Betriebswirt, Wirtschaftsinformatiker, Mathematiker (m/w/d)

    BearingPoint GmbH
    Frankfurt am Main
    vom 15.01.2019

    Consultant für betriebswirtschaftliche Beratung Infrastruktur, Verkehr & Mobilität (w/m/d)

    PwC
    Frankfurt a. M., Leipzig, München
    vom 13.01.2019

    Betriebswirt (m/w/d) für einen Einsatz als Projektassistenz

    univativ GmbH
    Darmstadt
    vom 10.01.2019
    Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber.
    1

    Welche Aufgaben warten in einem BWL-Job?

    Egal ob BWL im Marketing, in der Personalabteilung oder im Controlling: Im Kern sind die Aufgaben und Ziele in betriebswirtschaftlichen Jobs identisch. Stets geht es darum, bestimmte Maßnahmen auf wirtschaftlicher Basis zu konzipieren, durchzuführen und zu messen. Vereinfacht sorgst du im BWL-Job für grüne Zahlen in deinem Fachbereich. Im Marketing können betriebswirtschaftliche Entscheidungen zum Beispiel so aussehen, dass eine Werbekampagne mit einem vorgegebenen Budget eine maximale Reichweite unter potentiellen Käufern erzielt.

    2

    Wie mache ich schnell Karriere im BWL-Job?

    Stellenangebote aus der Betriebswirtschaft erwarten oft vergleichbare Skills: eine analytische Denkweise, technisches Grundwissen und verhandlungsfähige Kommunikationskompetenzen. Ob du dabei mit einer Ausbildung zum Betriebswirt oder einem Studium der Betriebswirtschaftslehre mehr punkten kannst, hängt sicherlich vom jeweiligen Stellenangebot und Unternehmen ab. Im Zweifel startest du mit einem abgeschlossenen Studium jedoch in höheren Gehalts- und Hierarchiestufen.

    3

    Wie zukunftsfähig sind Jobs in der Betriebswirtschaft?

    BWL-Stellenangebote fluten aktuell den Arbeitsmarkt. Neben der Industrie sind es vor allem Unternehmensberatungen, die betriebswirtschaftliches Know-how suchen und unter Umständen auch sehr gut bezahlen. Da die Wirtschaft seit mehreren Jahren kontinuierlich wächst und die Digitalisierung neue Berufsfelder schafft, wird der BWL´er auch in Zukunft eine gefragte Arbeitskraft bleiben.

    4

    Wie bewerbe ich mich erfolgreich auf BWL-Stellenangebote?

    BWL ist in Deutschland noch immer das beliebteste Studienfach. Bedeutet im Umkehrschluss: Die Bewerberzahlen sind jedes Jahr enorm hoch, wodurch die Relevanz einer überzeugenden Bewerbung im Zuge der Jobsuche steigt. Die Basis dafür legst du mit einem durchdachten Anschreiben und einem strukturierten Lebenslauf. Ersteres sollte inhaltlich immer die jeweiligen BWL-Stellenangebote fokussieren, wohingegen der Lebenslauf alle Berufsstationen und Fachkompetenzen listet, die für den BWL-Job wichtig sein könnten.

    Andersherum kannst du dich auch von Unternehmen finden und kontaktieren lassen. Mit einer kostenlosen Anmeldung in unserer Datenbank zeigst du deine Jobpräferenzen den Personalern, die dir passende Jobangebote zusenden können.

    5

    Was verdiene ich im Betriebswirtschaft-Job?

    BWL Absolventen verdienen in Top-Branchen wie dem Versicherungswesen durchschnittlich rund 50.000 Euro im Jahr. Je nach Branche, Unternehmensgröße und Standort in Deutschland können die Zahlen innerhalb einer Gehaltsspannweite von bis zu 10.000 Euro jährlich variieren.

Infos zu den Arbeitgebern.
2019 wird dein Jahr.
Überdurchschnittliches Gehalt, viel Verantwortung und exzellente Karriereperspektiven – als Verkaufsleiter bei Lidl bekommst du alle Vorteile. Bewirb dich jetzt!