Ingenieurwesen und Technik Gehalt

Kein Geheimnis: Ingenieure schneiden im Gehaltsvergleich sehr gut ab. Mit hohem Einkommen starten Berufseinsteiger nach dem Studium, noch mehr gibt es mit zunehmender Berufserfahrung. Konkrete Zahlen und reelle Verdienstmöglichkeiten im Berufsfeld Ingenieurwesen und Technik findest du hier.

Wie viel verdienst du im Bereich Ingenieurwesen & Technik?

Dein Gehalt
6.139 € brutto
Gehalt mit Berufserfahrung
4.940 € brutto
Durchschnittsgehalt
3.741 € brutto
Einstiegsgehalt
Vergleichbare Bereiche
Architektur: ∅ 3.848 € brutto
131 Jobs
Energietechnik: ∅ 4.659 € brutto
1.263 Jobs
Elektrotechnik: ∅ 294 € brutto
3.888 Jobs

Wie viel verdient man in Ingenieurwesen und Technik?

  • Mit einem Bachelor-Abschluss verdienen Ingenieure ein durchschnittliches Jahresgehalt von 46.291 Euro brutto, Master-Absolventen steigen mit 50.774 Euro brutto ein.
  • Die Top-Berufsfelder in Ingenieurwesen und Technik für ein hohes Einstiegsgehalt: Fahrzeugtechnik, Automatisierungstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen.
  • Top-Gehälter für Ingenieure gibt es bei Großunternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern im Süden Deutschlands.

Arbeitgeber aus dem Bereich Ingenieurwesen & Technik

So entwickelt sich dein Gehalt in Ingenieurwesen und Technik über die Jahre

Ob Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau: Die jeweiligen Fachrichtungen in Ingenieurwesen und Technik werden teilweise unterschiedlich vergütet. Mit zusätzlichen Berufserfahrungen steigt das Einkommen, wie folgende Tabelle zeigt:

Berufsfeld weniger als 2 Jahre 3 bis 5 Jahre 6 bis 10 Jahre mehr als 10 Jahre
Entwicklung 46.180 Euro 50.716 Euro 57.360 Euro 59.871 Euro
Elektrotechnik, Elektronik 51.464 Euro 55.947 Euro 65.250 Euro 68.478 Euro
Wartung, Instandhaltung 46.880 Euro 62.063 Euro 65.550 Euro 72.848 Euro
Fahrzeugtechnik 48.471 Euro 62.124 Euro 62.333 Euro 74.296 Euro
Maschinenbau 51.707 Euro 62.732 Euro 67.981 Euro 76.637 Euro
Management 45.500 Euro 69.480 Euro 89.313 Euro 96.221 Euro

Hochgerechnet verdient ein Ingenieur ein durchschnittliches Brutto-Gehalt von 66.022 Euro im Jahr. Auch das steigt, je länger du im Beruf tätig bist.

Ingenieur Gehalt: Durchschnittliche Entwicklung

Berufserfahrung Durchschnittsgehalt
< 1 Jahr 46.793 €
1–2 Jahre 48.972 €
3–5 Jahre 56.680 €
6–10 Jahre 66.111 €
11–25 Jahre 72.800 €

Faktoren, die dein Ingenieur Gehalt beeinflussen

Dein Gehalt im Bereich Ingenieurwesen und Technik wird hauptsächlich von diesen vier Faktoren bestimmt:

  • Branche
  • Unternehmensgröße
  • Bundesland
  • Studienabschluss

Wenn du also auf der Suche nach einem Job in Ingenieurwesen und Technik bist, findest du hier Anhaltspunkte, auf die du bei der Jobsuche achten musst.

Gehalt in Ingenieurwesen und Technik nach Branche

Das Gehalt für Ingenieurinnen und Technikerinnen ist maßgeblich von der Branche abhängig. In der Luft- und Raumfahrttechnik wächst dein Gehalt im Laufe der Jahre. Mittel- und langfristig winken hier Gehälter von über 60.000 Euro pro Jahr. Weniger Lohn wartet dagegen in der öffentlichen Verwaltung, in Ingenieurbüros, in der Textilindustrie oder in Forschungsinstituten.

Branche Gehalt
Ingenieurbüro/Beratung 44.300 €
Logistik 45.500 €
Bauindustrie 47.200 €
ITK 47.700 €
Wissenschaft/Forschung 47.900 €
Energiewirtschaft 48.100 €
Konsumgüter 48.100 €
Metallindustrie 48.400 €
Elektrotechnik/Feinmechanik/Optik 48.900 €
Luft- und Raumfahrt 48.900 €
Maschinen- und Anlagenbau 49.400 €
Automobilindustrie 50.600 €
Chemie 50.900 €
Medizin/Life Sciences/Pharma 50.900 €

Spitzenreiter bei den Gehältern sind die Automobilindustrie, die Chemiebranche und die Pharmaunternehmen. Hier verdient man mit Ingenieurtitel im Schnitt über 50.000 Euro.

