HanseVision GmbH

Wir begeistern uns für neue Trends in aufstrebenden Zusammenarbeitstechnologien - schwerpunktmäßig Microsoft Office 365, SharePoint (inkl. Add-Ons wie Nintex), Exchange Server, Skype for Business, Azure - seit Neuestem auch ServiceNow.
  1. Interviews mit Mitarbeitern.

  2. Informationen zum Unternehmen.

    Wir bündeln höchstes, technologisches Know-how zur Microsoft-Kollaborationsplattform bestehend aus SharePoint, Exchange, Skype for Business inkl. Enterprise Voice, Yammer, Azure und Office 365 mit herausragendem Fachwissen über Portale, Messaging und Real-Time-Communication, Governance, Mobility, Social Enterprise, Cloud, agile Softwareentwicklung und User Adoption. Typische Rollen sind hierbei Funktions- und Strategieberatung, System Engineering, Programmierung, Lösungsvertrieb und Projektleitung, aber auch Unternehmenskommunikation.

    Warum sollten Absolventen in Ihrem Unternehmen starten?

    Wir haben über 15 Jahre Erfahrung mit Microsoft-Collaboration-Technologien und sind vierfacher Microsoft-Gold-Partner. Unsere 85 Kolleginnen und Kollegen kommen aus 15 verschiedenen Ländern. Unsere Projekte sind abwechslungsreich. Unsere Kunden bedienen wir branchenunabhängig. Wir bilden uns über Microsoft-Zertifizierungen, die Bechtle Akademie und Hochschulen weiter, auch im nicht-operativen Bereich. Wir leben unsere Dienstleistung nicht nur nach außen und arbeiten standort- sowie disziplinübergreifend zusammen. Wir greifen auch mal nach den Sternen und beschäftigen uns mit Technologien auch außerhalb des Microsoft-Spektrums. Intern haben wir seit drei Jahren Mitarbeitererlebnisplattformen wie OfficeVibe und Peakon im Einsatz. Vor kurzem haben wir auch unsere ISO-9001-Prüfung mit Bravour bestanden.

    Wie sieht die Einarbeitung für neue Mitarbeiter aus?

    Im Rahmen unserer ISO-9001-Zertifizierung haben wir dieses Jahr unsere Mitarbeitereintrittsprozesse und -abläufe stark professionalisiert. Die eigentliche Einarbeitung erfolgt aber für fast jede Rolle anders. Formell sind drei Probezeitgespräche vorgesehen, sodass neue Mitarbeiter maximal abgeholt werden. Unsere HR und Geschäftsführung steht nebst Teamleiter und Standortleiter immer tatkräftig zur Seite. Auch die Employee Experience Plattform Peakon wird neuen Mitarbeitern ab dem ersten Monat zur Verfügung gestellt.

    Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Berufseinsteiger?

    Über die hausinterne Bechtle Akademie, gezielte Microsoft-Trainings und Zertifizierungen, aber auch Universitätsmodulen bilden wir uns alle stets weiter aus. Nicht nur im operativen Business, sondern auch im Back-Office, im Vertrieb oder im Marketingbereich.

    Gibt es die Möglichkeit einer internationalen Karriere?

    Jein. Unsere Kunden sitzen hauptsächlich in Deutschland, ab und zu dürfen wir aber auch ausländische Filialen oder Abteilungen unterstützen. Dies kompensieren wir ein wenig durch regelmäßige Teilnahmen an internationalen Konferenzen aus dem Microsoft- oder ServiceNow-Bereich, wie z.B. Ignite oder SharePoint/Nintex Veranstaltungen in Amerika und EMEA.

    Für welche Werte steht Ihr Unternehmen?

    Unser Markenkern heißt „Zusammen“, unsere drei Hauptattribute sind „Leidenschaftlich“, „Wegweisend“ und „Visionär“. Mehr Informationen darüber gibt es auf unserer neuen Karriereseite.

    Wie ist die Arbeitsatmosphäre?

    Es ist ein lockeres, kollegiales und familiäres Miteinander auf Augenhöhe. Wir haben hier viel Autonomie und Meinungsfreiheit und bekommen viel Unterstützung und Anerkennung von unserem Leadership-Team. Am Ende des Tages wird auch viel Ehrlichkeit und Transparenz angestrebt.

    Werden neue Mitarbeiter im Unternehmen betreut? (z. B. Mentor- oder Buddy-System)

    Die größeren Standorte haben mittlerweile Teamleiter, die auch als Mentoren fungieren. Da, wo die Teams noch überschaubar sind und eine Teamleiterstruktur nicht notwendig ist, werden formell Paten/Buddys zugewiesen. Letztendlich hilft aber jeder jedem, wenn es die Zeit erlaubt. Wir haben generell eine Kultur der Hilfsbereitschaft.

    Bekommen Berufseinsteiger regelmäßig Feedback?

    Formal gibt es drei Gespräche innerhalb der Probezeit. Pro Jahr führt man zwei Mitarbeitergespräche, eins zu Beginn des Jahres für die Zielvereinbarung und eins zur Jahresmitte als Unterstützung. Wo mehr notwendig ist, wird in der Regel auch mehr angeboten.

    Wie kann die Karriereentwicklung aussehen? (z. B. Aufstiegschancen, Weiterbildungen)

    Je mehr wir wachsen, desto mehr Aufstiegschancen wird es geben. Die Beförderung zum Teamleiter ist in den letzten drei Jahren ganz populär geworden. Grundsätzlich bieten wir aber mehr die fachliche Weiterentwicklung an, vom Junior zum Regular bis hin zum Senior oder Principal Berater oder Programmierer. Weiterbildung und Wissenstransfer sowie das Coaching von Junioren wird bei uns großgeschrieben, die Bechtle Akademie bietet aber auch sehr gute Führungsseminare und sogar ein General-Management-Programm an.

  3. Fotos und Videos.

  4. Benefits.

     
  5. Awards und Auszeichnungen.

    • Top Mittelstand Arbeitgeber 2018
    • kununu Top Company
    • kununu Open Company
  6. Kontakt zum Unternehmen.

    Alexandru Ene
    Alexandru Ene
    Talent Manager