DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG

Unser Erfolgsrezept in 3 Worten: Verlässlich. Partnerschaftlich. Motiviert.

Karriere bei DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG

Wir sind eine der führenden Immobilienbanken in Deutschland und bieten attraktive Arbeitsplätze in einem anspruchsvollen Geschäftsfeld. Unsere Kunden sind sowohl private als auch institutionelle Investoren, Wohnungsunternehmen, Projektentwickler und Bauträger. Als Tochter der DZ BANK sind wir Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe, die über eine hohe Solidität, gute Bonität und Liquiditätsausstattung verfügt. Diese Zugehörigkeit in Verbindung mit der Emission von Pfandbriefen ist die Basis unserer Refinanzierungskraft und wesentliche Grundlage unseres Geschäftsmodells.

Die DG HYP hat ihren Hauptsitz in Hamburg sowie 5 weitere Immobilienzentren in den Top-Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München, jeweils in bester Innenstadtlage. Aber nicht nur unsere Arbeitsplätze sind attraktiv.

Wir sind eine Bank mit persönlicher Note, mittelständisch geprägt. Bei uns kennt man sich untereinander und arbeitet in flachen Hierarchien partnerschaftlich zusammen. Wer uns erlebt, spürt: Wir leben unsere Aufgabe mit viel Begeisterung, mit Teamgeist und mit Überzeugung. Wer sich für die DG HYP entscheidet, entscheidet sich bewusst für ein Arbeitsumfeld, in dem er sichtbar wird. Wir schenken Vertrauen und schaffen Freiräume für eigenverantwortliches Handeln und Arbeiten.

Unsere Vision lautet: 100-prozentige Marktpräsenz – stets der erste Ansprechpartner. Unsere langjährige Erfahrung hilft uns dabei, diese Führungsrolle sowohl in der FinanzGruppe als auch im Markt nachhaltig zu übernehmen.

    + Attraktiver Karrierestart als Trainee bei der DG HYP

  • Attraktiver Karrierestart als Trainee bei der DG HYP
    Wie in jeder Spitzenmannschaft benötigen wir dazu neben erfahrenen Profis auch die „Jungen Wilden“. Mit unserem Trainee-Programm bieten wir Ihnen die Chance, sich für einen Berufseinstieg bei der DG HYP zu qualifizieren.
    Unser 18-monatiges Traineeprogramm setzt sich aus einer 6-monatigen Orientierungsphase in Hamburg und einer 12-monatigen Spezialisierungsphase zusammen. Diese können Sie – je nachdem, für welche Zielposition Sie qualifiziert werden - in der Hamburger Zentrale oder in einem unserer attraktiven Standorte absolvieren. Die Standorte befinden sich in den Top-Metropolregionen Deutschlands: In Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München, jeweils in bester Innenstadtlage.
    In den ersten sechs Monaten in Hamburg weisen wir Sie als unseren Trainee in verschiedene, für die jeweilige Ausrichtung des Traineeprogramms relevante Bereiche ein. Unser Ziel dabei: Sie lernen die DG HYP und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die verschiedenen Strukturen und Aufgabenbereiche kennen. Bereits während der Orientierungsphase führen wir mit Ihnen erste Beurteilungsgespräche und geben qualifiziertes Feedback zu individuellen Leistungen wie auch zur Zusammenarbeit. Gegen Ende der Orientierungsphase entscheiden wir in einem Orientierungsgespräch gemeinsam und partnerschaftlich, ob die für Sie vorgesehene Zielrichtung immer noch passt. Diese Entscheidung ist uns wichtig, denn in der 12-monatigen Spezialisierungsphase arbeiten Sie zunehmend selbstständig und übernehmen bereits erste Verantwortung.
    Um sich für die DG HYP zu empfehlen, müssen Sie nicht nur die an einen Trainee gestellten Anforderungen erfüllen. Sie müssen vor allem zu uns passen. Wir stehen hinter unserer Vision – jeder an seinem Platz. Wofür stehen Sie?