Ein weiterer Einflussfaktor: Oft richtet sich dein Gehalt in Ingenieurwesen und Technik auch danach, ob dein Arbeitgeber tarifgebunden ist oder nicht.

Gehalt Ingenieurwesen und Technik nach Unternehmensgröße

Wo willst du arbeiten – in einem Start-up, einem mittelständischen Unternehmen oder Großkonzern? Grundsätzlich gilt: Je größer das Unternehmen und je höher dein Abschluss, desto höher dein durchschnittliches Gehalt im Bereich Ingenieurwesen und Technik.

Unternehmensgröße Gehalt/Jahr
KMU 46.700 €
Mittelstand 49.900 €
Großunternehmen 54.500 €

Top-Gehälter im Ingenieurwesen gibt es bei Großunternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern. Wenn der Job dann auch noch in einer der Top-Branchen ist: Jackpot.

Start-up, Mittelstand oder Konzern?

Die Unternehmensgröße bringt aber auch immer eine bestimmte Unternehmenskultur mit sich – auch im Bereich Ingenieurwesen und Technik. Die reicht von lockerer Start-up-Kultur mit Dart-Scheiben und Kicker-Tischen bis zu großen Konzernen mit Kantinen, langen Abstimmungsschleifen, aber auch vielen finanziellen Mitteln und Aufstiegsmöglichkeiten. Wer schon länger arbeitet, kennt sich bereits mit einer oder mehreren Unternehmenskulturen aus und weiß, was zu einem passt.

Wenn du frisch von der Uni kommst, hilft auf jeden Fall, ein Praktikum im Unternehmen zu machen, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

! TIPP

Du solltest dir vorher im Klaren sein, ob du mehr Wert auf ein hohes Gehalt legst und dafür in einem traditionellen Unternehmen arbeitest, bei dem du auch mal mehr arbeiten musst, oder ob du dich erstmal mit einem durchschnittlichen Gehalt zufriedengibst, weil du mehr Wert auf nicht-vergütete Benefits legst, wie flexible Arbeitszeiten legst.

Diese Unternehmen bieten den Benefit Flexible Arbeitszeiten:

Ingenieurwesen und Technik Gehalt nach Bundesland

Auch Jahrzehnte nach dem Mauerfall gibt es immer noch regionale Unterschiede beim Gehalt für Ingenieure. So verdienen sie im Westen und Süden Deutschlands durchschnittlich mehr als im Osten.

ID TITLE VALUE
DE-BW Baden-Württemberg 54.500 €
DE-BY Bayern 53.500 €
DE-BE Berlin 47.500 €
DE-BB Brandenburg 42.200 €
DE-HB Bremen 49.100 €
DE-HH Hamburg 51.100 €
DE-HE Hessen 53.900 €
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 42.200 €
DE-NI Niedersachsen 47.000 €
DE-NW Nordrhein-Westfalen 50.700 €
DE-RP Rheinland-Pfalz 49.500 €
DE-SL Saarland 49.400 €
DE-SN Sachsen 43.700 €
DE-ST Sachsen-Anhalt 43.300 €
DE-SH Schleswig-Holstein 46.900 €
DE-TH Thüringen 44.500 €

Zum Vergleich: Während du in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern gerade einmal mit 42.000 Euro rechnen kannst, liegt dein Gehalt in Ingenieurwesen und Technik in Baden-Württemberg bei über 54.000 Euro im Jahr.

In Regionen, in denen die Konkurrenz in einer Branche höher ist, hast du natürlich auch die Möglichkeit, besser zu verdienen. Die Unternehmen sind sich der Konkurrenzsituation bewusst und tun viel dafür, Fachkräfte schon früh für sich zu gewinnen.

Wo verdient man in Ingenieurwesen und Technik am meisten?

Fassen wir noch einmal zusammen: Im Bereich Ingenieurwesen und Technik verdienst du vor allem in Chemie und Pharma sowie der Automobilindustrie am besten. Arbeitest du beispielsweise im Bereich Fahrzeugtechnik in Stuttgart, im besten Fall in einem großen Konzern, und bringst zusätzlich ein paar Jahre Berufserfahrung mit, steht einem Spitzengehalt nichts mehr im Weg.

Die beliebtesten Arbeitgeber für Ingenieure

Die beliebtesten Arbeitgeber für Ingenieure in Deutschland

Die Flugzeughersteller und Google konzentrieren sich mit Hamburg hier hauptsächlich auf den Norden Deutschlands. Willst du bei einem Autohersteller anfangen oder in die Konsumgüterbranche, dann musst du mit München, Stuttgart und Ingolstadt eher Richtung Süden blicken. Aber auch Volkswagen ist immer noch ein sehr bekannter und beliebter Arbeitgeber in Wolfsburg, Niedersachsen.

Finde Jobs im Bereich Ingenieurwesen & Technik in deiner Nähe:

    Einstiegsgehalt in Ingenieurwesen und Technik

    Zum Ende deines Studiums hast du vielleicht schon ein paar Praktika gemacht und weißt, in welche Richtung es für dich gehen wird. Nun beginnt die Bewerbungsphase und du bereitest dich auf Vorstellungsgespräche vor und dabei kommt natürlich auch das Gehalt zur Sprache. Wir wollen dir ein paar Tipps geben, mit welchen Gehaltsvorstellungen du für dein Einstiegsgehalt als Ingenieurin ins Rennen gehen solltest.

