Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft
BARMER

Datenbank-Spezialistin / Datenbank-Spezialist SQL Server (m/w/d)

10969 Berlin
Veröffentlicht am 20.05.2024 Festanstellung Homeoffice möglich
Datenbank-Spezialistin / Datenbank-Spezialist SQL Server (m/w/d)

Wir sind eine der größten Krankenversicherungen in Deutschland und es gibt viele individuelle Gründe, bei uns zu arbeiten. Aber eines haben unsere rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam: Wer bei uns arbeitet, setzt sich täglich für die Gesundheit von Millionen von Kunden ein. Weil wir den Menschen helfen, gesünder zu leben, bei Krankheit die bestmögliche Versorgung sicherstellen und bei Vorsorge unterstützen.

Mit diesem Anspruch entwickeln wir uns weiter. Hin zu einem dynamischen Unternehmen in einem digitalen Markt, mit Freiraum für neue Impulse und gesellschaftlicher Verantwortung. Unsere besondere Kultur macht es möglich: Wir stehen füreinander ein, über Standorte, Fachrichtungen und Karrierelevel hinweg. Wir arbeiten miteinander, denn nur gemeinsam können wir das höchste Gut des Menschen erhalten und Gesundheit weiterdenken. Deshalb: Finden Sie Ihren Grund, bei uns zu arbeiten.

Ihre Aufgaben

  • In dieser Position installieren, konfigurieren, betreuen, implementieren und aktualisieren Sie Datenbanksysteme und Datenbanken für Anwendungen.
  • Inbesondere lokalisieren und beheben Sie Störungen und Probleme und setzen Optimierungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit DevOps-Einheiten um.
  • Des Weiteren unterstützen Sie Anwendungsentwickler/Anwendungsentwicklerinnen und Fachtester/Fachtesterinnen bei Fragestellungen zur DB-Modellierung, Formulierungen von SQL-Statements, Transaktions-Management und Datenbankfehlern.
  • Darüber hinaus verantworten Sie die Überwachung des Produktionsbetriebs. Dazu zählt einerseits die Performance-Analyse mit daraus entstehenden Tuning-Maßnahmen und andererseits die Ressourcen-Analyse der Produktionshardware.
  • Bei Fehlern in Produktionssystemen (Datenbanksystemen, Datenkonstellationen, Jobfehler, Programmfehler) betreiben oder unterstützen Sie die Ursachenfindung und -behebung.
  • Dabei konzipieren und implementieren Sie Backup- und Recovery-Strategien für operative Datenbanken.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium in Informatik, Datenbankmanagement oder einem verwandten Fachgebiet. Alternativ kommt eine vergleichbare Ausbildung​ infrage. 
  • Außerdem haben Sie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Datenbankverwaltung bzw. in der Software-Entwicklung mit relationalen Datenbanken​.
  • Fundierte Kenntnisse in SQL und für das Datenbankmanagement-System MS SQL Server zeichnen Sie aus. Vorteilhaft sind zusätzlich Kenntnisse in DB2 für LUW. 
  • Hinzu kommt die Fähigkeit, komplexe Datenbankprobleme zu diagnostizieren und zu lösen sowie ein Verständnis für Sicherheitsaspekte im Zusammenhang mit Datenbanken.

