Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft

Social Media: Infos zum Berufsfeld

Social Media: Infos zum Berufsfeld

Die Sozialen Medien sind dein Zuhause, hier kennst du dich aus? Als Social Media Manager kannst du deine Leidenschaft zum Beruf machen und die Unternehmensprofile deines Arbeitgebers betreuen. Welche Fähigkeiten du dafür mitbringen solltest und wie es um deine Berufsaussichten steht, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Definition Social Media

Social Media ist ein englischer Begriff, der ins Deutsche übersetzt Soziale Medien bedeutet. Gemeint sind damit Kommunikationsplattformen, auf denen die Nutzer miteinander interagieren, Inhalte erstellen und Informationen untereinander austauschen können. Dieser Bereich birgt große Chancen für Unternehmen, da sie hier in Kontakt mit ihren Kunden kommen und werbliche Maßnahmen unterbringen können.

Eine Social Media Managerin in einem Unternehmen ist dafür zuständig, die Präsenz der Firma auf ausgewählten Kanälen zu steuern. Je nach Unternehmensgröße erstellt sie die Inhalte selbst und kommuniziert mit Fans, Kunden oder Nutzern – oder sie leitet ein Team, das sich um diese Arbeiten kümmert. Teilweise fällt der Bereich Social Media auch ins Aufgabengebiet eines Content Marketing Managers.

Arbeitgeber aus dem Bereich Online Marketing

Social Media Bereiche

Social Media ist ein großer Überbegriff, der viele Plattformen in sich vereint. Diese können als Bereiche gesehen werden, auf die du dich spezialisieren kannst. Die aktuell relevantesten Social Media Plattformen sind:

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest
  • TikTok
  • WhatsApp

Social Media Studium

Um im Bereich Social Media zu arbeiten, benötigst du nicht unbedingt ein Studium. Es gibt einige Ausbildungen, die dich ebenso für diese Arbeit qualifizieren. Außerdem kannst du Weiterbildungen an Fachakademien machen oder Onlinekurse besuchen, um dich im Bereich Social Media zu schulen.

Es gibt aber auch einige Studiengänge, die ihren den Fokus auf Social Media legen. Zur Einschreibung benötigst du das (Fach-)Abitur, unter Umständen kann auch eine mehrjährige Berufstätigkeit anerkannt werden – das ist von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich.

Was muss man studieren, um Social Media Manager zu werden?

Da es sich beim Beruf des Social Media Managers um einen kaufmännischen Beruf handelt, der Marketingwissen voraussetzt, sind betriebswirtschaftliche Studiengänge ideal für dich geeignet. Einige Hochschulen haben spezielle Werbe-Studiengänge, andere Unis ermöglichen es dir, im BWL-Studium den Fokus auf Marketing oder gar Online-Marketing zu legen. Im Master kannst du dich oft noch weiter spezialisieren.

Finde Jobs im Bereich Design, Gestaltung & Medien in deiner Nähe:

    Was muss ich als Social Media Manager können?

    Die Fähigkeiten, die eine gute Social Media Managerin mitbringen muss, sind vielfältig. Wichtig sind vor allem eine strategische Denkweise und das Talent, Termine und Arbeitsabläufe planen und ordnen zu können. Dabei arbeitest du zwar kreativ, trotzdem bilden Daten die Grundlage für deine Arbeit. Du musst also mit Kennzahlen umgehen können und wissen, wie du sie ermittelst und welche Schlüsse du aus ihnen ziehen kannst.

    Eine gute Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Interaktion sind für Social Media Manager ebenfalls unerlässlich. Je nach Stellenbeschreibung kann es auch erforderlich sein, dass du selbst Designs und die Texte für Beiträge erstellst – ein Gefühl für Bilder und Sprache gehört also ebenfalls zum Job. Hinzu kommt, dass Videos wichtig geworden sind und in der Zukunft noch viel wichtiger werden.

    Bei alldem solltest du auch noch gute Englischkenntnisse mitbringen und in stressigen flexibel agieren und den Überblick behalten können.

    Was macht ein Social Media Manager?

    Im Social Media Bereich warten vielfältige Aufgaben auf dich. Das beginnt beim Erstellen des Redaktionsplans, beinhaltet die Konzeption von Kampagnen und führt bis hin zur Interaktion mit den Followern.

    Social Media Betreuung

    Je nach Unternehmen werden verschiedene Schwerpunkte gelegt: mal bist du ausschließlich für Facebook zuständig, in anderen Betrieben managest du hingegen alle Plattformen und behältst im Blick, welche neuen Kanäle für die Firma relevant werden könnten.

    Zusammenarbeit mit Influencern

    In manchen Anstellungen konzentrierst du dich vor allem auf die Zusammenarbeit mit Influencern. Deine Aufgaben als Social Media Managerin reichen von der Texterstellung bis hin zur Bild- und Videobearbeitung.

    Selbstständigkeit als Social Media Manager

    Social Media Manager arbeiten nicht zwingend fest angestellt in einem Unternehmen, sondern können auch freiberuflich tätig sein und so die Strategieplanung für ihre Kunden übernehmen.

    Berufsaussichten im Bereich Social Media

    Viele Unternehmen haben die Chancen der Sozialen Medien noch nicht erkannt oder haben selbst bislang nicht die Kompetenzen, die Vorteile von Social Media für sich zu nutzen. Social Media Manager sind heutzutage in vielen Branchen gefragt und werden auch zukünftig hohe Budgets verwalten, um auf diesem Weg Kunden zu erreichen.

    Social Media Manager finden Arbeit bei Unternehmen der freien Wirtschaft, bei Behörden oder bei Banken und Sparkassen. Eigentlich ist mittlerweile fast jeder auf Social Media vertreten und braucht einen Profi, der die Ausgestaltung der Social Media Plattformen übernimmt.

    Hier findest du 106 Social Media Jobs.

    Bildnachweis: Graphicroyalty – stock.adobe.com