Gehalt als Informatiker

Gehalt als Informatiker

Hier findest du konkrete und aktuelle Zahlen zum Gehalt als Informatiker. Wir zeigen dir, mit welchem Einstiegsgehalt du als Informatiker nach deinem Bachelor-Studium rechnen kannst und erklären dir außerdem, wie sich dein Gehalt nach ein paar Jahren Berufserfahrung entwickelt.

Inhalt:

  1. Einstiegsgehalt als Informatiker
  2. Gehalt als Informatiker
  3. Gehaltsaussichten als Informatiker

1. Einstiegsgehalt als Informatiker

  • Das durchschnittliches Einstiegsgehalt für Informatiker in Deutschland liegt 2016 bei 45.211 Euro brutto.
  • Die höchsten Einstiegsgehälter erzielen Informatiker dabei in Hessen (durchschnittlich 47.662 Euro) und Bayern (durchschnittlich 47.333 Euro).
  • Die Top-Branchen für ein hohes Einstiegsgehalt für Informatiker sind der Maschinen- und Anlagenbau, der Fahrzeugbau sowie Fahrzeugzulieferer und die Branche der Unternehmensberatung, Wirtschaftsprüfung und Recht.

Hast du dein Informatik-Studium abgeschlossen, erwartet dich 2016 ein gutes Einstiegsgehalt in Deutschland. Durchschnittlich 45.211 Euro erhalten Berufseinsteiger der Informatik im ersten Jahr. Dabei kommen bei diesem Durchschnittswert natürlich alle Informatik-Gehälter zusammen. Entscheidend für die Höhe deines Gehalts zum Berufseinstieg ist, ob du dich mit einem Bachelor- oder mit einem Master-Abschluss bewirbst. Da Informatiker ihr Studium mit einem Bachelor of Science abschließen, zählen sie insgesamt zu den gut verdienenden Arbeitnehmern. Dazu kommt noch, dass Informatiker in allen Fachbereichen gesucht werden und eine hohe Nachfrage auch die Gehälter entsprechend beeinflusst.

Dennoch zeigen sich auch bei einer hohen Nachfrage, dass die Einstiegsgehälter für Informatiker nach Abschluss und vor allem Bereich variieren – denn das Berufsbild von Informatikern ist vielfältig und ebenso die Einstiegs- und späteren Gehälter.

Einstiegsgehälter für Informatiker nach Berufsgruppen und Abschluss

Bereich Mit Bachelor of Science Mit Master of Science
Consulting, Engineering 44.869 Euro 48.921 Euro
Projekt- und Qualitätsmanagement 45.219 Euro 46.398 Euro
Softwareentwicklung 40.667 Euro 45.341 Euro
Datenbankentwicklung 43.600 Euro 44.425 Euro
Administration und Helpdesk 41.846 Euro 44.132 Euro
Webentwicklung 35.429 Euro 35.735 Euro

Quelle: StepStone Absolventen Gehaltsreport 2016

Am besten verdienst du nach deinem Informatik-Studium, wenn du mit einem Master of Science im Bereich Consulting oder Engineering einsteigst. Doch auch mit einem Bachelor-Abschluss erhalten Informatiker in der Beratung mit durchschnittlich 44.869 Euro ein hohes Gehalt zum Einstieg. Auch in der Softwareentwicklung unterscheidet es sich um knapp 5.000 Euro im Jahr, ob du als Informatiker mit einem Bachelor-Abschluss (40.667 Euro) oder mit einem Master-Abschluss (45.341 Euro) in den Job startest. Am geringsten verdienen Berufseinsteiger der Informatik im Bereich Webentwicklung. Hier liegen Bachelor- sowie Master-Absolventen bei rund 35.000 bis 36.000 Euro Jahresgehalt. In der Webentwicklung gibt es auch viele Quereinsteiger, die ihr Wissen nicht durch ein Studium, sondern selbst erworben haben. Bei den Anforderungen an eine IT-Stelle kommt es deswegen nicht immer auf den Abschluss an, sondern auf die vorhandenen Erfahrungen. Eine sehr gute Möglichkeit, um sich hier zu profilieren, ist, durch ein Praktikum oder einen Nebenjob erste Praxiskenntnisse vorzuweisen.