    Weiter oben hast du vielleicht schon von den verschiedenen Einflussfaktoren für deinen Gehalt in Ingenieurwesen und Technik gelesen. Für den Berufseinstieg am wichtigsten ist wohl aber auch dein Studienabschluss.

    Einstiegsgehalt nach Abschluss

    Zunächst bestimmt deine Qualifikation, welche Gehaltsgruppe du im Bereich Ingenieurwesen und Technik erreichst. Soll heißen: Das Gehalt vom Servicetechniker, der eine bestandene Gesellenprüfung zum Facharbeiter vorlegen kann, bleibt in aller Regel unter dem Verdienst eines studierten Technikers oder Ingenieurs.

    Dafür bist du als Servicetechnikerin oft im Außendienst unterwegs und kriegst von Anfang an einen Dienstwagen gestellt, den du gleichzeitig für private Zwecke nutzen kannst. Aber auch Auslandserfahrungen sowie Sprach- und Computerkenntnisse können das Einstiegsgehalt beeinflussen.

    Als staatlich geprüfter Techniker verdienst du dagegen im Durchschnitt zwischen 3.000 und 4.000 Euro im Monat. Große Gehaltsunterschiede zwischen Uni- und FH-Absolventen gibt es in diesem Beruf nur vereinzelt.

    Bachelor vs. Master

    Wie konkret dagegen dein Studienabschluss Einfluss auf dein Einstiegsgehalt als Ingenieur nimmt, siehst du anhand dieser Gehaltsdaten:

    Einstiegsgehalt für Bachelor of Engineering und Master of Engineering

    Berufsfeld Bachelor Master
    Architektur 32.570 € 34.873 €
    Automatisierungstechnik 48.074 € 49.584 €
    Bauwesen 40.303 € 43.392 €
    Elektrotechnik 45.225 € 50.539 €
    Energietechnik 43.663 € 44.129 €
    Fahrzeugtechnik 49.898 € 53.639 €
    Konstruktion 43.642 € 45.462 €
    Maschinenbau 46.391 € 48.749 €
    Umwelttechnik 43.569 € 45.922 €
    Wirtschaftsingenieurwesen 47.116 € 48.902 €
    Durchschnitt 44.045 € 46.519 €

    Das höchste Einstiegsgehalt erwartet Absolventen in der Fahrzeugtechnik – hier zahlen Unternehmen Studis mit Master-Abschluss fast 54.000 Euro.

    Das vergleichsweise niedrigste Gehalt verdienst du als Bachelor im Bereich Architektur, nämlich nur ca. 33.000 Euro.

    Dein Einstiegsgehalt als Luft- und Raumfahrtingenieur, in der obigen Tabelle nicht angegeben, liegt mit einem Wert von rund 45.000 Euro im Jahr im guten Mittelfeld.

    Wie viel vom Ingenieur Einstiegsgehalt bleibt im Monat übrig?

    Im Gegensatz zum Studium machen wohl die meisten mit ihrem Einstiegsgehalt in Ingenieurwesen und Technik einen kräftigen Sprung nach vorn. Egal ob als Bachelor oder Master, in vielen Unternehmen verdienen Absolventen schon in den ersten drei Jahren ein gutes Gehalt im Job.

    Gehalt Euro
    Brutto 4.749 €
    Netto 2.860 €

    Nach Abzug der Steuer (je nach Steuerklasse, Krankenversicherungsbeitrag, Kirchensteuer etc.) bleibt dein Nettogehalt übrig. Es kommt nun aber auch auf die Lebenshaltungskosten kann, die sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden, wie gut du davon leben kannst. Das hängt mit den Mieten genauso zusammen wie mit den Kosten für Restaurantbesuche. In München wirst du zum Beispiel schlechter mit deinem Gehalt auskommen als in Leipzig.

    Hier kommt es auch auf das Unternehmen an, in dem du arbeiten willst, denn das Gehalt ist ja nicht immer alles, womit Arbeitgeber im Maschinenbau, der Elektrotechnik oder anderen Bereichen locken.

    Du brauchst noch Nachhilfe in Sachen Gehaltsverhandlung? Dann schau dir doch mal unser Tipps-Video dazu an:

    Neben dem Thema Gehalt spielen übrigens auch Benefits wie eine Kantine, ein Firmenwagen, kostenlose Weiterbildungen oder Mitarbeiterrabatte eine Rolle.

    Bewerberguide für Ingenieure

    Hier bekommst du alle Infos für einen erfolgreichen Berufseinstieg als Ingenieur.

    Bewerberguide Ingenieur
    Bewerberguide für den Berufseinstieg
    PDF-Datei zum Download
    Hier findest du 14833 Jobs im Bereich Ingenieurwesen & Technik.
    Zu den Jobs
    WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?