Jones Lang LaSalle SE (JLL)

Jeder fängt mal klein an, heißt es im Volksmund. Nicht so bei JLL. Bei uns heißt es: Kunden beraten, an Aufträgen arbeiten und selbst Verantwortung übernehmen. Denn die Weichen für eine erfolgreiche Karriere werden am Anfang gestellt.
  1. Interviews mit Mitarbeitern.

    • Berufseinsteiger
    • Vertrieb
    Erfahrungen als Berufseinsteiger: JLL.
    Claudio Caratti
    Beim Career Day fing für ihn alles an. Im Interview erzählt uns Claudio Caratti, wie er nach seinem Masterabschluss in Real Estate Management zum T... weiterlesen
    • Arbeitgeber
    • Vertrieb
    Karriere bei JLL: Einblicke vom Arbeitgeber.
    Maike Grünewald
    Wie bekommst du bei JLL am besten einen Fuß in die Tür? Talent Acquisition Partner Maike Grünewald gibt dir hilfreiche Einblicke in den Berufseinst... weiterlesen
  2. Informationen zum Unternehmen.

    Wir kümmern uns um alle Dienstleistungen und Services rund um die Immobilie: Von der Anmietung und dem Kauf bis hin zur Projektentwicklung und der strategischen Beratung bieten wir als Marktführer alles rund um das Gebäude – und das weltweit. Alleine in Deutschland sind wir mit 12 Standorten vertreten. Unsere Vision ist es, die Welt der Immobilien neu zu denken.

    Warum sollten Absolventen bei JLL starten?

    Bei uns heißt es „mittendrin statt nur dabei“, denn Berufseinsteiger und Young Professionals können bei uns direkt voll durchstarten – zusammen mit Experten aus verschiedensten Fachbereichen und mit Vernetzungsmöglichkeiten weit über die nationalen Grenzen hinweg. So wird es bei uns nie langweilig.

    Wie sieht die Einarbeitung für neue Mitarbeiter aus?

    Neben der teaminternen Einarbeitung ist uns bei JLL besonders wichtig, dass sich die neuen Mitarbeiter schnell einen Überblick über das komplexe Serviceangebot verschaffen können. Bei den zweitägigen Welcome Days lernen die neuen Mitarbeiter alle Fachbereiche und deren Aufgabenbereich kennen.

    So können sie bereits erste Kontakte knüpfen und wissen auch gleich, an wen sie sich wenden können. Selbstverständlich sind außerdem eine Führung durch das gesamte Büro und ein mehrwöchiger, strukturierter Einarbeitungsplan, bei dem immer wieder Zeit für Rückfragen bleibt.

    Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Berufseinsteiger?

    Von Business Skills über Client Services bis hin zu Leadership Competencies, unsere internen Weiterbildungsmaßnahmen sind vielseitig. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche Programme, in denen unsere Talente gezielt gefördert werden.

    Neben unserem internen Schulungsangebot haben unsere Mitarbeiter auch die Möglichkeit, sich außerhalb der JLL-Wände fortzubilden. Durch individuelle Förderungsprogramme können sie sich flexibel die Angebote aussuchen, die sie in ihrer persönlichen Entwicklung am besten unterstützen.

    Gibt es die Möglichkeit einer internationalen Karriere?

    Durch unseren internationalen Charakter ist auch eine Karriere außerhalb Deutschlands möglich: Wir sind in 80 Ländern weltweit mit insgesamt 300 Büros vertreten. Die meisten unserer deutschen Mitarbeiter arbeiten ohnehin tagtäglich auf internationaler Ebene, sei es mit Kunden, Investoren oder gemeinsam mit anderen Kollegen.

    Für welche Werte steht JLL?

    Unsere Kernwerte sind Ethik, Exzellenz und Teamarbeit – und diese leben wir tagtäglich. Unsere klaren Prinzipien definieren, wer wir sind und beeinflussen unser Handeln, sei es gegenüber Kunden oder miteinander. Auch unser Slogan „Achieve Ambitions“ beschreibt, wie wir JLLer ticken: klare Ziele vor Augen haben und mit der Unterstützung von JLL auch verwirklichen – das ist das, was uns antreibt.

    Wie ist die Arbeitsatmosphäre?

    Obwohl JLL ein internationaler Konzern ist, zeichnen wir uns vor allem durch flache Hierarchien und kurze Dienstwege aus. Vom Azubi bis zum CEO – bei uns wird ausnahmslos jeder geduzt. So verfliegen erste Berührungsängste im Nu.

    Jeder „JLL-Newbie“ kann Ideen und Vorschläge direkt „ganz oben“ platzieren und wird auch ernst genommen. So eine Idee kann dann auch mal abends in informeller Runde bei einem Drink weiter besprochen werden.

    Werden neue Mitarbeiter bei JLL betreut?

    Bei uns ist keiner auf sich alleine gestellt. Wir erwarten von unseren neuen Mitarbeitern zwar, Eigeninitiative zu ergreifen und selbst Verantwortung zu übernehmen. Gerade am Anfang ist aber immer ein „alter Hase“ dabei, der auch mal einspringen kann, wenn etwas unklar ist.

    Unsere Auszubildenden haben an ihrem jeweiligen Standort auch einen Ausbildungskoordinator, auf den sie zugehen können. Auch Buddy- und Mentoren-Programme sind bei uns abteilungsübergreifend an der Tagesordnung. Das hilft, Anliegen auch mal außerhalb der eigenen Abteilung zu platzieren und nebenbei auch noch das eigene Netzwerk zu erweitern.

    Bekommen Berufseinsteiger regelmäßig Feedback?

    Feedback ist für all unsere Mitarbeiter wichtig, egal ob Junior oder Senior. Wir alle möchten uns weiterentwickeln, aus unseren Fehlern lernen und unsere Expertise erweitern. Dafür ist Rückmeldung das A und O, egal an welchem Punkt der Karriere. Das geschieht bei uns durch unternehmensweit festgelegte Feedbackrunden, aber auch durch individuelle und spontane Rückmeldungen.

    Wie kann die Karriereentwicklung aussehen?

    Unsere Führungsriege ist das beste Beispiel dafür, dass es bei uns jeder bis ganz nach oben schaffen kann, denn selbst unser CEO hat mal als Azubi angefangen. Durch Eigeninitiative, Motivation und die Unterstützung von JLL stehen bei uns jedem alle Türen offen.

    Und auch wenn es nicht gleich um den Posten des Deutschland-Chefs geht: Mit regelmäßigen Gesprächen zu persönlichen Ambitionen und dazu passenden Fortbildungen helfen wir unseren Mitarbeitern, ihren eigenen Weg zu gehen.

  3. Fotos und Videos.

  4. Benefits.

  5. Awards und Auszeichnungen.

    • Immobilienwirtschaft Top Arbeitgeber 2018
    • Worlds Most Admired Companies 2018
    • IHK
    • Worlds Most Ethical Companies 2018
    • LinkedIn Top Companies 2018
  6. Kontakt zum Unternehmen.

    Wencke Leyens-Wiedau
    Wencke Leyens-Wiedau
    HR Talent Acquisition