Bewerbung im Bereich Automatisierungstechnik.

Kein Geheimnis: In der Automatisierungstechnik steckt enormes Zukunftspotential. Mit einer erfolgreichen Bewerbung kommst du ins dankbare Berufsfeld. Und so geht ́s.

Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote.
  1. Bewerbungsvorlagen.

    Personaler in der Automatisierungstechnik bevorzugen grundsätzlich die klassische Bewerbung.

  2. Bestandteile deiner Muster-Bewerbung.

    Deine Bewerbung als Ingenieur der Automatisierungstechnik ist im Idealfall klassisch aufgebaut und verzichtet auf Extravaganz. Dieser Dreiteiler bildet die Basis deiner Bewerbung:

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Zeugnisse und Referenzen

    Optional kannst du noch ein Deckblatt mit deinen Kontaktdaten vor das Anschreiben packen. Ansonsten gilt die oben aufgeführte Reihenfolge – ob in deiner E-Mail-Bewerbung oder in der konventionellen Bewerbungsmappe. Zwar überspringen viele Personaler zu Beginn dein Anschreiben und widmen sich deinem Lebenslauf, der strukturiert deine beruflichen Stationen wiedergibt. Dennoch bleibt dein Bewerbungsschreiben ein Überzeugungsargument, das fehlende Fachkompetenz in der Automatisierungstechnik ausgleichen kann. Deshalb gilt es Regeln zu beachten und No-Gos zu vermeiden.

  3. So punktest du im Anschreiben.

    Das Anschreiben, oft auch Motivationsschreiben, dient nicht zur Erklärung bzw. Wiedergabe deines Lebenslaufs. Vielmehr überzeugst du den Personaler, warum gerade du zur ausgeschriebenen Stelle passt. Das gelingt dir am besten, wenn du folgende Punkte berücksichtigst.

    Fachkompetenz. Setze dich konkret mit der ausgeschriebenen Stelle auseinander. Erst dann kannst du dem Unternehmen wirklich vermitteln, warum du gebraucht wirst. Deine Fachkompetenz muss zu den Anforderungen passen. Also kommuniziere sie auch in diesem Zusammenhang.

    Motivation. Im Bewerbungsschreiben gilt es, deine Motivation für den Beruf, die Stelle oder das Unternehmen authentisch zu präsentieren. Daher der Tipp: Verschicke erst deine Bewerbung, wenn du im Anschreiben die Frage beantwortet hast, warum du genau zu diesem Arbeitgeber möchtest.

    Persönlichkeit.In deinem Job als Ingenieur der Automatisierungstechnik braucht es Persönlichkeit. Zwar arbeitest du viel mit Maschinen, bist aber dennoch im ständigen Austausch mit Kollegen, Vorgesetzten oder auch Kunden. Hast du hierfür die nötigen Soft Skills? Bist du ein Teamplayer und wenn ja, warum?

  4. No-Gos im Anschreiben.

    Als Ingenieur der Automatisierungstechnik muss dein Anschreiben nicht vor Kreativität strotzen. Trotzdem solltest du Standardphrasen vermeiden. Die kennt jeder – und will keiner. Klassiker: „Hiermit bewerbe ich mich um die Stelle XY“ oder „Mit großem Interesse habe ich Ihre Stelle zum XY gelesen.“Außerdem sind folgende Fauxpas in deiner Bewerbung zu vermeiden:

    Überirdische Gehaltsvorstellungen. Falls du eine Stellungnahme zum gewünschten Einkommen in dem Anschreiben tätigst, orientiere dich am Durchschnittsgehalt für Ingenieure der Automatisierungstechnik.

    Kopie der Bewerbungsvorlage. Bewerbungsvorlagen dienen der Orientierung, der Inspiration. Anstatt sie eins-zu-eins zu kopieren, reicherst du sie am besten mit deiner Persönlichkeit an und richtest sie auf die jeweilige Stelle bzw. das Unternehmen aus.

    Grobe Fehler. Ob Grammatik, Rechtschreibung oder der Ton: Diese drei Dinge müssen in deiner Bewerbung stimmen. Auch wenn die Maschinen in der Automatisierungstechnik keinen großen Wert darauflegen: Personaler tun es.

  5. Typische Fragen im Vorstellungsgespräch.

    Nach erfolgreicher Bewerbung folgt in der Regel die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Als Ingenieur der Automatisierungstechnik zählt vor allem deine Fachkompetenz und Berufserfahrung. Daher solltest du Inhaltliches aus Studium, Praktikum, Werkstudenten-Job oder Ausbildung zusammentragen und für mögliche Fragen im Hinterkopf behalten. Tendenziell folgen Personaler einem bestimmten Fragenmuster, basierend auf den folgenden vier Fragetypen:

  6. Bewerberguide für Ingenieure.

    Hier bekommst du alle Infos für einen erfolgreichen Berufseinstieg im Bereich Automatisierungstechnik.

     
     
    Schon gewusst? So erhältst du Job-Anfragen von Top-Arbeitgebern.