Tipps und Beispiele

Fallstudie im Assessment Center

Fallstudie im Assessment Center

Bei einer Fallstudie im Assessment Center sind die fachlichen Kompetenzen und Entscheidungsfreude gefragt. Treffe Entscheidungen und begründe sie. ABSOLVENTA liefert Tipps und Infos.

Übungstyp: Präsentations- bzw. Einzelaufgaben
Dauer: 20 - 30 Minuten
Zielsetzung: Fachwissen, Auffassungsgabe, Belastbarkeit

Die Aufgabenstellung

In der Fallstudie geht es um das Fachwissen und die Umsetzung in einer praxisnahen Aufgabenstellung. Ziel ist es, dass ein komplexes, fachliches Problem in einer vorgegebenen Zeitspanne zu lösen. 

Die Problemfälle in der Assessment Center Fallstudie können aus ganz verschiedenen Themengebieten stammen, z.B. Mitarbeiterführung, Urlaubsplanung oder Entwicklung von Marketingstrategien. Meist geht es aber um ein Branchen-typisches Problem.

Die Fallstudie behandelt einen komplexen aber dennoch überschaubaren Sachverhalt.  Fallstudien können innerhalb eines Assessment Center als Gruppenarbeit oder auch als Einzelaufgabe angelegt sein.

Man unterscheidet zudem zwischen Kurzfällen und längeren Fallstudien. Kurzfälle muss man in der Regel in einer AC-Präsentation vorstellen, länge Fallstudien werden im Normalfall in schriftlicher Form eingereicht. Längere Fallstudien deuten auf eine stärkere Überprüfung des Fachwissens hin, während bei kürzen Case Studies mehr auf die Fähigkeit zur Problemlösung geachtet wird.

Tipps für die Fallstudie

Für die Fallstudie gelten die gleichen Tipps wie bei der Postkorbübung.

  • Lies alle Anweisungen genau durch.
  • Berücksichtige alle Aspekte.
  • Ruhig bleiben.
  • Logisch denken.
  • Erstelle einen Zeitplan, wann du welches Problem lösen willst und halte dich daran.
  • Strebe zunächst eine 80/20-Lösung an: Verbeiße dich nicht in Details, sondern kümmere dich zunächst um das große Ganze.
  • Dokumentiere den Lösungsweg, damit man auf Rückfragen der AC-Beobachter besser antworten kann.

>> Weitere Tipps und Infos zum Thema Fallstudie

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Berufseinstieg bei GEHE: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei GEHE: Erfahrungen

Vanessa Müller (26) hat nach ihrem Bachelor in BWL noch den Master an der Uni Mannheim abgeschlossen bevor sie bei GEHE als Einkäuferin eingestiegen ist. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über das Auswahlverfahren, ihre täglichen Aufgaben sowie die Work-Life-Balance bei Deutschlands führendem pharmazeutischen ...

Zum Artikel
Karriere bei MSK: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei MSK: Einblicke vom Arbeitgeber

Nicht nur für Maschinenbauer ist der Berufseinstieg bei der MSK Covertech-Group interessant. Im Gespräch mit ABSOLVENTA erzählt Ina Claßen, Personalreferentin bei MSK, welche anderen Studiengänge gute Chancen auf einen Berufseinstieg bei dem internationalen Unternehmen haben. Außerdem gibt sie einen Einblick, wie da...

Zum Artikel
Arbeiten im Ausland: China
Ab in die Volksrepublik

Arbeiten im Ausland: China

Die Volksrepublik China ist nach Russland, Kanada und den USA das flächenmäßig viertgrößte Land der Welt. Innerhalb seiner Landesgrenzen versammelt es circa 1,3 Milliarden Menschen – mehr als ein Sechstel der Weltbevölkerung. Gleichzeitig ist es weltweit eines der wirtschaftsstärksten Länder und bietet auf dem Arbei...

Zum Artikel