  • + Praxisluft schnuppern während des Studiums

  • Studenten sind bei uns gerne gesehen – als Praktikanten, als Bewerber für unser Traineeprogramm oder auch als Werkstudenten. Darüber hinaus betreuen wir auch Bachelor- und Masterarbeiten.
    Sie sind Student und wollen einen Einblick in die Arbeit bei einer der führenden Immobilienbanken gewinnen? Interessieren Sie sich für unser operatives Kerngeschäft, z.B. für den Bereich des Kreditrisikomanagements, oder reizt Sie ein Einsatz in einer das Geschäft unterstützenden Einheit, wie z.B. dem Bereich Finanzen, Personal oder die IT? Vieles ist möglich! Die Bereitschaft Praktika anzubieten ist in der DG HYP hoch.
    Das tragende Prinzip für unsere Praktika lautet: Geben und Nehmen. Bei uns arbeiten Sie in aller Regel aktiv im Tagesgeschäft mit. Unsere Fachbereiche haben Erfahrung in der Betreuung von Praktikanten. Je nach Dauer des Praktikums bekommen Sie die Gelegenheit, eigene Beiträge zu liefern. Wichtig ist uns, dass unsere Praktikanten wissen, was sie im Praktikum lernen möchten. Treten Sie an uns heran und teilen es uns mit. Auf diesem Wege schaffen wir es, das Praktikum für beide Seiten gewinnbringend zu gestalten. Nutzen Sie die Zeit für sich! Selbstverständlich werden unsere Praktikanten fair vergütet. Die auch ansonsten fairen Praktikumsbedingungen werden durch das Siegel „Fair Company“ bestätigt.
    Vielleicht finden wir gemeinsam während des Praktikums auch ein Thema für Ihre Abschlussarbeit. Oder Sie haben ein konkretes Thema, mit dem Sie auf uns zukommen, ohne dass wir uns vorher kennengelernt haben. Beides ist möglich – sprechen Sie uns an.

Aktuelle Stellenangebote

DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG hat aktuell keine Stellenangebote veröffentlicht.

Viele Unternehmen suchen in der ABSOLVENTA-Lebenslaufdatenbank nach neuen Mitarbeitern. Melde dich jetzt an und lass dich finden.

DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG - Verpasse keine neuen Jobs Wir informieren dich per E-Mail, wenn DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG neue Stellenangebote bei uns veröffentlicht.

Benachrichtigung aktivieren
Premium-Profil

Mitarbeiter

454

Umsatz

5,7 Mrd. Neugeschäft

Branchen

Immobilien, Bankdienstleistungen

Adresse

Rosenstraße 2
20095 Hamburg

Standorte

Hamburg, Berlin, Stuttgart, München, Frankfurt, Düsseldorf

Weitere Profile

Unsere Benefits als Arbeitgeber

Erfahrungsberichte von Mitarbeitern

  • Trainee Gewerbliche Immobilienfinanzierung

    Zielstation: Kreditrisikomanagement Immobilienzentrum Frankfurt
    Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Mainzer Volksbank
    Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Mainz
    Interessen: Reiten, Joggen, Reisen

    Der Abschluss meines Traineeprogramms heißt für mich, gut vorbereitet in das Berufsleben zu starten.
    Mir war nicht unbedingt von klein auf bewusst, dass ich in der Immobilienbranche tätig werden möchte – dennoch habe ich eine Art „angeborene“ Begeisterung für Immobilien und als Kind sogar mit dem Gedanken gespielt, Architektin zu werden. Diese Pläne habe ich zwar verworfen, aber in Kontakt zu Immobilien stand ich dennoch gleich zu Beginn meines Berufslebens: Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei einer regional ansässigen Volksbank absolviert und hatte oft mit Kunden zu tun, die eine Immobilie erwarben bzw. bauten und dafür einen Kredit aufnahmen. Diese Kundengespräche waren für mich als Azubi immer die interessantesten. Nach meiner Ausbildung betreute ich den Baufinanzierungsbereich für Privatkunden von der administrativen Seite her und übernahm insbesondere die Immobilienbewertung sowie die Gestaltung der Besicherung. In dieser Zeit wurde meine Begeisterung für Immobilien immer größer – viel mehr noch: sie faszinierten mich! Immobilien sind individuell, beständig, und ihr Markt ist nur schwer mit einem „normalen Markt“ vergleichbar. Wir haben die Möglichkeit, uns in einer Immobilie zu verwirklichen und können mit ihr ein Statement setzen. Kurz um: Immobilien sind einzigartig und auf ihre eigene Weise ganz speziell.
    Während meines BWL-Studiums habe ich ein Praktikum bei einem Immobiliensachverständigenbüro absolviert, und ab da wusste ich ganz eindeutig, dass meine Tätigkeit nach dem Abschluss meines Studiums definitiv mit Immobilien zu tun haben muss – am besten in Kombination mit einer Bank, denn dort kannte ich mich schließlich schon aus. Also machte ich mich auf die Suche nach passenden Absolventenstellen und einer beruflichen Herausforderung, die beides verband.
    Seit April 2013 bin ich Trainee im Kreditrisikomanagement bei der DG HYP und kann meine beiden beruflichen „Wunschthemen“ Immobilien sowie deren Finanzierung im Zusammenspiel betrachten – und das auf Top-Niveau. Die DG HYP ist Spezialist in der gewerblichen Immobilienfinanzierung und finanziert sechs unterschiedliche Asset-Klassen. Mein Job ist wirklich sehr abwechslungsreich: Keine Finanzierung gleicht der anderen, jeder Fall ist absolut spannend und sehr anschaulich. Um mir ein eigenes Bild von der Immobilie machen zu können, bin ich beispielsweise auch als Mitarbeiterin der Marktfolge bei Objektbesichtigungen dabei.
    Der Abschluss meines Traineeprogramms heißt für mich nicht, dass ich alles weiß und alles kann – nein, es bedeutet für mich vielmehr, gut vorbereitet in das Berufsleben zu starten und mich zunehmend zu spezialisieren, denn das ist in einer so breit gefächerten Branche enorm wichtig. Diese Vielfältigkeit hat meine Entscheidung für einen Job in der Immobilienbranche stark beeinflusst. Ich würde mich immer wieder dafür entscheiden.


