Rhetorik

Rhetorik

Ob in einer Präsentation oder einem Verhandlungsgespräch, ob im Studium oder im ersten Job: Es ist nicht immer einfach, die passenden Worte zu finden. Bist du jedoch geübt in Rhetorik, kannst du Sprache und Körper in Beruf und Alltag effizient einsetzen. 

Was ist Rhetorik?

Das Wort Rhetorik kommt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet „Redekunst“. Damit ist die Kunst gemeint, eine andere Person mit Worten von einem bestimmten Sachverhalt zu überzeugen oder den Zuhörern die eigene Haltung glaubhaft zu vermitteln. Zur Rhetorik gehören neben den gewählten Worten auch dein Sprachtempo, deine Atemweise, deine Mimik sowie deine Gestik. Daneben gibt es noch weitere rhetorische Mittel und Fähigkeiten, die du bei Argumentationen oder Diskussionen anwenden kannst.

Warum ist Rhetorik wichtig?

Rhetorische Raffinesse kann dir nicht nur im Privatleben helfen, um beim Essengehen alle von deinem Vorschlag zu überzeugen, auch im Berufsleben hilft dir Rhetorik, erfolgreich zu sein. Eine gute Redekunst hilft dir zum Beispiel

Im Studium sowie in vielen Berufen kommt man früher oder später nicht daran vorbei, einen Vortrag oder eine Rede zu halten. Das kann sowohl die Präsentation eines Produkts als auch eine motivierende Ansprache des Abteilungsleiters an seine Mitarbeiter sein. Gerade, wenn du Führungsaufgaben übernehmen willst, musst du in der Lage sein, die Kommunikation der Mitarbeiter zu verstehen und zu verbessern sowie diese zu motivieren. Durch eine erfolgreiche Rhetorik sowie gekonnte Gesprächsführung können Probleme durch eine falsche Verständigung verhindert werden. Gekonnte Rhetorik ist somit ein Schlüssel für beruflichen und privaten Erfolg.

Wie kann man Rhetorik erlernen?

Hört sich alles ziemlich einleuchtend an, aber nicht jeder ist ein Sprachgenie und mit rhetorischen Fähigkeiten gesegnet. Die beste Möglichkeit, seine Rhetorik zu schulen und eigene Schwachstellen zu erkennen, ist ein Rhetorik-Kurs. Viele Universitäten bieten diese kostenlos oder verbilligt an. Später können zertifizierte Rhetoriker helfen, jedoch sind diese Kurse wesentlich teurer. Manche Universitäten in Deutschland bieten auch einen Rhetorik-Bachelor oder Rhetorik-Master an. In Rhetorik-Kursen lernst du deine Durchsetzungs- und Überzeugungskraft zu steigern, richtig zu argumentieren und dein Rhetorik-Können zu verbessern. Auch lässt sich Rhetorik zur Manipulation einsetzen. Dafür lernst du bestimmte Manipulationstechniken und wie du diese in Verkaufs- oder Bewerbungsgesprächen anwenden kannst. 

Top-Artikel aus dieser Kategorie