>> Hier findest du freie Praktikumsstelle für Informatiker

>> Und lukrative IT-Nebenjobs gibt es hier

Neben deinem Berufsfeld ist außerdem entscheidend, in welcher Branche und bei welchem Unternehmen du als Informatiker in den Job startest. Der Maschinen- und Anlagenbau sowie Fahrzeugbau und Fahrzeugzulieferer locken mit hohen Einstiegsgehältern und sind deswegen auch 2016 beliebte Arbeitgeber für Informatiker. An erster Stelle steht als beliebtester Arbeitgeber für Informatiker Google. Auch Apple, MICROSOFT, SAP und IBM können sich als Top-Arbeitgeber behaupten neben den Automobilgrößen wie BMW, Audi, Daimler, Porsche und der Bosch Gruppe.

Beliebte Arbeitgeber für Informatiker in Deutschland 2015/2016

Rang Unternehmen
1 Google
2 BMW Group
3 Apple
4 MICROSOFT
5 Blizzard Entertainment
5 SAP
6 Audi
7 IBM
8 Daimler
9 Siemens
10 Amazon
11 Fraunhofer-Gesellschaft
11 Porsche
12 Bosch Gruppe
13 Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik
14 Crytek
15 Bundesnachrichtendienst
16 Volkswagen
17 Intel
18 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
19 Lufthansa Systems
20 NVIDIA
21 Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
22 Electronic Arts
23 Deutsche Telekom
24 Airbus Group 
25 Bundeswehr

Quelle: statista.de (2016): https://de.statista.com/statistik/daten/studie/235834/umfrage/beliebteste-arbeitgeber-fuer-informatiker-in-deutschland/

2. Gehalt als Informatiker

Hast du den Berufseinstieg als Informatiker geschafft, erwartet dich auch weiterhin ein hohes Gehalt. Durchschnittlich bei 57.862 Euro im Jahr liegt der Lohn von Informatikern in Deutschland 2016. Schon wie bei deinem Berufseinstieg ist auch später in deinem Informatiker-Job entscheidend, in welchem Berufsfeld du tätig bist.

Gehalt von IT-Fachkräften nach Berufsfeld 2016

Position Jahresverdienst in Euro
IT-Projektleiter 72.440
IT-Sicherheitsexperte 70.763
SAP-Berater 69.850
IT-Berater 65.040
SAP-Entwickler 58.000
Mobile-Entwickler 54.000
System- und Netzadministrator 51.891
Administratoren 47.848
Frontend-Entwickler 43.200
Anwender-Support 42.260
Webentwickler 35.810

Quelle: statista.de (2016): https://de.statista.com/statistik/daten/studie/261305/umfrage/brutto-jahresverdienst-von-it-fachkraeften-in-deutschland/

Am besten verdienen Informatiker als Projektleiter oder als Sicherheitsexperten. Hier sind Jahresgehälter von 70.000 Euro oder mehr drin. Bei diesen Jobs hast du jedoch eine hohe Verantwortung für Mitarbeiter oder auch Budget und neben deiner fachlichen Expertise sind hohe Sozialkompetenzen ein Muss. Diese brauchst du auch in der Unternehmensberatung. Ob als IT-Berater oder SAP-Berater: Ein durchschnittliches Jahresgehalt von über 65.000 Euro ist dir sicher. Etwas weniger verdienen Entwickler, wobei SAP-Entwickler (58.000 Euro) oder Mobile-Entwickler (54.000 Euro) die besten Gehälter einfahren. Insgesamt gehören Informatiker in Deutschland zu den gut verdienenden Arbeitnehmern. Dazu kommt, dass der Arbeitsmarkt auch in den nächsten Jahren sehr positiv aussieht und gut ausgebildete Informatiker mit IT- oder Programmierkenntnissen gesucht werden.