    Verena Rupp, Trainee Gewerbliche Immobilienfinanzierung
  • Trainee Gewerbliche Immobilienfinanzierung

    Zielstation: Vertrieb Immobilienzentrum Düsseldorf
    Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Bausparkasse Mainz
    Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Finance & Management in Frankfurt am Main
    Interessen: Städtereisen, Sport (Fußball, Tauchen, Snowboarden)

    Was war für Sie der Grund, sich für die Traineeausbildung bei der DG HYP zu entscheiden?
    Nach dem Abschluss meiner Bankausbildung habe ich in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe bei der R+V Versicherung mit großem Interesse im Kreditbereich Schwerpunkt Immobilien gearbeitet. Bereits hier wurde mein Interesse an den unterschiedlichen Facetten der Immobilienwirtschaft geweckt. Zudem konnte ich die Vorteile eines genossenschaftlichen Unternehmens kennen- und schätzen lernen. Des Weiteren wurde die Neugier für meinen derzeitigen Arbeitsbereich durch meine Studieninhalte Immobilienwirtschaft und Vertriebsmanagement verstärkt. Daher stellte für mich das Traineeprogramm der DG HYP eine ideale Möglichkeit dar, Erfahrungen in der gewerblichen Immobilienfinanzierung zu sammeln und mich somit weiter zu spezialisieren.

    Was hat Ihnen bislang am besten bei der DG HYP und an dem Traineeprogramm gefallen?
    Eigentlich heißt es ja „das Beste kommt zum Schluss“, aber in diesem Fall muss ich bereits mit dem Start des Traineeprogramms beginnen. Das Programm gliedert sich in eine 6-monatige Orientierungs- und eine 12-monatige Spezialisierungsphase. Konzeptionell finde ich es sehr gut, dass alle Trainees zu Beginn des Programms die Orientierungsphase in der Hauptverwaltung in Hamburg absolvieren. Dies hat den Vorteil die Führungs- und Unternehmenskultur besser kennenzulernen und sich direkt mit den Kolleginnen und Kollegen aus Hamburg vernetzen zu können. Ein Highlight des Traineeprogramms ist natürlich die Teilnahme an der DG HYP Bildungsakademie, ein Weiterbildungsprogramm in Kooperation mit der IRE|BS Immobilienakademie. Diese Weiterbildung, an der neben den Trainees weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DG HYP teilnehmen, ist in verschiedene Vorlesungsblöcke über ein Jahr verteilt und bietet umfangreiche Einblicke in die Facetten der Immobilienwirtschaft.

    In welcher Beziehung steht das Programm zu Ihrer persönlichen Laufbahnplanung?
    Das Traineeprogramm bietet mir die Möglichkeit, mich fachlich und persönlich weiter zu entwickeln und den nächsten Schritt in meiner persönlichen Laufbahnplanung zu machen. Stichworte hierzu sind: Umfangreiche Weiterbildung, praktische Erfahrungen in der gewerblichen Immobilienfinanzierung sammeln und Aufbau eines Netzwerks. Zudem ermöglichen Hospitationen in unterschiedlichen Abteilungen der Bank die eigenen Stärken und Interessen besser zu definieren.

    Wann erfolgt die Entscheidung über die spätere Zielposition der Trainees?
    Bereits im Vorfeld bewirbt man sich auf die gewünschte Zielposition. Dies sehe ich als sehr vorteilhaft an, da man sich schon frühzeitig seiner beruflichen Stärken bewusst macht. Während des Traineeprogramms besteht die Möglichkeit, beide Kernbereiche der Bank zu durchlaufen und seine eigenen Schwerpunkte zu setzen.

