Zum Hauptinhalt
Stellenanzeigen schalten
Berufseinstieg
Trainee
Praktikum
Werkstudent
Karriere-Check
Stellenmarkt

Rückblick: 4 Learnings und Trends der TALENTpro 2024

Rückblick: 4 Learnings und Trends der TALENTpro 2024

Blitz-Umfrage

Wie bewerten Sie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der aktuellen Arbeitswelt?

Das müssen Sie wissen

  • Seit 2018 ist die TALENTpro eines der zentralen Treffen der deutschen HR-Welt
  • Über 100 Speaker sorgten für spannende Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden
  • Sowohl neue Trends als auch bewährte Themen erzeugten einen spannenden Mix

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand – mit dem Newsletter von Absolventa. Jetzt anmelden!

Die TALENTpro 2024 in München zählt sicherlich zu den großen Highlights im HR-Eventkalender. Mit einer Vielzahl an Vorträgen, Workshops und Networking-Möglichkeiten bot die zweitägige Veranstaltung wertvolle Einblicke in die neuesten Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Mehr als 100 Referenten und noch mehr HR-Professionals teilten ihre Erfahrungen und diskutierten über die Zukunft von HR.

Wir waren mit Absolventa, Azubiyo und truffls als Aussteller live vor Ort und fassen für Sie die wichtigsten Learnings und Trends der TALENTpro 2024 zusammen.

Der Stand von Absolventa, truffls und Azubiyo auf der TALENTpro 2024

Der Stand von Absolventa, truffls und Azubiyo auf der TALENTpro 2024.

1. Künstliche Intelligenz im Recruiting

Ein Blick auf das Vortragsprogramm zeigt: Der Themenkomplex „Künstliche Intelligenz“ war einer der Schwerpunkte überhaupt. Verschiedene HR-Experten zeigten, wie der Einsatz KI-basierter Tools die Talentakquise und das Management erleichtern können. Ob Unterstützung bei der Erstellung von Stellenanzeigen, Active-Sourcing-Maßnahmen oder automatisierte Chatbots, die Bandbreite der Use-Cases wächst.

!Gut zu wissen

Es wurde darauf hingewiesen, dass die KI nur so gut sein kann wie der Input, den sie erhält. Darüber hinaus wurde die Frage diskutiert, ob der große Hype dem tatsächlichen Nutzen in der Praxis gerecht werden kann – mit nicht ganz endgültigen Antworten.

2. Employer Branding

Das Dauerbrenner-Thema in der HR-Welt: Strategien zum Aufbau einer aussagekräftigen und authentischen Arbeitgebermarke standen in einigen Vorträgen auf der Agenda. Es ist schwierig, alle Facetten, die auf der TALENTpro diskutiert wurden, zusammenzufassen. Aber so viel lässt sich sagen: Die Instrumente bleiben grundsätzlich ähnlich wie in den Vorjahren. Corporate-Influencer- und Social-Media-Maßnahmen stehen ebenso hoch im Kurs wie die generelle Fokussierung und Darstellung der eigenen Unternehmenswerte und -kultur.

Klar, diese Themen sind nicht bahnbrechend neu – die Relevanz bleibt aber auch 2024 hoch.

3. Candidate und Employee Experience

Viel diskutiert wurden ebenfalls die verschiedenen Aspekte der Candidate und Employee Experience. Auch wir sind in jüngerer Vergangenheit detailliert auf die Themen eingegangen, unter anderem im HR-Blog von Absolventa. Eine positive Candidate Experience beginnt bei der ersten Interaktion mit dem Unternehmen und ist entscheidend dafür, ob ein Kandidat den Bewerbungsprozess als positiv oder negativ empfindet.

Ebenso wichtig ist die Employee Experience, die das gesamte Arbeitsumfeld und die täglichen Erlebnisse der Mitarbeiter umfasst. Unternehmen, die eine hervorragende Employee Experience bieten, profitieren von höherer Mitarbeiterbindung, gesteigerter Produktivität und einer besseren Unternehmenskultur.

Gut besuchte Keynote auf der TALENTpro 2024.

Gut besuchte Keynote auf der TALENTpro 2024.

4. Daten, Daten, Daten

Geflügelte Worte auf dem Expofestival waren zudem „datengetrieben“ und „datenbasiert“. Und das zurecht: Denn gerade mit den heutigen Tools und Möglichkeiten rücken aussagekräftige Daten immer mehr in den Vordergrund. Diese jedoch auch zu sinnvoll zu nutzen, ist die große Herausforderung der aktuellen Zeit. Die richtigen und vor allem validen Daten zur richtigen Zeit zu erfassen und zu analysieren, ermöglicht es Unternehmen, fundierte Entscheidungen zu treffen und ihre HR-Strategien gezielt zu optimieren.

Stellenanzeige online buchen und Zeit sparen

Sie haben eine offene Stelle? Buchen Sie direkt in unserem Shop und starten Sie sofort mit der der Ausschreibung Ihrer Stellenanzeigen.
Zum Shop
Shop Teaser

Fazit

Die TALENTpro 2024 hat eindrucksvoll gezeigt, dass die HR-Branche in einer dynamischen Phase steckt. Unternehmen, die sich proaktiv den neuesten Trends und Technologien widmen, haben gute Chancen, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren und qualifizierte Talente zu gewinnen. Die Implementierung moderner Recruiting-Methoden, ein starkes Employer Branding, fundierte Datenanalyse, sowie eine positive Candidate und Employee Experience sind entscheidende Faktoren für den nachhaltigen Erfolg.

!Wichtig

Auf der diesjährigen TALENTpro wurde mehrfach betont, wie wichtig die HR-Basics sind. Es lohnt sich, Zeit und Kapazitäten in die Grundlagen zu investieren, wie beispielsweise die Umsetzung der Employer-Branding-Strategie und gut strukturierte Stellenanzeigen. Manchmal sogar mehr, als jedem neuen Trend hinterherzulaufen.

Entdecken Sie unsere HR-Lösungen!

Zu den Produkten