Ingenieur Jobs in Hannover

Das Absolventa-Prinzip

So einfach funktioniert's

  • In über 7601 Stellenangeboten suchen
  • ABSOLVENTA Profil mit Lebenslauf anlegen
  • Von 5604 Unternehmen gefunden werden
  • Passende Jobangebote erhalten
  • 100% kostenlos

Ähnliche Jobs und Positionen in Hannover

Bautechnik Jobs in Hannover

Maschinenbau Hannover

Fahrzeugtechnik Jobs in Hannover

Verfahrenstechnik Hannover

Wirtschaftsingenieur Jobs in Hannover

Größere Städte bei Hannover

Kleinere Städte bei Hannover

Nicht das passende gefunden? Dann suche hier nach deinem Job

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien

Du bist Ingenieur und willst einen Job im Automobilbau? – Finde ihn in Hannover!

Messen wie die CeBIT, die Hannover Messe oder die IAA Nutzfahrzeuge haben Hannover weltbekannt gemacht. Und auch als Ingenieur oder Techniker solltest du die niedersächsische Landeshauptstadt auf dem Zettel haben, wenn du nach einem Job suchst – und besonders, wenn dieser im Bereich Fahrzeugbau liegen soll. Denn mit Unternehmen wie Volkswagen Nutzfahrzeuge und den zahlreichen Zuliefererfirmen bieten sich Absolventen aus dem Fachbereich Fahrzeugtechnik, Verfahrenstechnik und aus dem Maschinenbau zahlreiche Stellenangebote. Hannover verfügt außerdem über eine ausgeprägte Forschungs- und Hochschullandschaft. Solltest du über eine Vertiefung deiner Kenntnisse durch eine Habilitation nachdenken, findest du in Hannover ebenfalls weiterführende Möglichkeiten.

In diesen Branchen kannst du als Ingenieur in Hannover durchstarten

Mehr als 30.000 Menschen arbeiten in Hannover und dem Umland in der Automotive-Branche. Das macht die Region zu einem der fünf bedeutendsten Standorte dieser Branche in Deutschland. Dementsprechend groß ist auch die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften wie Ingenieuren und Verfahrenstechnikern. Die Herstellung von Metallerzeugnissen und der Maschinenbau spielen dabei eine entscheidende Rolle für die wirtschaftliche Entwicklung, wie die nachfolgende Tabelle des Landesamts für Statistik Niedersachsen zeigt:

Wirtschaftsbereiche Zahl der Betriebe
Herstellung von Metallerzeugnissen 117
Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln 117
Maschinenbau 116
Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren 71
Herstellung von Glas und Glaswaren, Keramik, Verarbeitung von Steinen und Erden 71
Herstellung von chemischen Erzeugnissen 49
Reparatur und Installation von Maschinen und Ausrüstungen 46
Herstellung von elektrischen Ausrüstungen 43
Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen 39
Herstellung von Druckerzeugnissen; Vervielfältigung von bespielten Ton-, Bild- und Datenträgern 34
Herstellung von sonstigen Waren 26
Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen 25
Herstellung von Papier, Pappe und Waren daraus 23
Herstellung von pharmazeutischen Erzeugnissen 15
Metallerzeugung und -bearbeitung 12
Sonstiger Fahrzeugbau 5
Übrige 57

Quelle: Landesamt für Statistik Niedersachsen, Statistische Berichte Niedersachsen, Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden 2014.

Eine große Rolle spielt am Standort Hannover aber auch die Kautschukindustrie. In der Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren sind in der Region insgesamt 71 Unternehmen tätig. Für Absolventen eines Ingenieur-Studiums oder einer Techniker-Ausbildung, die nicht im Bereich Maschinenbau arbeiten wollen, bieten sich hier interessante Job-Möglichkeiten. Mit dem Deutschen Institut für Kautschuktechnologie (DIK) ist in Hannover außerdem eine europaweit einzigartige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung ansässig, die mit der Leibniz Universität Hannover und der Industrie vor Ort kooperiert. Gemeinsam mit der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln stellen diese Branchen mit Abstand die meisten Betriebe in der Region. Die Bedeutung dieser Wirtschaftszweige zeigt auch ein Blick auf die Umsatzzahlen im Jahr 2014. So haben die Unternehmen, die Metallerzeugnisse herstellen, einen Umsatz von rund 2,23 Milliarden Euro erwirtschaftet. Im Bereich Maschinenbau sind es sogar etwa 3,17 Milliarden Euro. In diesen Branchen findest du als Ingenieur oder Verfahrenstechniker ebenso einen Job wie in der Fahrzeugindustrie. Gleiches gilt für Wirtschaftsingenieure.

Hannover bietet Top-Jobs für Ingenieure und Techniker – nicht nur im Fahrzeugbau

In Hannover sind zahlreiche internationale Unternehmen ansässig, in denen du als Ingenieur durchstarten kannst. Größter Arbeitgeber ist dabei sicherlich Volkswagen Nutzfahrzeuge mit rund 15.000 Beschäftigen und Stellenangebote für Ingenieure im Bereich Fahrzeugtechnik und Maschinenbau. Mit der Continental hat der Marktführer in der Reifenproduktion in Deutschland seinen Sitz ebenfalls in Hannover. 7.800 Menschen arbeiten in dem Unternehmen, das sich mittlerweile von einem reinen Reifenhersteller zum zweitgrößten Automobilzulieferer in Europa entwickelt hat. Als Verfahrenstechniker oder Absolvent eines Maschinenbau-Studiums findest du auch bei Wabco einen Job. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von elektronischen Brems- und Fahrzeugregelsystemen sowie von Federungs- und Antriebssystemen für Nutzfahrzeuge und beschäftigt in Hannover etwa 2.500 Mitarbeiter. Der Baumaschinenhersteller Komatsu Hanomag, das Johnson Controls-Werk für Starterbatterien und der Schleifmittelhersteller VSM Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken könnten für dich als Maschinenbauer ebenfalls ein vielversprechender Arbeitgeber sein. Gleiches gilt für gummiverarbeitende Unternehmen wie Gummi-Jäger und Siegling oder Hersteller von Maschinen für die Gummiherstellung wie Berstorff und Troester. In Großburgwedel bei Hannover hat außerdem die Kind-Gruppe ihren Sitz, bekannt vor allem für die Herstellung von Hörgeräten. Die Bandbreite an Job-Möglichkeiten, die sich Ingenieuren und Technikern verschiedenster Fachrichtungen in Hannover bietet, ist also sehr hoch. Hinzu kommen über 30 Institute und universitäre Einrichtungen, die einen Bezug zu Automotive-Technologien haben.

Hannover ist mehr als nur ein Ort zum Arbeiten

In Hannover leben über 526.000 Einwohner. Neben den guten Jobmöglichkeiten für Ingenieure bietet die Stadt auch ein vielfältiges Kulturangebot. Nicht umsonst hat die UNESCO im Jahr 2014 an Hannover den Titel „UNESCO City of Music“ vergeben. Über zwanzig Museen und über dreißig Theater sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache. Die Region Hannover ist außerdem ein Drehkreuz im europäischen Personen-, Güter- und Warenverkehr. Verkehrsgünstig an bedeutenden Verkehrsachsen gelegen kannst du auch in Hannover leben und beispielsweise einem Ingenieurs-Job in Wolfsburg, Braunschweig oder Bielefeld nachgehen. Weiter Großstädte wie Hamburg und Bremen sind ebenfalls von Hannover aus schnell zu erreichen.