Interviews
Hubert Burda Media: So läuft der Berufseinstieg.

Interview mit Christina Zehnder

Recruiting Consultant, Corporate HR
Arbeitgeber
Hubert Burda Media

Wen oder in welchem Berufsfeld suchen Sie?

  • Absolventen (m/w/d) für unsere Traineeprogramme
  • Direkteinsteiger (Sales, Marketing, IT & Tech, Controlling, Redaktion, Design, Gewerblich)
  • Volontäre für die Burda Journalistenschule

Wie läuft die Bewerbung ab?

  • Telefoninterview
  • Online-Interview
  • Klassisches Vorstellungsgespräch
  • Assessment Center
  • Zweites Interview
  • Eignungstest
  • Bei Traineeprogrammen Assessment Center und ggfs. Eignungstest

Was erwarten Sie von Bewerbern?

Burda ist in vielen Bereichen zuhause. So unterschiedliche wie unsere Medien und Geschäftsmodelle sind auch unsere Mitarbeiter:innen. Wir erwarten von den Bewerber:innen Wissbegierde, Unternehmertum, Teamgeist und den Anspruch, etwas zu bewegen.

Was verdient man bei Ihnen?

marktüblich

Wie würden Sie die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen mit drei Wörtern beschreiben?

  • innovativ
  • kollegial
  • offen

Welche Aufstiegsmöglichkeiten hat man im Unternehmen?

Kontinuierliches Lernen sowie berufliche und persönliche Weiterentwicklung gehören für uns zu einem erfolgreichen Berufsleben. Wir möchten unsere Mitarbeitenden dabei unterstützen, sich fachlich und persönlich weiterzubilden und Neues zu lernen. Darum haben Sie die Möglichkeit aus einer Vielzahl an internen und externen Weiterbildungsangeboten das für Sie passende zu wählen und wir unterstützen Sie in Ihrer beruflichen Weiterentwicklung durch unsere festen Fach- und Führungsprogramme.

Dein Einstieg bei Hubert Burda Media.

Trainee im Young Financial Leaders Program (m/w/d) bei Hubert Burda Media

Hubert Burda Media
  • München
  • vom 29.06.2022

Management Trainee Program bei Hubert Burda Media

Hubert Burda Media
  • München
  • vom 24.06.2022

Interview mit Simon Bartmann

Junior Marketing Manager
Mitarbeiter:in
Hubert Burda Media

Was verdienst du?

marktüblich

Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen mit drei Wörtern beschreiben?

  • kollegial
  • offen
  • professionell

Wie lief die Bewerbung ab?

  • Telefoninterview
  • Online-Interview
  • Klassisches Vorstellungsgespräch
  • Assessment Center
  • Zweites Interview
  • Eignungstest
  • Anstellung im Anschluss an eine Werkstudententätigkeit

Dein Tipp für die Bewerbung?

Vollständige Bewerbungsunterlagen und ein leserliches Anschreiben sind die Grundvoraussetzung für den weiteren Bewerbungsprozess. Man sollte sich Gedanken machen, mit welchen besonderen Fähigkeiten man das Unternehmen voranbringen kann und dies auch so kommunizieren. Eine offene und aufgeschlossene Persönlichkeit kann wichtiger sein als ausschließlich gute Noten.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?

Zu Beginn des Tages werden Mails gecheckt und die KPIs des Vortages ausgewertet. Jeden Morgen findet ein Austausch innerhalb des Teams zu den wichtigsten Themen und Neuigkeiten statt. Nach der Erledigung von Routineaufgaben bleibt am Nachmittag meist Raum für kreative Tätigkeiten, wie z.B. die Gestaltung von Werbemitteln oder die Arbeit an Konzepten.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten hast du im Unternehmen?

Das Unternehmen bietet verschiedene Kurse zur Weiterbildung an, mit denen die eigenen Fähigkeiten erweitert werden können. Nach dem Einstieg als Junior Marketing Manager ist eine berufliche Weiterentwicklung innerhalb des Unternehmens möglich.

Interview mit Izabela Balazi

Management Trainee
Mitarbeiter:in
Hubert Burda Media

Was verdienst du?

marktüblich

Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen mit drei Wörtern beschreiben?

  • freundlich
  • fördernd
  • wertschätzend

Wie lief die Bewerbung ab?

  • Telefoninterview
  • Online-Interview
  • Klassisches Vorstellungsgespräch
  • Assessment Center
  • Zweites Interview
  • Eignungstest
  • Zeitversetztes Interview

Dein Tipp für die Bewerbung?

Mein größter Tipp für die Bewerbung ist Authentizität. Es wird sehr geschätzt, wenn Bewerber:innen authentisch sind und sich im Bewerbungsprozess so zeigen, wie sie wirklich sind. Das ist vor allem für den richtigen „Fit“ zwischen den Mentor:innen und Trainees wichtig. Ich habe mir das sehr zu Herzen genommen und war dadurch auch direkt lockerer im Assessment-Center und hatte sogar Spaß daran. Ein Interesse an Medien- und Technologiethemen ist natürlich ebenfalls von Vorteil.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?

Den typischen Arbeitstag gibt es bei uns so nicht. Da wir alle 2-3 Monate eine neue Station anfangen, verändert sich auch unser Arbeitsalltag stetig. Das ist auch genau das, was unser Programm auszeichnet: Einblicke in die verschiedenen Geschäftsbereiche erhalten und unterschiedliche Arbeitsweisen kennenlernen. Außerdem wählen wir unsere Stationen individuell aus, sodass alle das Unternehmen ein wenig anders erleben – das macht aber den Austausch untereinander umso spannender.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten hast du im Unternehmen?

Ja, wir haben einen unbefristeten Arbeitsvertrag und werden nach dem Programm sicher übernommen. Allerdings gibt es keine festgeschriebene Übernahme-Position oder Rolle, da unser Programm sehr individuell gestaltet ist. Gegen Ende des Programms gibt es eine Übernahmephase, bei welcher die Trainees mit Unterstützung der Mentor:innen und HR die am besten geeignete Stelle suchen – basierend auf den persönlichen Kenntnissen und Interessen.

Erfahrungen von anderen Insidern.