Was ist Employer Branding?

Was ist Employer Branding?

Wenn du wissen willst, was Employer Branding ist, dann bist du hier genau richtig. Wir erklären Dir die Bedeutung des Begriffs, welche Maßnahmen davon abgeleitet werden können und wie es im Personalbereich genutzt wird.

Außerdem wirst du bei ABSOLVENTA nicht nur informiert, sondern erhältst auch gleich die passenden Stellenangebote.

Employer Branding – Definition

Per Definition beschreibt das so genannte Employer Branding - im Deutschen auch als Arbeitgebermarkenbildung bezeichnet - alle aktiven, strategischen Maßnahmen, um ein Unternehmen sowohl für bestehende als auch für potentielle neue Mitarbeiter attraktiv zu gestalten. Das Employer Branding bedient damit eine Schnittstelle zwischen Marketing-Jobs und der Personalwirtschaft.

Wer sich zum Beispiel auf die Suche nach HR-Jobs begibt, ist nicht nur an einer expliziten Stellenbeschreibung interessiert, sondern auch an den Eigenschaften und Werten, die ein Unternehmen repräsentiert. In die Arbeitssuche fließen heute nicht mehr nur die Faktoren Vergütung und Arbeitszeiten ein, sondern auch zunehmend das Arbeitsumfeld und soziale Faktoren. Dabei stellt man sich als Arbeitssuchender immer wieder Fragen wie „Welche Benefits kann mir der Arbeitgeber zusätzlich bieten?“ oder „Wie steht es um die Work-Life-Balance?“

Je besser sich ein Unternehmen in diesem Prozess darstellt, umso attraktiver wird es für potentielle Mitarbeiter.

Strategisches Employer Branding: Ziele

Die Arbeitgebermarkenbildung bedient laut Definition zwei Zielgruppen. Sie zielt zum einen auf die Mitarbeitergewinnung ab, die im Zuge der Debatte um Fachkräfte- und Personalmangel an Bedeutung gewonnen hat. Der strategische Aufbau einer positiven Außenwahrnehmung des Unternehmens ist dabei ­– neben dem Active Sourcing  – ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik geworden.

Zum anderen dient das Employer Branding der Bindung bestehender Mitarbeiter, um so eine zu große und kostspielige Fluktuation der Belegschaft zu verhindern. Des Weiteren sind die eigenen und auch loyalen Mitarbeiter bekanntlich die Markenbotschafter, die die Werte des Unternehmens nach außen tragen.

Employer Branding Maßnahmen

Per Definition gilt es im Employer Branding zunächst, die Stärken und Schwächen des Unternehmens zu erkennen und ein so genanntes Alleinstellungsmerkmal (USP) herauszuarbeiten, mit dem man sich deutlich von der Konkurrenz am Markt abhebt.

Auf dieser Grundlage ist es dann möglich, die Zielgruppe zu definieren sowie Wünsche und Erwartungen, die man an neue Mitarbeiter hat, zu formulieren. Anschließend können weitere Maßnahmen abgeleitet werden, die einen wichtigen Grundbaustein für Personalmarketing-Jobs bilden.

Interne und externe Maßnahmen

Interne sowie externe Maßnahmen eines effizienten Employer Brandings lassen sich nicht klar voneinander trennen, da nach außen kommunizierte Leistungsversprechen auch intern eingelöst werden müssen. Um die Attraktivität des Arbeitsplatzes nachhaltig zu gestalten, können z.B. folgende Maßnahmen Anwendung finden:

  • Aufstiegsmöglichkeiten sowie effiziente Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Firmeninterne Kinderbetreuung
  • Klare Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Nachhaltiges Gesundheitsmanagement
  • Vorsorgemöglichkeiten
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Wettbewerbe und Gütesiegel als Zeichen eines guten Arbeitgebers
  • Zusammenarbeit mit Bildungsträgern
  • Präsenz auf Messen und in Social Media-Kanälen

Employer Branding in der Personalwirtschaft

Employer Branding Maßnahmen werden vor allem im Personalbereich ein- und umgesetzt. Als Personalreferent hat man zum Beispiel die Aufgabe, qualifizierte Mitarbeiter auf dem Arbeitsmarkt ausfindig zu machen und den Einstellungsprozess zu leiten. Viele Firmen suchen sich für den Rekrutierungsprozess auch externe HR-Consulting Unternehmen oder seriöse Employer Branding Agenturen. Im Namen des Auftraggebers sind sie dafür zuständig, den Arbeitsmarkt zu analysieren, passende Kandidaten zu finden und deren Interesse für das Unternehmen zu wecken. Gerade hier ist die Vermittlung eines Employer Brands essentiell, um potenzielle Mitarbeiter zu werben.

Anforderungen im Personalwesen

Jobs im Personalwesen erfordern eine ausgeprägte Fach- und Sozialkompetenz. Wichtig sind vor allem psychologische, soziologische, arbeitsmarktrechtliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Aufgrund der großen Bandbreite sind Quereinsteiger in diesem Bereich keine Seltenheit. Personaler müssen aber auch ausgeprägte Soft Skills mitbringen. Ein gutes Einfühlungsvermögen oder diplomatisches Geschick sind z.B. sehr wichtig, da sie im täglichen Umgang mit dem Personal sowohl sensiblen Situationen ausgesetzt als auch Vermittler zwischen den Mitarbeitern und Vorstand sind. Eine gute fachliche Grundlage bietet deshalb ein Master in Psychologie.

Mit ABSOLVENTA kannst Du Deine Karriere ankurbeln!

Du willst nicht nur wissen, was Employer Branding ist, sondern suchst jetzt auch den Berufseinstieg im Bereich HR? Dann hilft dir ABSOLVENTA mit dem Karriere-Komplettpaket. Bei uns findest Du nicht nur die richtigen Jobs, sondern auch eien umfassende Beratung. Nutze den Karriereguide, um Fragen zu Einstellungstests oder dem Vorstellungsgespräch zu klären.

Wenn Du lieber gefunden werden möchtest, ist das auch kein Problem. Nutze die ABSOLVENTA-Lebenslaufdatenbank und lege Dein Profil an. Über 3.000 Arbeitgeber haben dann die Möglichkeit, Deinen anonymisierten Lebenslauf zu sichten und Dich als passenden Mitarbeiter zu kontaktieren.

Frei nach dem Motto „Gefunden werden statt bewerben“ wünscht dir das ABSOLVENTA-Team viel Glück bei deiner Jobsuche!

Wissenswertes

Mach's wie Alex
Mach's wie Alex:
Starte deine Karriere bei einem von 5604 Unternehmen
  • Erstelle dein kostenloses Bewerber-Profil und lass dich von Unternehmen finden
  • ABSOLVENTA schlägt dir per E-Mail Stellenangebote vor, die auf dein Profil passen

Oder melde dich mit einem dieser Dienste an

Ähnliche Jobs und Positionen

HR Management

Personalmarketing Jobs

Personalentwicklung Jobs

Trainee Personalentwicklung

Trainee Personal

Marketing Berufe

Junior Marketing Manager

HR Marketing

Praktikum Personalentwicklung

187 Jobs passen zu "Employer Branding"

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien