Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft

Java Jobs

74 Jobs

Nichts gefunden? Lass dich finden!

Melde dich in unserem Talent Pool an, fülle deinen Lebenslauf aus und lass dich von Unternehmen finden – bequem und kostenlos!

Infos zum Thema Java

Wie mache ich schnell Karriere in Java-Jobs?

Als Java-Entwickler kannst du am besten einsteigen, wenn du die Programmiersprache schon während des Studiums erlernt hast. Praktische Erfahrungen sind wie überall natürlich auch für Java-Jobs von Vorteil. Diese kannst du durch Praktika in IT-Abteilungen erlangen – inklusive wertvoller Kontakte für die Jobsuche. Zwar ist ein Informatik-, Wirtschaftsinformatik- oder Medieninformatikstudium von Vorteil, es gibt aber auch viele Quereinsteiger. Hinzu kommen viele Angebote für Trainee-Programme, die meist auf Führungspositionen vorbereiten.

Kleiner Tipp: Wenn du als Java-Entwickler Karriere machen möchtest, solltest du schon während der Ausbildung oder im Studium einen Blick auf Stellenanzeigen der Branche werfen. Denn an den Stellenanzeigen kannst du gut erkennen, welche Anforderungen für einen Java-Job erfüllt werden sollten. So kannst du am besten beurteilen, wie du aufgestellt bist.

Welche Aufgaben habe ich in einem Java-Job?

Java wird vorrangig verwendet, um Webanwendungen und Spiele zu programmieren. Die Arbeit in einem Java-Job ist aber mehr als nur das reine Programmieren. Egal ob für interne oder externe Zwecke, Programme müssen auf die Bedürfnisse der Kunden geschrieben werden.

Je nach Größe der IT-Abteilung musst du in einem Java-Job also auch dafür sorgen, dass die Wünsche der Kunden analysiert und umgesetzt werden. Weiterhin ist es wichtig, die Anwendungen zu testen, Fehler zu beheben und das Endprodukt in eine Systemlandschaft zu implementieren.

Wie zukunftsfähig ist ein Java-Job?

Java gehört zu den am weitest verbreiteten Programmiersprachen in der IT-Branche. Java-Programme sind beliebt, weil sie auf allen gängigen Betriebssystemen laufen, egal ob auf dem PC, dem Smartphone oder dem Tablet. Dementsprechend beliebt sind Softwareentwickler, die Java-Code schreiben können. Allein in Deutschland gibt es einen Bedarf an ungefähr 40.000 IT-Fachkräften.

Wie bewerbe ich mich erfolgreich auf einen Java-Job?

Die hohe Nachfrage erleichtert zwar die Stellensuche für einen Java-Job, du solltest aber dennoch nicht auf lieblos verschickte 08/15-Bewerbungen setzen. Das Anschreiben sollte in jedem Fall an das Stellenangebot angepasst sein. Das Gleiche gilt für deinen Lebenslauf.

Da Softwareentwicklung fast immer Teamarbeit ist, solltest du auch über deine Soft Skills schreiben. Dazu gehört Teamfähigkeit genauso wie ein hohes Verantwortungsbewusstsein und Stressresistenz für Situationen, in denen feste Termine eingehalten werden müssen.

Viele weitere Tipps zur Bewerbung als Softwareentwickler für einen Java-Job sowie einen Bewerberguide – inklusive Bewerbungsmuster – findest du hier.

Wenn du schon so gut organisiert bist, dass du dich direkt bei den Java-Jobs umschauen willst, dann los. Du kannst die Stellenangebote aber auch nach Städten wie Hamburg oder Stuttgart filtern.

Was verdiene ich in einem Java-Job?

Spanne Gehalt
von 4.841 €
Ø 5.416 €
bis 6.060 €

Die hohe Nachfrage führt zu einem vergleichsweise hohen Einstiegsgehalt. Unterschiede in der Bezahlung richten sich meist nach der Größe des Unternehmens und der Branche. Im süddeutschen Raum verdienst du bei einem Java-Job etwa 15 Prozent mehr als im Durchschnitt.

Weitere Infos und aktuelle Zahlen zum Gehalt als Softwareentwickler gibt es hier.

Verpasse keine Jobs!

Softwareentwicklung Java

oder registrieren mit

Mit der Bestätigung deines Passwortes erstellen wir dir einen Account in unserer Datenbank, in dem du deine Jobanfragen verwalten und darüber hinaus alle Funktionen unseres Talent Pools nutzen kannst.
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen und den Nutzungsbedingungen von Absolventa zu.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Du hast bereits einen Account?