Teach First Deutschland gemeinnützige GmbH

In kaum einem anderen Industrieland bestimmt die soziale Herkunft den Bildungserfolg so stark wie in Deutschland. Jeder fünfte Jugendliche kann weder Zeitung lesen noch eine Bewerbung schreiben. Wir glauben: dieses Problem ist lösbar un…  weiterlesen
  1. Artikel zum Unternehmen.

  2. Informationen zum Unternehmen.

    In kaum einem anderen Industrieland bestimmt die soziale Herkunft den Bildungserfolg so stark wie in Deutschland. Jeder fünfte Jugendliche kann weder Zeitung lesen noch eine Bewerbung schreiben. Wir glauben: dieses Problem ist lösbar und Du kannst entscheidend zur Lösung beitragen.



    Teach First Deutschland schafft bessere Bildungschancen für benachteiligte Kinder und Jugendliche, indem sich zusätzliche kompetente Fachkräfte (Fellows) für zwei Jahre in Vollzeit an Schulen in sozialen Brennpunkten einsetzen. Teach First Deutschland bereitet Dich auf Deinen Einsatz intensiv vor und unterstützt Dich währenddessen.



    Fellows fördern Schüler individuell und bringen zusätzliche Angebote an die Schulen. Nach den zwei Jahren setzen sie sich aus vielfältigen Positionen heraus weiter für die Chancen benachteiligter Schüler ein.



    Teach First Deutschland startete 2009. Aktuell sind rund 130 Fellows an Schulen in Berlin, Hamburg, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen im Einsatz.

    Philosophie

    Unser Selbstverständnis: Teach First Deutschland ist eine gemeinnützige Initiative, die sich für Chancengerechtigkeit im Bildungssektor einsetzt. Wir wollen etwas daran ändern,
    dass die soziale Herkunft in Deutschland noch immer maßgeblich den Bildungserfolg bestimmt, und setzen uns gezielt für Schülerinnen und Schüler mit schlechten Startbedingungen ein.

    Unsere Vision: In Deutschland schließt jedes Kind die Schule mit einem Abschluss und dem festen Glauben an sein eigenes Potenzial ab.

    Wen wir suchen

    Persönlich und fachlich herausragende Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Fächer unterstützen als Lehrkräfte auf Zeit zwei Jahre lang Schulen in sozial benachteiligten Stadtteilen.

    Mittelfristig führt dieses Engagement zu besseren Leistungen der Schüler. Die Fellows unterrichten z.B. zusammen mit einem Lehrer Klassen im Team oder in Teilungsgruppen und fördern Schüler individuell. Außerdem machen Fellows Lern- und Förderangebote wie Schülerfirmen, Bewerbungstrainings oder Sportkurse. Nach diesem prägenden Einsatz setzen sich die ehemaligen Fellows aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Positionen weiterhin für mehr Bildungsgerechtigkeit und die Anliegen von benachteiligten Schülern ein.

    Um die größtmögliche Wirkung zu erzielen, werden Fellows mit besonderer persönlicher Eignung, bewiesen durch soziales, kulturelles, politisches oder sportliches Engagement, sowie mit überdurchschnittlichen akademischen Leistungen eingesetzt. Sie werden in einem dreistufigen Bewerbungsverfahren ausgewählt.

    Die Fellows absolvieren ein intensives Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf ihre Aufgabe. Während der Arbeit an den Schulen werden sie kontinuierlich begleitet und weiterqualifiziert. Im zweiten Programmjahr bilden sie sich zusätzlich im Rahmen des sog. Leadership-Trainings für Führungsaufgaben in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder im Bildungswesen weiter.

    Interessierte Schulen bewerben sich bei Teach First Deutschland um eine Programmteilnahme. Welche konkreten Aufgaben die Fellows übernehmen, entscheiden die Schulen.

    Teach First Deutschland startete 2009. Aktuell sind rund 130 Fellows an Schulen in Berlin, Hamburg, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen im Einsatz.

  3. Fotos und Videos.

  4. Kontakt zum Unternehmen.