    Wie erfolgt die Betreuung während des Traineeprogramms?
    In jedem Fachbereich wird man durch einen Paten/Mentor unterstützt. Hierbei ist mir sehr positiv aufgefallen, dass ich in jeder Abteilung sehr offen aufgenommen und als gleichberechtigtes Mitglied integriert wurde. Die grundsätzliche Betreuung während des Traineeprogramms - in Hinblick auf Organisatorisches, Weiterbildungen etc. - erfolgt durch einen festen Ansprechpartner der Personalabteilung. Mit dem Betreuer aus der Personalabteilung und den Paten aus dem Fachbereich findet ein regelmäßiger Austausch statt und nach den jeweiligen Ausbildungsabschnitten wird ein Feedbackgespräch angeboten.

    Wie wurden Sie als Trainee in die DG HYP integriert?
    Am ersten Tag im Rahmen der Einführungsrunde wurde wir Trainees den jeweiligen Fachbereichen und Ansprechpartnern vorgestellt. Vor dem Einsatz in der entsprechenden Abteilung konnte ich mich schon vorab mit meinem Paten austauschen und erste Einblicke sammeln. Bereits zu Beginn des Programms konnte ich meine bisherigen Erfahrungen/Ideen in die Gruppe einbringen und fühlte mich direkt im Team angekommen.


    Sebastian Diehl, Trainee Gewerbliche Immobilienfinanzierung
  • Trainee in der IT – Bereich Berichtswesen

    Zielstation: IT in der DG HYP Zentrale in Hamburg
    Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Raiffeisenbank Kirchheim Walheim
    Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre/Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Pforzheim
    Masterstudium der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Pforzheim
    Interessen: Joggen, Squash, Badminton

    Meine ersten Erfahrungen in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe sammelte ich während meiner Berufssaubildung zum Bankkaufmann in einer Raiffeisenbank. Sehr schnell erkannte ich die Möglichkeiten der Weiterentwicklung innerhalb der FinanzGruppe – sowohl beruflich als auch hinsichtlich persönlicher Eigenschaften.

    Nach meinem Studium der Wirtschaftsinformatik rückte die DG HYP als etablierte Größe der Genossenschaftlichen FinanzGruppe in meinen Fokus als Wunscharbeitgeber. In den Bewerbungsgesprächen erfuhr ich nicht nur einen angenehmen und freundlichen Empfang, sondern auch die genauen Themengebiete meines persönlichen, individuellen Trainee-Ablaufplans. Aufgrund der Themen meiner Abschlussarbeiten und der Anforderungen bei der DG HYP, wurde als Schwerpunkt meines Trainee-Programms "SAP BI Business Objects" vereinbart. Fortan stand mein Entschluss fest: Ich wollte zur DG HYP.

    Seit April 2013 bin ich nun Trainee in der IT der DG HYP und weiterhin bestätigt in meiner Entscheidung. Zum einen habe ich schon sehr viel über bankfachliche und controllingspezifische Themen gelernt, zum anderen bin ich in mehrere Projekte eingebunden und eigne mir dadurch die technischen Feinheiten der Systemlandschaft der DG HYP an.

    Ich bin begeistert von der Vielfältig- und Vielschichtigkeit der Aufgaben - sowohl technischer als auch strategischer Natur. Dabei besteht die Herausforderung darin, sich das Fachwissen anzueignen und anschließend auch selber umzusetzen. Das Wissen wird größtenteils über die Kolleginnen und Kollegen vermittelt, bei Bedarf jedoch ohne großen Aufwand auch durch weitere Schulungen, beispielsweise bei der SAP AG, ergänzt.

    Neben den guten Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Traineeprogramm bietet die DG HYP weitere Leistungen wie eine tolle Kantine oder auch das breite Angebot der Betriebssportarten wie Drachenboot, Kickboxfitness, Badminton u.v.m. In diesem informellen Umfeld entsteht ein noch angenehmerer Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, welcher sich auch in dem täglichen Miteinander widerspiegelt.

    Alles in allem lässt sich sagen, dass die DG HYP ein Arbeitgeber ist, welcher viel Wert auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter legt. Dazu gehört eine angenehme und entspannte Arbeitsatmosphäre, eine Ausgeglichenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ausreichende Herausforderungen, welche durch einen stetigen Wandel der Aufgaben und durch ein breites Schulungsangebot gewährleistet


    Kujtim Islamaj, Trainee in der IT – Bereich Berichtswesen

Ausgezeichnet! - Faire & karrierefördernde Trainee-Programme

Trainee-Auszeichnung

Die Auszeichnung für karrierefördernde & faire Trainee-Programme erhalten Unternehmen, die Trainee-Programme anbieten und sich zu der Charta für faire und karrierefördernde Einstiegsprogramme für Nachwuchskräfte bekennen.

Auszeichnungen