Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft

Kundenservice Bewerbung

Kundenservice: Infos zum Berufsfeld

Wir geben dir hier nützliche Tipps für deine Bewerbung im Kundenservice. Hier erfährst du, was im Bewerbungsschreiben und Lebenslauf drin sein muss und erhältst Tipps fürs Vorstellungsgespräch im Kundenservice.

Bewerbungsvorlagen zum Download

Für deine Kundenservice Bewerbung kannst du zwischen verschiedenen Layouts wählen. Personaler im Bereich Kundenservice bevorzugen eine klassische oder die moderne Bewerbung, damit machst du nichts falsch.

Arbeitgeber aus dem Bereich Kundenservice

Wie schreibe ich eine Bewerbung im Kundenservice?

Deine Bewerbung im Kundenservice besteht ganz klassisch aus:

  • Anschreiben,
  • ggf. Deckblatt,
  • Lebenslauf und
  • Zeugnissen.

Ob Call Center, Kundenservice oder allgemein Vertrieb – eine Bewerbung beginnt mit dem Anschreiben und schließt mit den Zeugnissen. Alternativ kannst du noch ein Deckblatt mit einem Bild und deinen Kontaktdaten hinzufügen. Das ist aber kein Muss.

Bewerbungsschreiben Kundenservice: Bestandteile

Während du im Lebenslauf knapp und präzise deine persönlichen Daten, Kenntnisse, Bildung und bisherige Arbeitserfahrung darstellst, ist das Anschreiben dazu da, deine Motivation für den Job zum Ausdruck zu bringen: Warum willst du im Unternehmen arbeiten? Was gefällt dir an dem Job? Wie du das Bewerbungsschreiben im Kundenservice am besten aufbaust, zeigen wir dir hier:

Einleitung

Der erste Satz des Anschreibens weckt die Aufmerksamkeit des Lesers. Langweilige Teaser wie „Hiermit bewerbe ich mich ...“ sind dort also fehl am Platz. Versuche stattdessen konkret deine Motivation auf den Punkt zu bringen, um den Personaler dazu zu bringen, weiterzulesen.

Hauptteil

Im Hauptteil dreht sich alles um deine Qualifikationen und Kompetenzen. Wichtig ist, dass du dein Studium, deine bisherigen praktischen Tätigkeiten sowie sonstige Kenntnisse nicht einfach nur auflistest, sondern auf die im Stellenangebot genannten Anforderungen und anfallenden Aufgaben im Kundenservice eingehst:

Schluss

Wenn es in der Stellenanzeige gewünscht ist, gibst du am Ende des Anschreibens deine Gehaltsvorstellung sowie dein frühestmögliches Eintrittsdatum an.

Lebenslauf Kundenservice

Ein aussagekräftiger und übersichtlicher Lebenslauf entscheidet über den Gesamteindruck deiner Bewerbung im Kundenservice. Davon sollen Personalverantwortliche sofort erkennen können, welche beruflichen Erfahrungen und welche fachlichen Kenntnisse du für die ausgeschriebene Stelle mitbringst. Zwei DIN A4-Seiten sind dabei die maximale Länge.

Bildungsweg

In anti-chronologischer Reihenfolge, also mit deinem aktuellsten Abschluss beginnend, listest du deine schulischen Stationen auf. Dazu gehören Schulabschlüsse, aber auch eine Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement oder ein Marketing Studium werden hier aufgelistet.

Berufserfahrung

Hast du schon einmal im Sales-Bereich gearbeitet? Dann ist genau hier Platz dafür. Auch hier listest du anti-chronologisch deine beruflichen Stationen auf – sei es eine Festanstellung als Junior Customer Success Managerin, ein Praktikum im Vertrieb oder ein Traineeship im Call Center. Beschreibe zu jeder Station auch in zwei bis drei Stichpunkten, welche Aufgabenbereiche du dabei bearbeitet hast.