>> Eine Auswahl an möglichen Jobs für Informatiker findest du hier

Hast du deinen ersten Job gefunden, kannst du auch schauen, wie viel andere Informatiker in deiner Branche und verdienen. Hierfür kannst du den ABSOLVENTA Gehaltsvergleich nutzen. Auch für Gehaltsverhandlungen bietet sich dieser an, um herauszufinden, wie hoch du fordern kannst.

>> Zum ABSOLVENTA Gehaltsvergleich

3. Gehaltsaussichten als Informatiker

Hast du deinen Berufseinstieg geschafft, wird sich dein Gehalt als Informatiker normalerweise von Jahr zu Jahr steigern. Nach sechs bis zehn Jahren verdienen Informatiker durchschnittlich 10.000 Euro mehr im Jahr als bei ihrem Berufseinstieg. Natürlich passen sich die Gehälter von Informatikern wieder den jeweiligen Bereichen an, doch nach sechs bis zehn Jahren Berufserfahrungen verdienen alle Informatiker über 50.000 bis 60.000 Euro im Jahr

Bereich Bis 2 Jahre 3–5 Jahre 6–10 Jahre
Consulting, Engineering 47.331 Euro 56.678 Euro 65.692 Euro
Projekt- und Qualitätsmanagement 46.302 Euro 53.296 Euro 63.500 Euro
Datenbankentwicklung 46.306 Euro 59.289 Euro 63.881 Euro
Softwareentwicklung 44.409 Euro 52.900 Euro 56.405 Euro
Administration und Helpdesk 44.409 Euro 47.412 Euro 54.532 Euro
Webentwicklung 44.733 Euro 46.542 Euro 52.700 Euro

Quelle: StepStone Gehaltsreport 2016

Auch hier zeigt sich wieder die Consulting-Branche als sehr lukrativer Arbeitgeber für Informatiker. Erstens sind die Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten sehr hoch und relativ schnell zu erreichen. Wenn du es zum Leiter oder Partner in der Beratung schaffst, winken sogar Gehälter über 100.000 Euro im Jahr. Gleichzeitig hast du auch mit der Expertise aus der Beratung sehr gute Chancen, einen späteren Arbeitsplatz in der Industrie zu erhalten.

Jahresgehälter von IT-Beratern in Deutschland im Jahr 2016

Quelle: statista.de (2016): https://de.statista.com/statistik/daten/studie/182914/umfrage/jahresgehaelter-von-beratern-in-der-itk-branche/

Für einen erfolgreichen Jobeinstieg als Informatiker mit einem hohen Lohn sollte deine Bewerbung auch als Informatiker überzeugen. Dazu gehört neben einem detaillierten Lebenslauf, dass du in deinem Bewerbungsschreiben auch auf die Anforderungen in der IT-Stellenbeschreibung eingehst. Zwar haben Informatiker gute Jobchancen und können schon mit einem Bachelor ein hohes Gehalt erhalten, eine überzeugende Bewerbung ist aber auch hier ein Muss.

>> Schau dir hier Jobangebote für Informatiker an, um einen Überblick über die Anforderungen zu erhalten!

Wissenswertes

Mach's wie Alex
Mach's wie Alex:
Starte deine Karriere bei einem von 5537 Unternehmen
  • Erstelle dein kostenloses Bewerber-Profil und lass dich von Unternehmen finden
  • ABSOLVENTA schlägt dir per E-Mail Stellenangebote vor, die auf dein Profil passen

Oder melde dich mit einem dieser Dienste an

Ähnliche Jobs und Positionen

Ausbildungsplatz Fachinformatiker

Fachinformatiker Systemintegration Stellenangebote

Wirtschaftsinformatiker Stellenangebote

Stellenangebote Informatik

Stellenangebote Fachinformatiker

Informatikkaufmann

Informatik Praktikum

Praktikum Fachinformatiker

Development Jobs

Development Consulting

Developer Jobs

Jobs Entwickler

Webentwickler Jobs

Stellenangebote Softwareentwickler

Entwicklungsingenieur

IT Projektleiter

Jobs Programmierer

Jobs Software

SAP Jobs

2789 Jobs passen zu "Gehalt Informatiker"

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien