Vertrieb Gehalt

Wie hoch dein Gehalt im Vertrieb ist, hängt in erster Linie von deinem Verkaufsgeschick, deiner Berufserfahrung und von den individuellen Fähigkeiten ab. Bist du besonders pfiffig, winken zusätzlich zum Lohn noch vielversprechende Provisionen. Auf welche Faktoren es sonst noch ankommt, erfährst du hier.

Wie viel verdienst du im Bereich Vertrieb?

Dein Gehalt
4.237 € brutto
Gehalt mit Berufserfahrung
3.720 € brutto
Durchschnittsgehalt
3.266 € brutto
Einstiegsgehalt
Vergleichbare Bereiche
Sales: ∅ 3.819 € brutto
4.843 Jobs
Kundenservice: ∅ 3.662 € brutto
1.235 Jobs

Wie viel verdient man im Vertrieb?

  • Die Höhe deines Gehalts im Vertrieb ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig: Vor allem dein Berufsfeld, aber auch der Standort des Unternehmens, die Branche sowie die variablen Anteile spielen eine Rolle.
  • Durchschnittlich verdienen Vertriebler etwa 40.000 bis 50.000 Euro brutto jährlich. Abhängig von deinem Berufsfeld sind aber auch niedrigere oder wesentlich höhere Gehälter möglich.
  • Personalverantwortung zahlt sich aus: Je nach Unternehmensgröße kannst du als Vertriebsleiter bis über 100.000 Euro jährlich verdienen.

Arbeitgeber aus dem Bereich Vertrieb

So entwickelt sich dein Gehalt als Vertriebler über die Jahre

Entscheidend für dein Vertriebler Gehalt ist unter anderem deine Berufserfahrung: Je länger du im Vertrieb tätig bist, desto weiter steigt dein Einkommen.

Am Beispiel des Vertriebsberaters kannst du eine durchschnittliche Gehaltsentwicklung erkennen. Bei weniger als drei Jahren beruflicher Erfahrung kannst du mit einem Vertrieb Gehalt von etwa 42.000 Euro rechnen, bei über neun Jahren im Beruf liegt es bereits bei über 50.000 Euro.

Berufserfahrung Gehaltsdurchschnitt
<3 Jahre 41.796 €
3–6 Jahre 43.248 €
7–9 Jahre 45.125 €
>9 Jahre 50.445 €

Gehaltsentwicklung nach Aufgabenfeld

Abhängig von deinem Aufgabenfeld kann sich dein Gehalt im Vertrieb über die Jahre verschieden entwickeln.

Am meisten verdienst du mit mehr als zehn Jahren Berufserfahrung als Key Account Managerin. Hier liegt das Gehalt durchschnittlich bei rund 79.034 Euro. Aber auch Außendienstler und Kundenservice-Mitarbeiter verdienen nach zehn Jahren im Beruf über 77.500 Euro. Im Vergleich zum Anfangsgehalt steigt das Gehalt im Kundenservice somit um durchschnittlich 45.400 Euro.

Aufgabenfeld bis 2 Jahre Berufserfahrung 3 bis 5 Jahre Berufserfahrung 6 bis 10 Jahre Berufserfahrung mehr als 10 Jahre Berufserfahrung
Außendienst 50.880 Euro 51.562 Euro 56.147 Euro 61.071 Euro
Innendienst, Sachbearbeitung 39.713 Euro 46.284 Euro 52.813 Euro 53.609 Euro
Key Account Management 57.458 Euro 68.054 Euro 69.850 Euro 79.034 Euro
Kundenservice 32.400 Euro 39.000 Euro 40.618 Euro 77.778 Euro
Verkauf (Handel) 40.278 Euro 39.077 Euro 58.000 Euro 65.848 Euro
Vertriebsassistenz 38.385 Euro 40.643 Euro 48.625 Euro 49.615 Euro

Finde Jobs im Bereich Vertrieb in deiner Nähe:

    Faktoren, die das Gehalt im Vertrieb beeinflussen

    Neben deinem Berufsfeld und deiner beruflichen Erfahrung wird dein Vertrieb Gehalt im Wesentlichen von folgenden vier Faktoren bestimmt:

    • Branche und Berufsfeld
    • Unternehmensgröße
    • Bundesland
    • Geschlecht

    Gehalt im Vertrieb nach Branche und Berufsfeld

    Erst einmal ist dein Vertrieb Gehalt natürlich von deinem genauen Berufsfeld abhängig: Hier siehst du die durchschnittlichen Gehälter in den beliebtesten Berufen im Bereich Vertrieb. Behalte dabei aber im Hinterkopf, dass dein Gehalt von weiteren Faktoren abhängt.

    Grundsätzlich hast du als Vertrieblerin in den meisten Fällen ein hohes Gehalt. Überdurchschnittlich hoch ist dabei der Verdienst des Vertriebsleiters mit durchschnittlich 115.999 Euro, recht niedrig das Einkommen eines Einzelhandelskaufmanns mit nur 29.154 Euro.

