Personalwesen Gehalt

Kaum etwas ist für ein Unternehmen so wertvoll wie ein kompetentes Team – kein Wunder also, dass Jobs im Personalwesen gut bis sehr gut bezahlt werden. Das gilt auch für den Personalentwickler. Welche Faktoren sich neben dem Berufsfeld noch auf dein Personalwesen Gehalt auswirken, liest du hier.

Wie viel verdienst du im Bereich Personalwesen?

Karriere-Level Gehalt
Einstiegsgehalt 3.283 €
Durchschnittsgehalt 3.986 €
Gehalt mit Berufserfahrung 4.691 €

Wie viel verdient man im Personalwesen?

  • Bist du beispielsweise Personalentwicklerin, wartet in Deutschland ein jährliches Durchschnittsgehalt von 56.100 Euro brutto.
  • Überregional ist das Gehalt für Personalentwickler in Baden-Württemberg und Hessen am höchsten.
  • Zu den lukrativsten Branchen für ein überdurchschnittliches Personalwesen Gehalt zählten zuletzt die Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie, Banken und der Maschinen- und Anlagenbau.

Arbeitgeber aus dem Bereich Personalwesen

So entwickelt sich dein Gehalt im Personalwesen über die Jahre

Schon mit deinem Berufseinstieg ins Personalwesen kannst du sehr gut verdienen, zum Beispiel als Personalentwicklerin. Mehrere Gehaltssprünge im Lauf deiner Karriere sind trotzdem üblich. Was wachsende Erfahrung in den ersten zehn Jahren deines Jobs mit deinem Personalwesen Gehalt macht, siehst du hier:

Berufserfahrung Gehaltsdurchschnitt
<3 Jahre 48.218 €
3–6 Jahre 50.326 €
7–9 Jahre 53.020 €
>9 Jahre 59.837 €

Faktoren, die das Gehalt im Personalwesen beeinflussen

Wie bei jedem Personalwesen Gehalt wird auch dein Verdienst als Personalentwickler von verschiedenen Faktoren bestimmt. Neben deiner Berufserfahrung sind das vor allem diese hier:

  • Branche
  • Unternehmensgröße
  • Bundesland

Welche Auswirkungen die einzelnen Punkte genau haben, schlüsseln wir im Folgenden für dich auf.

Finde Jobs im Bereich Personalwesen in deiner Nähe:

    Gehalt im Personalwesen nach Branche und Berufsfeld

    Das Personalwesen Gehalt in Deutschland liegt im Mittel bei etwa 54.400 Euro jährlich, dein Personalentwickler Gehalt von 56.100 Euro liegt sogar leicht darüber. Mit 50.960 Euro im Jahr ist der Personalreferent ähnlich gestellt wie du. Weitaus weniger im Jahr gibt es mit 41.392 Euro für Personalsachbearbeiter oder mit 37.440 für den Personaldisponenten, das Schlusslicht, was das Personalwesen Gehalt im Allgemeinen angeht. Finanzieller Spitzenreiter ist mit Abstand der Personalleiter. Hier kannst du mit einem Jahresgehalt von durchschnittlich 87.360 Euro rechnen. Doch auch branchenübergreifend kann dein Personalwesen Gehalt schwanken. Als Top-Branchen galt zuletzt die Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie. Hier verdienten Personaler im Schnitt rund 74.800 Euro pro Jahr. In Banken gab es 73.740 Euro und im Maschinen- und Anlagenbau 73.630 Euro. Auf dem letzten Rang lag IT & Internet mit einem Personalwesen Gehalt von durchschnittlich 58.795 Euro im Jahr.

    Gehalt im Personalwesen nach Unternehmensgröße

    Selbst in einem Start-up mit weniger als 100 Mitarbeitern kannst du als Personalentwicklerin mit einem sehr guten Jahresgehalt rechnen. Ein Unternehmenswechsel lohnt sich dennoch: In einer Firma mit mehr als 1.000 Mitarbeitern sind nämlich im Schnitt um die 10.000 Euro mehr drin. Wie die Unternehmensgröße und dein Personalwesen Gehalt als Personalentwickler zusammen hängen, siehst du hier:

    Unternehmensgröße Jahresgehalt
    <100 Mitarbeiter 48.345 €
    101–1.000 Mitarbeiter 54.764 €
    1.000–20.000 Mitarbeiter 59.511 €
    >20.000 Mitarbeiter 66.479 €

    Personalwesen Gehalt nach Bundesland

    Nicht zuletzt hängt dein Personalwesen Gehalt auch an dem Bundesland, in dem du tätig bist. Besser gesagt: Standortabhängig zahlen Unternehmen einem Personalentwickler mehr oder weniger als anderswo in Deutschland. Zum Teil kann der Unterschied beim jährlichen Durchschnittsverdienst über 17.000 Euro betragen.

    ID TITLE VALUE
    DE-BW Baden-Württemberg 60.729 €
    DE-BY Bayern 58.949 €
    DE-BE Berlin 53.179 €
    DE-BB Brandenburg 44.906 €
    DE-HB Bremen 54.161 €
    DE-HH Hamburg 59.549 €
    DE-HE Hessen 60.713 €
    DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 43.248 €
    DE-NI Niedersachsen 51.761 €
    DE-NW Nordrhein-Westfalen 56.918 €
    DE-RP Rheinland-Pfalz 55.229 €
    DE-SL Saarland 53.695 €
    DE-SN Sachsen 45.421 €
    DE-ST Sachsen-Anhalt 44.688 €
    DE-SH Schleswig-Holstein 49.716 €
    DE-TH Thüringen 45.881 €

    Wie du hier sehen kannst, sind Personalentwickler in Baden-Württemberg und Hessen am besten gestellt. Dort verdienen sie im Schnitt etwas über 60.000 Euro im Jahr. Deutlich geringer fällt ihr Personalwesen Gehalt in Mecklenburg-Vorpommern aus, wo im Mittel wenig mehr als 43.000 Euro warten.

    Unternehmen im Bereich Personalwesen:

    Wo verdient man im Personalwesen am meisten?

    Bist du in der Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie als Personalleiterin bei einem Unternehmen mit mehreren Tausend Angestellten beschäftigt, kannst du dich über das beste Personalwesen Gehalt freuen. Bundesweit warten Spitzensätze vor allem in Baden-Württemberg und Hessen mit ihren Großstädten Stuttgart und Frankfurt am Main.

    Einstiegsgehalt im Personalwesen

    Klar ist: Zu Beginn deiner Karriere im Personalwesen verdienst du weniger, als wenn du jahrelange Erfahrung mitbringst. Generell ist das Einstiegsgehalt mit durchschnittlich ca. 36.500 Euro im ersten Berufsjahr aber trotzdem sehr gut. Im zweiten kannst du bereits bei ca. 40.500 Euro angelangt sein. Entscheidend für die Höhe von deinem Personalwesen Gehalt ist grundsätzlich auch dein Studienabschluss. Während Personaler ohne Studienabschluss im Verlauf ihrer Karriere mit durchschnittlich ca. 42.000 Euro im Jahr auskommen, können sich Personaler mit Studienabschluss im Mittel über ein Jahresgehalt von rund 55.500 Euro freuen.

    Mit Gehaltsverhandlungen kannst du deinen Verdienst ankurbeln. Hier findest du ein paar generelle Tipps:

    Hier findest du 1411 Jobs im Bereich Personalwesen.
    Zu den Jobs
    WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?