Ingenieur Gehalt

Als Ingenieur bist du nicht nur gesuchte Fachkraft. Auch dein Gehalt kann sich sehen lassen. Hier erfährst du, wie hoch dein Einstiegsgehalt ausfällt, welche Sprünge dein Lohn im Laufe deiner Karriere macht und wie du dein Gehalt optimieren kannst.

Wie viel verdienst du im Bereich Ingenieurwesen & Technik?

Karriere-Level Gehalt
Einstiegsgehalt 3.741 €
Durchschnittsgehalt 4.940 €
Gehalt mit Berufserfahrung 6.139 €

Wie viel verdient man als Ingenieur?

  • Das durchschnittliche Gehalt für Ingenieure in Deutschland liegt bei ca. 61.400 Euro brutto pro Jahr.
  • Die höchsten Gehälter erzielen Ingenieure in Baden-Württemberg und Hessen.
  • Spitzenverdiener sind in der Regel Ingenieure, die in der Chemie- und Pharmaindustrie oder im Fahrzeugbau arbeiten.

Arbeitgeber aus dem Bereich Ingenieurwesen & Technik

So entwickelt sich dein Gehalt als Ingenieur über die Jahre

Dein Gehalt als Ingenieur macht im Laufe deiner Karriere Sprünge. Deshalb lohnt es sich, nicht nur auf das Einstiegsgehalt zu schauen. Durchschnittlich steigt dein Gehalt als Ingenieurin in den ersten zehn Jahren deines Jobs wie folgt:

Berufserfahrung Gehaltsdurchschnitt
<3 Jahre 52.017 €
3–6 Jahre 54.335 €
7–9 Jahre 57.405 €
>9 Jahre 67.034 €

Faktoren, die das Gehalt als Ingenieur beeinflussen

Neben deiner Berufserfahrung beeinflussen die folgenden drei Faktoren dein Gehalt als Ingenieur:

  • Branche
  • Unternehmensgröße
  • Bundesland

Gehalt als Ingenieur nach Branche und Berufsfeld

Möchtest du dein Gehalt maximieren, solltest du dir die passende Branche aussuchen. Sowohl mit als auch ohne Führungsverantwortung verdienst du die höchsten Gehälter als Ingenieur in der Chemie- und Pharmaindustrie. Je nach Position beträgt die Spanne hier zwischen 63.600 Euro und 84.000 Euro Brutto-Jahresgehalt. Vergleichbare Gehälter verdienst du als Ingenieur im Fahrzeugbau, während in der Architekturbranche die niedrigsten Löhne winken.

Gehalt als Ingenieur nach Unternehmensgröße

Die Größe des Unternehmens ist ein entscheidender Faktor, der sich auf dein Gehalt auswirkt. Große und global agierende Unternehmen erzielen in der Regel höhere Umsätze und können dementsprechend ihre Mitarbeiter besser bezahlen. Zudem sind sie häufig an einen Tarifvertrag gebunden, was dir als Arbeitnehmer Gehaltsvorteile verschaffen kann. Dabei kannst du mit folgenden Gehältern je Unternehmensgröße rechnen:

Unternehmensgröße Jahresgehalt
<100 Mitarbeiter 54.701 €
101–1.000 Mitarbeiter 62.349 €
1.000–20.000 Mitarbeiter 68.033 €
>20.000 Mitarbeiter 75.498 €

Ingenieur Gehalt nach Bundesland

Wusstest du, dass das Bundesland Einfluss darauf hat, was du verdienst? Die Gründe dafür liegen in der Geschichte der Bundesrepublik. Tatsache ist: Bis heute zahlen die alten Bundesländer tendenziell höhere Löhne als die neuen. Für Ingenieure sieht das Ganze im Durchschnitt so aus:

ID TITLE VALUE
DE-BW Baden-Württemberg 73.242 €
DE-BY Bayern 71.096 €
DE-BE Berlin 64.137 €
DE-BB Brandenburg 54.158 €
DE-HB Bremen 65.321 €
DE-HH Hamburg 71.818 €
DE-HE Hessen 73.223 €
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 52.159 €
DE-NI Niedersachsen 62.427 €
DE-NW Nordrhein-Westfalen 68.646 €
DE-RP Rheinland-Pfalz 66.609 €
DE-SL Saarland 64.759 €
DE-SN Sachsen 54.780 €
DE-ST Sachsen-Anhalt 53.896 €
DE-SH Schleswig-Holstein 59.960 €
DE-TH Thüringen 55.335 €

Ein Blick auf die Landkarte zeigt: In Baden-Württemberg (66.504 Euro) und Hessen (66.487 Euro) warten die höchsten Jahresgehälter auf Ingenieure. Auch Hamburg und Bayern spielen vorne mit. Dagegen gehören neben Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg zu den Schlusslichtern in puncto Gehalt.

Unternehmen im Bereich Ingenieurwesen & Technik:

Wo verdient man als Ingenieur am meisten?

Die höchsten Gehälter als Ingenieurin erzielst du in der Chemie- und Pharmabranche. Und zwar bei Unternehmen, die mehrere Tausend Mitarbeiter zählen und ihren Sitz in Hessen oder Baden-Württemberg haben. So sind Stuttgart oder Frankfurt am Main gute Standorte, um als Ingenieur ein hohes Gehalt zu verdienen.

Einstiegsgehalt als Ingenieur

Zu Beginn deiner Karriere verdienst du als Ingenieurin ein Einstiegsgehalt im Median von 48.500 Euro brutto pro Jahr. Dabei macht es in dem Berufsfeld einen Unterschied, ob du mit einem Bachelor- oder Masterabschluss deine Berufslaufbahn antrittst. Berufseinsteiger mit weiterführendem Studienabschluss verdienen im Median mehr als 50.000 Euro im Jahr, während Bachelor-Absolventen auf ein Jahresgehalt von 45.000 Euro brutto kommen.

Hier findest du 14665 Jobs im Bereich Ingenieurwesen & Technik.
Zu den Jobs
WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?