.10.2019
stuzubi Alle Fachrichtungen Frankfurt
Hannover
Köln
Stuttgart
Düsseldorf
Miesbach
Berlin
Hamburg
München
Nürnberg
Essen
Berlin
Leipzig
Stuttgart
Hannover
Frankfurt
Düsseldorf
Köln
München
Miesbach
Stuttgart
Berlin
31.08.2019
07.09.2019
14.09.2019
21.09.2019
28.09.2019
19.10.2019
26.10.2019
16.11.2019
11.01.2020
01.02.2020
15.02.2020
29.02.2020
07.03.2020
21.03.2020
05.09.2020
12.09.2020
19.09.2020
26.09.2020
10.10.2020
10.10.2020
17.10.2020
30.10.2020
jobs and master Alle Fachrichtungen München 09.01.2020
SinoJobs Career Days Ingenieurwesen
Wirtschaftswissenschaften
Düsseldorf
München
06.11.2019
08.11.2019
Jobmesse Deutschland Alle Fachrichtungen Braunschweig
Osnabrück
Essen
Stuttgart
Kiel
Berlin
Bielefeld
Leipzig
Bremen
14. - 15.09.2019
21. - 22.09.2019
28. - 29.09.2019
19. - 20.10.2019
26. - 27.10.2019
02. - 03.11.2019
09. - 10.11.2019
23. - 24.11.2019
30.11. - 01.12.2019
IT-Karrieretag IT Berlin
Frankfurt
07.11.2019
03.12.2019
Karrieretage von kalaydo.de Alle Fachrichtungen
Bonn
Düsseldorf
Hamburg
Koblenz
Köln
München
Stuttgart
Wuppertal

10.10.2019
26.09.2019
05.09.2019
27.06.2019
14.11.2019
12.09.2019
18.05.2019
06.11.2019
Karrieremesse jobvector career day Ingenieurwesen
Informatik
Medizin
Naturwissenschaften
Berlin
Düsseldorf
25.09.2019
15.11.2019
Fakultätskarrieretage verschiedener Fachbereiche Alle Fachrichtungen
deutschlandweit
09.04.2019-11.12.2019
Unternehmenstag Alle Fachrichtungen
Sankt Augustin
13. - 14.11.2019
automotive TopCareer Automobilbranche Stuttgart 14.11.2019
KISS ME Karrieremesse Alle Fachrichtungen Hannover 29.-30.10.2019
Online-Karrieretag Digitalbranche / IT Hamburg
Berlin
Wien
Zürich
Stuttgart
Köln
München
Frankfurt (Main)
Düsseldorf
Hamburg
Berlin
Wien
24.10.2019
14.11.2019
05.12.2019
17.03.2020
16.04.2020
14.05.2020
04.06.2020
24.06.2020
08.10.2020
29.10.2020
19.11.2020
03.12.2020
IP career Naturwissenschaften
IT
Ingenieurwesen
Jura
Wirtschaftswissenschaften
München 17.10.2019

Checkliste: So profitierst du optimal von der Jobmesse.

Die passende Messe für dich gefunden? Dann checke hier noch einmal die wichtigsten Punkte.

  • Über die ausstellenden Unternehmen, ihr Stellenangebot und das Rahmenprogramm erkundigen
  • Zeitplan erstellen
  • Gesprächstermine vereinbaren
  • Intensiv auf wenige Arbeitgeber vorbereiten
  • Rückfragen überlegen
  • Vollständige Bewerbungsunterlagen und Kurzbewerbungen anfertigen
  • Outfit zurechtlegen
  • Beim Gesprächstermin überzeugen
  • Nach der Messe Unterlagen sortieren
  • Personalverantwortliche erneut per Mail kontaktieren

Und zuletzt: Im neuen Job durchstarten!


Du suchst einen Job? Check aktuelle Jobangebote.

Du suchst einen Job?
Check aktuelle Jobangebote.
Zu den Jobs
Du suchst einen Job?
Check aktuelle Jobangebote.
Zu den Jobs