ABSOLVENTA e.V. vergibt 1. demokratisches Stipendium

ABSOLVENTA e.V. vergibt 1. demokratisches Stipendium

 

Stipendien für die breite Masse. Gibt´s nicht? Gibt´s doch! Und zwar über den neuen Verein ABSOLVENTA e.V. Jeder Student oder Absolvent kann sich bewerben aber auch mitbestimmen, wer gefördert werden soll. Aber der Reihe nach.

 

Wir von ABSOLVENTA haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, den Absolventa e.V. Mit dem Verein möchten wir den akademischen Nachwuchs in Deutschland in seiner ganzen Vielfalt fördern und unseren Teil für höhere Bildungschancen beitragen. Dank Sponsorengelder aus der Wirtschaft vergeben wir an Euch demokratische Stipendien in einer Gesamthöhe von 25.000 Euro. Dieser Betrag wird unter mehreren glücklichen Stipendiaten aufgeteilt.

 

 

Du möchtest eine Sprachreise ins Ausland machen, brauchst ein spezielles Computerprogramm, hast Bafög-Schulden oder bist Musikstudent brauchst eine neue Gitarre? Dann sei dabei und bewirb Dich für das demokratische Stipendium. Jeder Student und Absolvent kann mitmachen und wird ganz individuell gefördert! Der Startschuss fällt am 10. November 2008.

 

 

Und so funktioniert's: Die Anmeldung geschieht über die Jobbörse ABSOLVENTA. Fülle dort Dein Profil mit Bild und Selbstbeschreibung ausführlich aus und bewirb Dich im eingeloggten Bereich über den Tab "Karriere-Planung" ab dem 10. November 2008 für das demokratische Stipendium. 

 

 

WICHTIG: Du kannst gleichzeit den ABSOLVENTA-Service nutzen, musst dies aber nicht, wenn es für Dich noch zu früh für Stellenangebote oder Karriereseminare ist. Dein Lebenslauf wird auch nicht veröffentlicht!

 

 

Im nächsten Schritt fordern wir alle potentiellen Stipendiaten auf ein Motivationsschreiben einzureichen. Sag uns darin, wofür und in welcher Höhe Du unterstützt werden möchtest und warum Du das demokratische Stipendium verdient hast. Erzähl uns Deine Geschichte, egal ob sie dramatisch, anrührend, lustig oder (un-)spektakulär ist.

 

 

Die Motivationsschreiben werden von uns (auf Wunsch auch anonym) veröffentlicht und zur Wahl gestellt. Alle Studenten und Absolventen können dann bei ABSOLVENTA abstimmen und die Stipendiaten demokratisch wählen. Wie in einer Demokratie üblich hat Jeder genau eine Stimme! 

 

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung,

 

 

Pascal und Dein ABSOLVENTA-Team

 

twitter

Beliebte Artikel aus unserem Karriereguide

Praktikum bei PwC: Erfahrungen
Insider-Interview

Praktikum bei PwC: Erfahrungen

Constanze (26) studiert Communication Management an der Universität Leipzig und hat nebenbei ein Praktikum bei PwC im Bereich Personalmarketing absolviert. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über ihre Erfahrungen im Auswahlprozess, ihre Aufgaben und Tätigkeiten als Praktikantin sowie ihr Praktikumsgehalt bei de...

Zum Artikel
Mindestlohn im Praktikum
Generation Praktikum adé

Mindestlohn im Praktikum

Dass es einen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland gibt, hast du sicher mitbekommen. Mit dem neuen Gesetz bekommt somit jeder in Deutschland eine Vergütung von mind. 8,50 Euro pro Stunde für seine Arbeit. Und Freude für dich: Auch Praktikanten fallen unter den gesetzlichen Mindestlohn. Haken jedoch: Nicht alle. D...

Zum Artikel
Nähe und Distanz – Das richtige Maß bei der Gesprächsführung
Achtung, Wohlfühlzone!

Nähe und Distanz – Das richtige Maß bei der Gesprächsführung

Die Körpersprache schließt auch die Distanz zum Gesprächspartner ein. Je besser man eine Person kennt und je vertrauter man mit ihr ist, desto weiter darf man sich ihr nähern. Wer allerdings die angemessene Entfernung verletzt, stößt schnell auf Ablehnung. Insbesondere bei Vorstellungsgesprächen sollten sowohl Bewer...

Zum Artikel