Fähigkeiten

Zu den Fähigkeiten, die du im Kundenservice mitbringen solltest, zählen Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen, eventuelle Erfahrungen mit Content-Management-Systemen oder auch Fremdsprachenkenntnisse. Teile deine Fähigkeiten am besten in die gängige Bewertungsskala ein, damit Personalverantwortliche sie besser einordnen können.

No-Gos in der Bewerbung: Das solltest du vermeiden

  • Schachtelsätze: Als Mitarbeiter im Customer Service solltest du dich klar ausdrücken können. In der Bewerbung zeigst du, dass du genau das kannst. Schachtelsätze sind hier also fehl am Platz, ansonsten verhakst du dich in unzähligen Nebensätzen hundertsten Grades.

  • Selfies als Bewerbungsfotos: Sonne, Strand und Meer und du lächelst nett in die Kamera. Gut für das Urlaubsfotoalbum, schlecht für die Bewerbung. Investiere stattdessen lieber die Zeit und das Geld in professionelle Fotos.

  • Berufe deiner Eltern: Längst veraltet, wenig relevant und verschwendet nur Platz im Lebenslauf!

  • Konjunktive: „Ich freue mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch“ klingt viel selbstbewusster als „Ich würde mich freuen, wenn ...“. Schließlich möchtest du auch keinen unsicheren Kundenbetreuer am anderen Ende der Leitung haben.

Wo kann ich mich im Kundenservice bewerben?

Suchst du einen Job im Kundenservice, wirst du in fast jedem Unternehmen fündig. Schließlich haben die meisten Betriebe direkten Kontakt zu ihren Kunden. Vor allem Unternehmen im Einzel-, Groß- und Außenhandel, Dienstleistungsbetriebe und Onlineshops suchen ständig nach Fachkräften im Kundenservice.

Finde Jobs im Bereich Kundenservice in deiner Nähe:

    Vorstellungsgespräch Kundenservice: Fragen

    Deine Bewerbung für die Kundenbetreuung hat überzeugt. Die nächste Hürde: Das Vorstellungsgespräch. Hier werden vor allem deine Persönlichkeit und deine Soft Skills gecheckt. Schließlich ist der Kunde König! Mit diesen Fragen musst du rechnen:

    • Allgemeine Fragen testen deine Motivation und ob du in das Team passt. Sei dabei authentisch und lasse deinen bisherigen Werdegang in deine Antworten einfließen. Auf diese Weise benutzt du nicht leere Phrasen, sondern begründest immer anhand von Beispielen.

    • Kompetenzfragen zielen auf dein Verhalten ab. Zeig also deine Kenntnisse im Kundenservice sowie deinen Willen, dazuzulernen. Auch hier kannst du deine praktischen Erfahrungen als Aufhänger nutzen.

    Beispielfragen

    • Warum wollen Sie im Kundenservice arbeiten?
    • Welche Fähigkeit machen Sie zum perfekten Kandidaten für den Job?
    • Was ist Ihnen im Arbeitsalltag wichtig?
    • Sie müssen zehn Aufgaben erledigen, haben aber nur für acht Zeit. Wie gehen Sie vor?
    • Ein Kunde hat ein dringendes Anliegen, welches Sie ablehnen müssen. Was tun Sie?

    Im Vorstellungsgespräch wird es außerdem die Möglichkeit geben, dass du Fragen stellen kannst. Du solltest die Möglichkeit nutzen, um offene Fragen, die du zum Beispiel zu Benefits wie Weiterbildungen oder Coachings hast, zu stellen und dein Interesse am Unternehmen zu verdeutlichen. Auch die Frage nach dem Gehalt kannst du zum Schluss stellen.

    Diese Unternehmen bieten den Benefit Coaching:

    Alle anzeigen
    Hier findest du 359 Kundenservice Jobs.

    Bildnachweis: Yuri Arcurs peopleimages.com - stock.adobe.com