Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft
Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt

Forstinspektorin-Anwärterinnen / Forstinspektor-Anwärter (m/w/d)

39104 Magdeburg
Veröffentlicht am 15.05.2024 Ausbildung, Duales Studium, Festanstellung
Forstinspektorin-Anwärterinnen / Forstinspektor-Anwärter (m/w/d)
  • Sie suchen einen sicheren und abwechslungsreichen Job in der Forstverwaltung Sachsen-Anhalt,
  • Sie wollen eine individuelle praktische Ausbildung erhalten und
  • Sie möchten die Wälder in Sachsen-Anhalt schützen, pflegen sowie das arten- und strukturreiche Ökosystem Wald unterstützen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Wir suchen
Forstinspektorin-Anwärterinnen / Forstinspektor-Anwärter (m/w/d)
für den Vorbereitungsdienst ab dem 01.10.2024 
  

Einstellungsvoraussetzungen

Zum Vorbereitungsdienst kann zugelassen werden, wer

  • Die persönlichen Voraussetzungen für die Einstellung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf erfüllt,
  • Ein mit einem Bachelorgrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Hochschulstudium (entsprechend § 14 Abs. 3 Landesbeamtengesetz) in der Fachrichtung Forstwirtschaft, Forstwissenschaft oder Forstingenieurwesen mit folgenden Ausbildungsinhalten nachweist: Botanik, Zoologie, Bodenkunde oder Standortlehre, Waldbau oder Waldökologie, Forstnutzung und -technik, forstliche Arbeitslehre, forstliche Betriebswirtschaftslehre, Wildtiermanagement und Jagd, Waldschutz, Forstrecht, Forsteinrichtung, Waldpädagogik, Naturschutz,
  • Einen gültigen Jahresjagdschein nach § 15 Abs. 2 des Bundesjagdgesetzes,
  • Eine Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B besitzt und den körperlichen und gesundheitlichen Anforderungen des Forstdienstes (siehe Hinweisblatt als Anlage).

Außerdem werden erwartet:

  • Sie haben Interesse am Umgang mit Rechtsvorschriften, an gesellschaftlichen und politischen Zusammenhängen und daran, für das Gemeinwohl zu arbeiten,
  • Sie besitzen soziale Kompetenz, Teamfähigkeit sowie Zielstrebigkeit und
  • Sie besitzen die Flexibilität und das Interesse, die vielfältigen Einsatzbereiche der Landesverwaltung im Forstbereich kennenzulernen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in Englisch in Wort und Schrift (wünschenswert).

Wir bieten Ihnen

  • Eine Einstellung in den 1,5-jährigen Vorbereitungsdienst unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf als Forstinspektor-Anwärter (m/w/d), vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen,
  • Bei erfolgreichem Abschluss den Erwerb der Laufbahnbefähigung für den Forstdienst, Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt,
  • Eine Ausbildung im Landesforstbetrieb und Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt,
  • Lehrgänge in Verwaltungs- und Umweltrecht, Forstfachliche Lehrgänge,
  • Anwärterbezüge der Besoldungsgruppe A 9 Landesbesoldungsgesetz (LBesG LSA) gemäß der Anlage 7 zu § 51 LBesG LSA (aktuell 1.362,82 € brutto) und
  • Gemäß § 51a LBesG LSA einen Sonderzuschlag in Höhe von 30 Prozent des Anwärtergrundbetrages.

Eine Übernahme nach erfolgreicher Beendigung des Vorbereitungsdienstes in den Dienst des Landes Sachsen-Anhalt ist beabsichtigt, sofern die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen im entsprechenden Haushaltsjahr gegeben sind.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 13.04.2024 über den "Bewerben"-Button unter der Stellenangebots-ID: 1077368

Dem Ministerium liegt der nachhaltige Umgang mit Ressourcen besonders am Herzen. Bewerben Sie sich deshalb bitte ausschließlich online über das Stellenportal für den öffentlichen Dienst - Interamt.de - über den Button „Online bewerben“. Über den Komfort und die Vorteile   einer Online-Bewerbung erhalten Sie hier genauere Informationen. Nähere Informationen zur Registrierung entnehmen Sie bitte dem dort eingestellten Hinweis-Text.

Füllen Sie bitte dort den Bewerbungsbogen vollständig aus und laden folgende Anlagen als pdf-Dokument hoch:

  • Tabellarischer Lebenslauf,
  • Zeugniskopie des Studienabschlusses (einschließlich Fächer- und Notenübersicht) oder letzter Notenspiegel, wenn das Zeugnis noch nicht vorliegt,
  • Kopie gültigen Jahresjagdschein nach § 15 Abs. 2 des Bundesjagdgesetzes,
  • Kopie des Führerscheins der Klasse B,
  • Ggf. der Nachweis über die Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Warnke (Tel: 0391/567 4373) oder an Frau Mietko (Tel: 0391/567 4375).

Es wird darauf hingewiesen, dass Kosten, die in Verbindung mit der Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden.

Das Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten strebt eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Bewerben

Standort

Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt, Hasselbachstraße 4, 39104 Magdeburg, Deutschland