Unsere Benefits

  • Work-Life-Balance
    Unsere Arbeitszeitmodelle schaffen Balance zwischen Beruf und Privatleben. Mit einer 38-Stunden-Woche, einem Gleitzeitmodell ohne Kernzeit in den meisten Fällen und einem Lebensarbeitszeitkonto ab 2020 schaffen wir große Flexibilität für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch für ein eventuelles Sabbatical. Wir ermöglichen Arbeitsbefreiung bei besonderen Anlässen wie Umzug, Hochzeit oder der Geburt eines Kindes. Unsere Beschäftigten haben 30+ Urlaubstage im Jahr.
  • Equal Pay
    Wir leben Lohngleichheit vor: Unabhängig vom Geschlecht bezahlen wir leistungsentsprechend. Unser Gehalt ist tariflich vereinbart und es gibt feste Gehaltssprünge nach Erfahrungsstufen. Zudem gibt es 100 Prozent Weihnachtsgeld und zusätzlich 33,6 Prozent Urlaubsgeld. Das Gehalt wird immer am 15. Eines Monats ausgezahlt.
  • Gesundes Arbeiten
    Was für unsere Versicherten gilt, das gilt auch für unsere Beschäftigten. Die Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen: Wir bieten innovative Bewegungs- und Entspannungsangebote, Selfcare-Trainings und Seminare zum gesunden Führen. Auch digitale Möglichkeiten gehören zum Portfolio. Für unser Programm zur Wiedereingliederung von Beschäftigten nach einer Krankheit wurden wir ausgezeichnet.
  • Familienfreundlich
    Wir legen sehr großen Wert darauf, dass unsere Beschäftigten Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können. Wir unterstützen bei der Organisation von Kinder- und Hausaufgabenbetreuung sowie bei pflegebedürftigen Angehörigen. Wir bieten Wiedereinstiegsseminare nach der Elternzeit, die Möglichkeit, Führungspositionen in Teilzeit auszuüben, eine Freistellung bei Erkrankung des Kindes und vieles mehr. Und das mit der Auszeichnung „audit berufundfamilie“.
  • Miteinander
    Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten viele Gestaltungsspielräume, um die BARMER weiterzuentwickeln. Dazu ist der Dialog zwischen allen besonders wichtig. Mit Hospitationen in anderen Bereichen, Austauschformaten mit dem Vorstand, Netzwerkveranstaltungen (zum Beispiel vom bundesweiten Frauennetzwerk) oder auch der BARMER Mitarbeiter-App fördern wir die interne Transparenz. Bei Bildungsmaßnahmen in unseren Akademien wird für den Mitarbeiteraustausch zwischen den unterschiedlichen Fachrichtungen und Standorten ein zusätzlicher Rahmen angeboten.
  • Rückhalt
    Wer sich jeden Tag für uns engagiert, soll sich auf uns auch verlassen können. Wir bieten neben einer attraktiven Altersversorgung auch ein umfangreiches soziales Leistungspaket. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Mitglied der BARMER sind, haben je nach Dauer der Beschäftigung einen Anspruch auf Beihilfen in Krankheits- und Geburtsfällen. Bei einer Krankheit, die länger als sechs Wochen anhält, wird der Arbeitnehmer, abhängig von der Länge der Betriebszugehörigkeit, von der BARMER bezuschusst.
  • Modernes Arbeiten
    Im Unternehmen schaffen wir Raum für Neues: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten Einblicke in Innovationsmethoden und neue Produkt- und Prozessentwicklungen. Das ist aber noch nicht alles: Design-Thinking und agile Arbeitsmethoden können unsere Beschäftigten durch interne Experten und über Rotationsprogramme erlernen und im Job anwenden.
  • Weiterentwicklung
    Unsere Beschäftigten haben unterschiedliche Möglichkeiten, sich fortzubilden. Die Entwicklungsprogramme sind auf die individuellen Bedürfnisse und Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugeschnitten. Dazu gehören interne und externe Bildungsmaßnahmen sowie E-Learning-Angebote. Außerdem erhalten alle die Chance, sich innerhalb der BARMER zu verändern, und werden dazu ermutigt, sich auf interne Stellenausschreibungen auch in anderen Fachgebieten zu bewerben.
  • Tarifverträge
    Für alle Beschäftigten gelten einheitliche Tarifverträge: Das schafft Rückhalt und Orientierung. Die BARMER verpflichtet sich auch tariflich gegenüber allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Digitalisierung gemeinsam zu gestalten und alle auf die Veränderungen vorzubereiten.
  • Corporate Benefits
    Über den Partner Corporate Benefits bekommen Beschäftigte Ermäßigungen, beispielsweise für Versicherungen, Handytarife, Reisen, Veranstaltungen, Wohneinrichtung und vieles mehr. Für Nicht-Autofahrer gibt es Jobtickets oder besondere Angebote für E-Bikes. Für Autofahrer haben wir eine Besonderheit: günstigere Konditionen bei ausgewählten Autohäusern.

Ihr persönlicher Kontakt

Recruiting Team
080033300499 5222

Die BARMER fördert aktiv die Gleichstellung ihrer Beschäftigten und strebt einen ausgewogenen Anteil der Geschlechter an. Insbesondere Frauen sind daher ermutigt und aufgefordert, sich zu bewerben. Wir stehen für Chancengleichheit und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Schwerbehinderten sowie gleichgestellten Menschen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerben

Standort

BARMER, 10969 Berlin, Deutschland