Ingenieur Jobs in Berlin

Das Absolventa-Prinzip

So einfach funktioniert's

  • In über 6363 Stellenangeboten suchen
  • ABSOLVENTA Profil mit Lebenslauf anlegen
  • Von 5540 Unternehmen gefunden werden
  • Passende Jobangebote erhalten
  • 100% kostenlos

Ähnliche Jobs und Positionen in Berlin

Fahrzeugtechnik Jobs in Berlin

Bautechnik Jobs in Berlin

Maschinenbau Jobs in Berlin

Verfahrenstechnik Jobs in Berlin

Wirtschaftsingenieur Jobs in Berlin

Größere Städte bei Berlin

Nicht das passende gefunden? Dann suche hier nach deinem Job

Positionen
Bereiche
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Ingenieurwesen & Technik
  • IT & Development
  • Logistik
  • Marketing, Medien & Grafik
  • Medizin & Pflege
  • Naturwissenschaften & Pharma
  • Recht & Steuern
  • Weiteres
  • Wirtschaft & Vertrieb
Studienkategorien

So startest du deine Karriere als Ingenieur in Berlin

Berlin ist in. Dieser Trend hält seit Jahren an und lockt nicht nur viele Menschen in die deutsche Hauptstadt, sondern auch zahlreiche deutsche und internationale Unternehmen. Das heißt, die Wirtschaft in Berlin ist auf Expansionskurs. Die Millionenmetropole und ihr Umland sind dabei eine der innovativsten Regionen Europas. Entsprechend vielfältig sind auch die Stellenangebote, die sich in den unterschiedlichen Branchen ergeben. Bei der Jobsuche als Ingenieur hast du die Auswahl, ob du in einem kleineren mittelständischen Unternehmen arbeiten möchtest oder nach einer Stelle in einem der zahlreichen internationalen Großkonzerne suchst. Dieser Mix aus Industrieunternehmen, Mittelstand und jungen Start-ups macht Berlins Wirtschaft aus.

Arbeiten in der Metropole Berlin – In diesen Branchen findest du als Ingenieur oder Techniker den passenden Job

Zu den wichtigen Wirtschaftszweigen Berlins zählen neben dem Tourismus und der Kreativwirtschaft vor allem die Biotechnologie, die Medizintechnik, die pharmazeutische Industrie sowie der IT-Bereich. So sind in Berlin beispielsweise über 280 Unternehmen aus der Medizintechnik ansässig, in denen insgesamt rund 11.600 Beschäftigte arbeiten. Weitere 4.000 sind es in den 215 Biotechnologiefirmen und über 9.100 in den mehr als zwanzig Unternehmen der Pharmaindustrie. Das macht Berlin und das Umland zu einem der wichtigsten Standorte der Gesundheitswirtschaft Deutschlands.

Wie die nachfolgende Tabelle des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg zeigt, nimmt die Herstellung von elektrischen Ausrüstungen bei der Zahl der Beschäftigten die Spitzenposition im verarbeitenden Gewerbe ein. 

Wirtschaftsabteilung Zahl der Beschäftigten
Herstellung von elektrischen Ausrüstungen 12.075
Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen 11.407
Maschinenbau 10.090
Herstellung von pharmazeutischen Erzeugnissen 9.151
Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln 8.229
Reparatur und Installation von Maschinen und Ausrüstungen 7.459
Herstellung von Metallerzeugnissen 6.208
Herstellung von sonstigen Waren 5.291
Herstellung von Druckerzeugnissen, Vervielfältigung von bespielten Ton-, Bild- und Datenträgern 4.278
Sonstiger Fahrzeugbau 3.729
Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen 3.353
Herstellung von chemischen Erzeugnissen 2.533
Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren 2.292

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Statistisches Jahrbuch Berlin 2015.

