Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft

Chefredakteur: Infos zum Beruf

Chefredakteur: Infos zum Beruf

Du möchtest redaktionell arbeiten und dabei die Karriereleiter so weit wie möglich nach oben klettern? Dann interessiert dich bestimmt der Beruf als Chefredakteur. Was diesen Job besonders macht, erfährst du bei uns.

Definition Chefredakteur

Als Chefredakteur bzw. Chefredakteurin trägst du die Verantwortung für die redaktionellen Inhalte in einer Zeitschrift, einer Zeitung, in Online-Medien oder in Fernseh- und Radiobeiträgen. Dabei liegt es an dir, zu entscheiden, welche Geschichten veröffentlicht werden, und sicherzustellen, dass die Inhalte den Qualitätsstandards entsprechen.

Chefredakteure und -redakteurinnen übernehmen außerdem eine Führungsrolle – schließlich stehen sie an der Spitze der Redaktion. Sie leiten das Redaktionsteam an und arbeiten eng mit anderen Abteilungen zusammen, damit bei der Veröffentlichung alles glatt läuft.

Bereiche in der Chefredaktion

Der Beruf als Chefredakteur umfasst verschiedene Bereiche und Kompetenzen. Du hast also nicht nur klassisch redaktionelle Aufgaben, sondern kennst dich mit verschiedenen Tätigkeitsgebieten aus. Zu diesen zählen zum Beispielen:

Welche Voraussetzungen braucht man als Chefredakteur?

Chefredakteur oder Chefredakteurin wirst du nicht über Nacht. Stattdessen ist es meistens ein langer Weg bis zur Leitung einer Redaktion. Du wirst also nach deiner abgeschlossenen Ausbildung oder Studium nicht direkt als Chefredakteurin arbeiten, sondern in der Regel erst einmal ein Volontariat absolvieren sowie mehrjährige Berufserfahrung als Redakteur oder Journalist sammeln müssen.

Finde Jobs im Bereich Journalismus & Redaktion in deiner Nähe:

    Was muss ich studieren, um Chefredakteur zu werden?

    Da es sich beim Beruf als Chefredakteur nicht um einen reglementierten Beruf handelt, ist keine spezifische Ausbildung vorgeschrieben. Dennoch gibt es einige Studiengänge, die sich besonders gut für einen Berufseinstieg im Bereich Journalismus und Redaktion eignen. Zu diesen Studiengängen gehören:

    Alternativ kannst du auch eine Ausbildung bzw. Weiterbildung absolvieren – im besten Fall als Journalist oder Redakteur. Mit dem erfolgreich abgeschlossenen Studium oder der Ausbildung ist dann allerdings erst der Grundstein deiner Karriere als Chefredaktion gelegt.

    Was muss ich als Chefredakteurin können?

    Abgesehen von einem Studium, im besten Falle einem Volontariat sowie mehrjähriger Berufspraxis gibt es aber noch weitere Voraussetzungen, die du für den Job als Chefredakteurin mitbringen solltest. Wichtig sind gute Sprachkenntnisse – vor allem in Englisch –, ein gutes Ausdrucksvermögen sowie ein hohes Maß an Kreativität.

    Auch Kenntnisse in der Personalführung und im Marketing sind hilfreich im Job als Chefredakteur. Da du die Redaktion leitest, solltest du obendrein ein gutes Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägte kommunikative Skills und Belastbarkeit mitbringen.

    Was macht ein Chefredakteur?

    Im beruflichen Alltag als Chefredakteur begegnen dir verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten. Einige der wichtigsten Aufgabenfelder eines Chefredakteurs stellen wir dir hier vor.

    Organisation und Planung der Redaktion: Eine Chefredakteurin entscheidet darüber, welche Themen in der nächsten Veröffentlichung behandelt werden sollen, verteilt die Aufgaben an die Redakteure und legt einen Zeitplan für Erstellung und Veröffentlichung fest.

    Redaktionelle Aufgaben: Auch als Chefredakteur übernimmst du redaktionelle Tätigkeiten. Du verfasst selbst Beiträge, überarbeitest Artikel und stellst sicher, dass Stil und Ton konsistent bleiben.

    Koordination mit anderen Abteilungen: Häufig stehst du in engem Kontakt mit anderen Teams, zum Beispiel der Werbeabteilung oder dem Design-Team.

    Strategische Planung: Als Chefredakteur übernimmst du eine große Verantwortung für die strategische Ausrichtung des Mediums. Dementsprechend kümmerst du dich darum, langfristige strategische Ziele festzulegen und zu erreichen.

    Wo arbeitet ein Chefredakteur?

    Chefredakteure können in verschiedenen Bereichen Beschäftigung finden. Unter anderem bietet sich die Arbeit im Verlagswesen– im Verlegen von Zeitungen, Zeitschriften oder Online-Publikationen –, bei Nachrichtensendern oder bei Webportalen an. Daneben kannst du als Chefredakteurin auch im Bereich Film, Funk und Fernsehen arbeiten. Potenzielle Arbeitgeber sind dann etwa Hörfunk- oder Fernsehveranstalter oder Fernseh- und Radiosender.

    Berufsaussichten als Chefredakteurin

    Wir wollen dir nichts vormachen: Willst du Chefredakteur werden, dann liegt oftmals eine Menge Arbeit vor dir. Und auch der Arbeitsalltag als Chefredakteurin kann mitunter ganz schön anstrengend sein.

    Im Feld Journalismus und Redaktion kommt es außerdem häufig zu Veränderungen und Wechseln in der Branche. Um deine Karriereaussichten möglichst sicher und stabil zu halten, solltest du von daher dein Wissen immer aktuell halten und die neuesten Entwicklungen stets berücksichtigen. Dafür kannst du mit einem spannenden Beruf und einem sehr guten Chefredakteur Gehalt rechnen.

    Bildnachweis: ©fizkes - stock.adobe.com