Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft
Berufseinstieg
Trainee
Praktikum
Werkstudent
Karriere-Check
Stellenmarkt

Soziale Arbeit: Infos zum Berufsfeld

Soziale Arbeit: Infos zum Berufsfeld

Verantwortungsvolle Aufgaben im Kontakt mit Menschen, das ist Soziale Arbeit. Hier erfährst du, was du für Beruf in diesem Bereich mitbringen musst und wie deine Berufsaussichten als Sozialarbeiter aussehen.

Definition Soziale Arbeit

Unter der Definition von Sozialen Arbeit versteht man die Verbindung von Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Dabei vermittelt Soziale Arbeit wissenschaftliches und praktisches Wissen in Bereichen der Soziologie der Kindheit, der Sozialpsychiatrie oder der Beratung.

Die Soziale Arbeit-Definition schließt somit die Prävention, Lösung und Bewältigung sozialer Probleme ein. Dabei unterstützen Sozialarbeiter Menschen bei Herausforderungen und schwierigen Situationen.

Bereiche in der Sozialen Arbeit

Als Sozialarbeiterin kannst du in verschiedenen Bereichen tätig werden. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Suchthilfe und -beratung
  • Sozialpsychiatrie
  • Asylhilfe und Integrationsarbeit
  • Straffälligenhilfe und -beratung
  • Sozialmanagement und -planung
  • Aufklärungsarbeit
  • Frauenhilfe und -förderung

Soziale Arbeit Studium

Da die Ausübung des Berufs des Sozialarbeiters in Deutschland reglementiert ist, solltest du das grundständige Studium der Sozialen Arbeit erfolgreich abgeschlossen haben. Der Studiengang Soziale Arbeit-Studium umfasst im Bachelor in der Regel sechs bis acht Semester und setzt Abitur bzw. Fachabitur voraus. Unter Umständen kannst du dein Soziale Arbeit-Studium aber auch ohne Hochschulreife, dafür mit beruflicher Erfahrung beginnen.

Während des Studiums erlernst du Inhalte wie beispielsweise Beratung in Schulen und Familie, Kinderpolitik und Kinderrechte oder Sozialpolitik.

Was muss man studieren, um Sozialarbeiter zu werden?

Um Sozialarbeiterin zu werden, solltest du Soziale Arbeit studieren. Alternativ kannst du auch andere geisteswissenschaftliche Studiengänge wie beispielsweise Berufspädagogik, Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Sozialmanagement oder Soziologie studieren, die einen ähnlichen Bezug zur sozialen Arbeit aufweisen – der inhaltliche Schwerpunkt ist dann natürlich ein anderer.

Was muss ich als Sozialarbeiterin können?

Wichtig für Sozialarbeiter ist vor allem das Interesse an sozial-beratenden Tätigkeiten, schließlich ist das der Schwerpunkt in deinem Job. Eigenschaften, die als Soziale Arbeit-Voraussetzungen gelten, sind unter anderem psychische Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt, Kommunikationsfähigkeit und Leistungs- und Einsatzbereitschaft.

Um im Bereich soziale Arbeit tätig zu werden, brauchst du außerdem ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit und die staatliche Anerkennung. Arbeitest du als Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge mit Minderjährigen, musst du oft zusätzlich ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen.

Was macht ein Sozialarbeiter?

Als Sozialarbeiter bist du hauptsächlich für die Prävention, Lösung und Bewältigung sozialer Probleme verantwortlich. Dabei unterstützt du in deiner täglichen Arbeit Menschen bei Herausforderungen und in schwierigen Lebensverhältnissen. Krisensituationen entstehen z. B. durch Arbeitslosigkeit, Altersarmut, Scheidung und Wohnungsverlust, Straffälligkeit, sexuellen Missbrauch, Drogenkonsum oder Krankheit.

Die genauen Aufgaben für Sozialarbeiter hängen von der Branche und dem Arbeitsumfeld ab. Einige der wichtigsten Aufgabenbereiche und Tätigkeiten als Sozialarbeiter stellen wir dir hier vor:

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Hier geht es vorwiegend darum, die familiären Verhältnisse sowie die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Beratung und Betreuung, Organisation und Vermittlung sind hier die wichtigen Soziale Arbeit-Aufgaben.

Offene Sozialarbeit

In der offenen Sozialarbeit beschäftigen sich Sozialarbeiter mit Menschen, die auf der Straße leben wie Obdachlosen, Prostituierte oder jugendlichen Straßengangs. Es werden Sozialstrategien geplant und organisiert und Unterstützung im Alltag gegeben.

Eingliederungs- oder Ausstieghilfe

Sozialarbeiter im Bereich der Rehabilitation befassen sich zum Beispiel mit Suchtkranken oder Menschen mit Behinderung und beraten und helfen diesen bei der beruflichen Wiedereingliederung. Weitere Soziale Arbeit-Aufgaben sind hier auch die Sucht- oder Aidsprävention und -hilfe.

Finde Jobs im Bereich Soziale Arbeit in deiner Nähe:

    Berufsaussichten im Bereich Soziale Arbeit

    Als Sozialarbeiterin hast du verschiedene Tätigkeitsfelder: Ob im öffentlichen Dienst oder der freien Wirtschaft, deine Beschäftigungsmöglichkeiten sind zahlreich. Um deine Soziale Arbeit-Berufsaussichten weiter zu verbessern, solltest du bereits während des Studiums praktische Erfahrungen sammeln.

    Allgemein gilt dieser Job aber als sehr sicher – schließlich ist die Betreuung und die Hilfestellung bei Problemen auch heute aktuell. Möchtest du eine leitende Rolle einnehmen oder zum Beispiel in der Wissenschaft tätig werden, kann der Master hilfreich sein. Prinzipiell hast du als Sozialarbeiter aber vielfältige Einsatzmöglichkeiten und solltest keine großen Probleme haben, dich auf dem Arbeitsmarkt zurechtzufinden.

    Hier findest du 96 Jobs im Bereich Soziale Arbeit.

    Bildnachweis: radekcho - stock.adobe.com