    Beruf Durchschnittsgehalt
    Vertriebsleiter 115.999 €
    Key-Account-Manager 68.760 €
    Außendienstmitarbeiter 58.949 €
    Account-Manager 58.366 €
    Vertriebsberater 49.675 €
    Filialleiter Einzelhandel 47.659 €
    Sales-Manager 47.360 €
    Vertriebsmitarbeiter 46.126 €
    Sachbearbeiter Vertriebsinnendienst 44.679 €
    Vertriebskoordinateur 44.679 €
    Einzelhandelskaufmann 29.154 €

    Auch die Branche, in der du tätig bist, hat einen entscheidenden Einfluss auf dein Vertrieb Gehalt. Top-Branchen für Vertriebsmitarbeiter zeigen wir dir hier:

    Branche Gehalt im Jahr
    Pharmaindustrie 80.196 €
    Banken 74.357 €
    Fahrzeugbau und -zulieferer 72.848 €
    Maschinen- und Anlagenbau 72.496 €
    Chemie- und erdölverarbeitende Industrie 71.073 €
    Elektrotechnik, Feinmechanik und Optik 69.478 €
    Medizintechnik 66.770 €
    Energie- und Wasserversorgung, Entsorgung 65.317 €
    Finanzdienstleister 64.426 €
    Konsum- und Gebrauchsgüter 64.365 €

    Führend für dein Vertrieb Gehalt ist die Pharmaindustrie mit einem Jahresgehalt von 80.196 Euro, im Mittelfeld liegt z. B. der Maschinen- und Anlagenbau mit etwa 72.500 Euro.

    Gehalt für Vertrieblerinnen nach Unternehmensgröße

    Neben der Branche spielt auch die Unternehmensgröße eine Rolle. Wie diese auf dein Vertriebler Gehalt Einfluss nimmt, kannst du hier am Beispiel des Gehalts eines Sales-Managers erkennen.

    Während du als Sales-Manager in einem kleinen Unternehmen durchschnittlich 43.000 Euro verdienst, kannst du in großen Unternehmen mit über 1.000 Mitarbeitern knapp 55.000 Euro im Jahr erwarten.

    Unternehmensgröße Jahresgehalt
    <100 Mitarbeiter 43.207 €
    101–1000 Mitarbeiter 49.433 €
    1001–20000 Mitarbeiter 54.075 €
    >20000 Mitarbeiter 59.240 €

    Vertrieb Gehalt nach Bundesland

    Darüber hinaus spielt der Standort deines Unternehmens eine entscheidende Rolle für die Höhe deines Gehalts. Auch im Bereich Vertrieb bestätigt sich: Im Süden und Westen sind die Gehälter durchschnittlicher höher als im Osten Deutschlands. In Hessen und Baden-Württemberg erwirtschaftest du daher über 53.000 Euro, in Sachsen dagegen nur knapp 40.000 Euro.

    Eine klassische Verteilung im Bereich Vertrieb lässt sich gut anhand des Beispiels des Jahresgehalts als Vertriebsberaterin verdeutlichen.

    ID TITLE VALUE
    DE-BW Baden-Württemberg 53.780 €
    DE-BY Bayern 52.204 €
    DE-BE Berlin 47.094 €
    DE-BB Brandenburg 39.767 €
    DE-HB Bremen 47.964 €
    DE-HH Hamburg 52.735 €
    DE-HE Hessen 53.766 €
    DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 38.299 €
    DE-NI Niedersachsen 45.839 €
    DE-NW Nordrhein-Westfalen 50.406 €
    DE-RP Rheinland-Pfalz 48.909 €
    DE-SL Saarland 47.551 €
    DE-SN Sachsen 40.224 €
    DE-ST Sachsen-Anhalt 39.575 €
    DE-SH Schleswig-Holstein 44.027 €
    DE-TH Thüringen 40.631 €

    Gender-Pay-Gap

    Der Gender-Pay-Gap ist im Bereich Vertrieb leider noch immer deutlich zu spüren: Frauen verdienen im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer, was über dem Bundesdurchschnitt aller Branchen liegt.

    Hier ein Beispiel, wie sich dies auf dein Vertrieb Gehalt auswirken kann: Während Männer über 48.000 Euro verdienen, liegt das Gehalt von Frauen im gleichen Beruf bei nur etwa 38.000 Euro.

    Geschlecht Gehalt
    Frauen 37.544
    Männer 48.256

    Vertriebsprovision

    Zusätzlich zum fixen Grundgehalt zahlen viele Unternehmen den Mitarbeitern im Vertrieb einen variablen Anteil – die sogenannte Vertriebsprovision. Die Vertriebsprovision ist erfolgsabhängig und entspricht beim Berufseinstieg durchschnittlich 10 Prozent des erzielten Umsatzes. Das heißt: Je besser du deine Aufgaben im Vertrieb erfüllst, desto höher fällt auch dein Gehalt aus. Heißt aber auch, dass du in schlechten Monaten nur ein schmales Gehalt erzielst – sei es, weil die Konkurrenten besser oder billiger sind oder die wirtschaftliche Lage schlecht ist. Stimmen die Umsätze über einen bestimmten Zeitraum nicht, ist eine Entlassung keine Seltenheit. Für viele Vertriebler und Vertrieblerinnen macht diese erfolgsabhängige Komponente aber gerade den Reiz an ihrer Arbeit aus, da sie selbst in der Hand haben, wie viel sie verdienen.