Diese Werte geben dir Aufschluss darüber, welche Branchen wie stark in Berlin vertreten sind und damit auch darüber, wo sich die Bewerbung auf einen Job als Ingenieur oder Techniker lohnt. Im Bereich Maschinenbau beispielsweise, in dem in Berlin laut dem Statistikamt über 10.000 Menschen arbeiten, hast du als Ingenieur oder Verfahrenstechniker gute Aussichten, eine Stelle zu finden. Im Jahr 2015 hat die Branche in Berlin einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. In der Pharmaindustrie ist es im gleichen Zeitraum fast dreimal so viel Umsatz gewesen. Eine große Rolle spielen außerdem die Optischen Technologien und die Mikrosystemtechnik. In diesen zukunftsträchtigen Schlüsseltechnologien gehört Berlin zu den weltweit führenden Standorten. Wenn du eher im Bereich der Energieerzeugung oder Wasserwirtschaft als Elektroingenieur arbeiten willst, findest du in Berlin ebenfalls den passenden Job für dich. Die sogenannte „Clean Economy“ zählt in der Hauptstadt etwa 500 Unternehmen. Somit entfallen aus diesem Bereich rund fünf Prozent aller Beschäftigten in Berlin und fast jeder dritte Arbeitsplatz in der Industrie.

Bei diesen internationalen Top-Unternehmen lohnt sich als Ingenieur eine Bewerbung

Deutsche Bahn, Siemens, Daimler, BMW – die Liste großer Konzerne, die in Berlin ihren Sitz haben oder in der Stadt produzieren, ist lang. Wenn du deine berufliche Zukunft als Ingenieur oder Verfahrenstechniker im Bereich Fahrzeugbau siehst, sind die beiden letztgenannten Unternehmen sicher eine Bewerbung wert. Daimler produziert in Berlin-Marienfelde Benzin- und Dieselmotoren sowie weitere Komponenten und Teile. Im BMW-Werk in Berlin-Spandau fertigen rund 1.600 Mitarbeiter – insgesamt arbeiten dort 1.900 Beschäftigte – täglich bis zu 600 Motorräder. Im Bereich der optischen Industrie ist mit Jenoptik ebenfalls ein bekanntes Unternehmen in Berlin tätig und bietet Stellenangebote für Bautechniker und Wirtschaftsingenieure. Die Jenoptik Diode Lab GmbH entwickelt und fertigt Halbleitermaterial für Diodenlaser. Wenn du als Ingenieur eher in der Forschung arbeiten willst, findest du in Berlin ebenso entsprechende Einrichtungen und Jobs. So sind in Berlin-Adlershof beispielsweise das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung im Forschungsverbund Berlin e.V. (IKZ) sowie mehrere Bereiche des Helmholtz-Zentrums Berlin für Materialien und Energie ansässig.

Dein Einstiegsgehalt als Ingenieur ist in Berlin wie andernorts auch abhängig von der Branche, in der du arbeitest, von der Größe des Unternehmens und von deiner fachlichen Spezialisierung. Absolventen eines Ingenieur-Studiums gehören jedoch zu den sehr gut verdienenden Berufseinsteigern. Als Bauleiter oder Verfahrenstechniker wird dein Gehalt mit zunehmender Erfahrung im Job steigen.

Berlin überzeugt Ingenieure nicht nur mit Jobs, sondern auch mit Lebensqualität

Es hat einen Grund, dass Berlin seit Jahren im Trend liegt. So bieten sich dir in der Stadt nicht nur berufliche Perspektiven, sondern auch alle Vorzüge, die das Leben in einer Weltstadt mit sich bringt. Daneben ist Berlin für eine Metropole dieser Größe verhältnismäßig grün: Immerhin sind rund 18 Prozent der Stadtfläche mit Wald bedeckt. Hinzu kommen Naherholungsgebiete wie der Wannsee oder der Müggelsee. Die Lebenshaltungskosten steigen in Berlin zwar seit einigen Jahren, sind im weltweiten Vergleich mit anderen Metropolen aber noch moderat und mit dem Gehalt eines Ingenieurs problemlos zu finanzieren. Auch sind andere attraktive Städte wie Leipzig oder Hamburg schnell zu erreichen.