    Die Vertriebsprovision kann entweder pro Vertragsabschluss gezahlt werden, an eine zuvor festgelegte Zielvorgabe gebunden sein, einem Teil des erzielten Umsatzes entsprechen oder aber stückzahlabhängig sein. Die Provision kann aber auch an den Umsatz eines ganzen Teams gekoppelt sein. Es kann dann einen gemeinsamen Teambonus geben, bei dem alle Mitarbeiter gleich viel bekommen, oder alle in Abhängigkeit zu ihrer Umsatzhöhe beteiligt werden.

    In der Regel erfolgt die Auszahlung der Provisionen im Vertrieb einmal monatlich zusammen mit dem Grundgehalt. Auf der Gehaltsabrechnung wird die Vertriebsprovision gesondert ausgewiesen, sodass du einen genauen Überblick hast, wie sich die Einkünfte jeweils zusammensetzen. Auf diesen variablen Teil des Gehalts müssen übrigens regulär Steuern und Sozialabgaben gezahlt werden. Das erfolgt bei sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen automatisch.

    Diese Unternehmen bieten den Benefit finanzielle Sonderleistungen:

    Wo verdient ein Vertriebler am meisten?

    Das höchste Gehalt wartet auf Vertriebler und Vertrieblerinnen in der Position als Vertriebsleitung. Aber auch in der Rolle eines Key-Account-Managers sind hohe Gehälter die Regel.

    Bist du außerdem in einem Großunternehmen in Frankfurt am Main oder Stuttgart beschäftigt, erhöhen sich die Chancen auf ein hohes Gehalt nochmal – vor allem, wenn du als Vertriebler auch noch Provisionen erhältst.

    Einstiegsgehalt im Vertrieb

    Obwohl jedes Unternehmen Vertriebler und Vertrieblerinnen benötigt, unterscheiden sich die Einstiegsgehälter vor allem nach Abschluss und Bereich. Denn wie du schon gesehen hast: Vertrieb ist nicht gleich Vertrieb – vom Außendienstler über Key Account Manager bis zur Vertriebsassistenz ist alles dabei.

    Natürlich nimmt auch dein Abschluss Einfluss auf dein Gehalt. Mit einem Studienabschluss verdienst du ein durchschnittlich deutlich höheres Einstiegsgehalt. Durch zunehmende Berufserfahrung kannst du jedoch auch nach einer absolvierten Ausbildung ein hohes Vertriebler Gehalt erreichen.

    Bachelor vs. Master

    Natürlich verdienst du mit einem Masterabschluss in der Regel mehr als mit einem Bachelorabschluss. Im Vertrieb verdienst du am besten nach deinem Studium, wenn du mit einem Masterabschluss in den Außendienst einsteigst: Durchschnittlich 52.248 Euro warten hier auf dich. Auch Bachelorabsolventen können in diesem Bereich mit einem hohen Einstiegsgehalt rechnen.

    Im Verkauf liegt dein Gehalt beim Berufseinstieg mit Bachelor bei rund 33.448 Euro und mit Master im Schnitt bei 52.300 Euro. Am geringsten fällt dein Verdienst im Kundenservice aus: Während Masterabsolventen hier mit einem Einstiegsgehalt von 39.618 Euro rechnen können, bleiben für Bachelorabsolventen Durchschnittslöhne in Höhe von 30.814 Euro.

    BERUFSFELD MIT BACHELOR MIT MASTER Jobs
    Außendienst 48.897 Euro 52.248 Euro Zu den Jobs
    Key Account Management 44.757 Euro 52.751 Euro Zu den Jobs
    Verkauf (Handel) 33.448 Euro 52.300 Euro Zu den Jobs
    Innendienst, Sachbearbeitung 37.753 Euro 45.678 Euro Zu den Jobs
    Vertriebsassistenz 35.421 Euro 40.474 Euro Zu den Jobs
    Kundenservice 30.814 Euro 39.618 Euro Zu den Jobs

    Wirst du nach einer erfolgreichen Bewerbung zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, wird dort oft direkt über das Gehalt verhandelt. Wenn bei dem Grundgehalt nicht mehr herauszuholen ist, solltest du versuchen, eine höhere Vertriebsprovision zu erhalten. Auch finanzielle Sonderleistungen sind ein Thema. Wie du richtig über dein Gehalt verhandelst, kannst du in diesem Video erfahren.


    Hier findest du 6551 Jobs im Bereich Vertrieb.
    Zu den Jobs
    WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?