Karriere bei Tchibo GmbH

Tchibo ist seit Generationen das berufliche Zuhause für Gestalter, Chancensucher und Innovationstreiber. Das beweisen wir mit immer neuen Ideen, die wir durch die Leidenschaft und den großen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis ins Regal bringen. Unser einzigartiges Geschäftsmodell steht für höchste Röstkaffeekompetenz, Kaffeegenuss in den eigenen Kaffee Bars und Woche für Woche neue clevere Produkte, die das gewisse Extra ins Leben bringen. Indem wir uns immer neu erfinden und so stets den Geschmack der Zeit treffen.

Als Hamburger Familienunternehmen sind wir uns der besonderen Verantwortung für unsere Mitarbeiter bewusst. Wir sind überzeugt, dass die Motivation, die Kreativität und der Gestaltungswille unserer Mitarbeiter einer der wesentlichen Schlüssel unseres Erfolgs ist. Heute wie morgen. Gemeinsam haben wir Tchibo zu einem der erfolgreichsten international tätigen Konsumgüter- und Einzelhandelsunternehmen in Deutschland gemacht. Und gemeinsam richten wir unser Geschäft auf die (digitalen) Märkte der Zukunft aus.

Seit über 60 Jahren überraschen und faszinieren wir unsere Kunden jeden Tag aufs Neue mit vielfältigen Angeboten. Außergewöhnliche Einsatz- und Leistungsbereitschaft erkennt Tchibo durch Sozialleistungen an und fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dafür wurde Tchibo 2010 als erstes bundesweites Handelsunternehmen von der Stiftung berufundfamilie als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert.

Der Wille, die Welt von Tchibo aktiv mitzugestalten, und die Begeisterung für damit verbundene neue, spannende Aufgaben und Projekte bestimmen unser gemeinsames Handeln und schaffen eine besondere Arbeitsatmosphäre. Wir pflegen einen offenen und ehrlichen Umgang miteinander und arbeiten am liebsten im Team. So entstehen die besten Ideen, denn bei Tchibo kann jeder sein Expertenwissen optimal einbringen und in einem kollegialen Mitarbeiterumfeld an neuen Herausforderungen wachsen.

Lassen auch Sie sich von hochwertigen Kaffees und einer einmaligen Artikelvielfalt faszinieren. Liefern Sie wichtige Impulse für die Tchibo Welt von morgen! Lernen Sie unsere einzigartige Unternehmenskultur auch über unseren Blog kennen: http://blog.tchibo.com/

Aktuelle Stellenangebote

Tchibo GmbH hat aktuell keine Stellenangebote veröffentlicht.

Viele Unternehmen suchen in der ABSOLVENTA-Lebenslaufdatenbank nach neuen Mitarbeitern. Melde dich jetzt an und lass dich finden.

Tchibo GmbH - Verpasse keine neuen Jobs Wir informieren dich per E-Mail, wenn Tchibo GmbH neue Stellenangebote bei uns veröffentlicht.

Benachrichtigung aktivieren
Premium-Profil

Mitarbeiter

rund 12.500

Umsatz

3,4 Mrd. Euro in 2014

Branchen

Konsumgüter/Kosmetik

Adresse

Überseering 18
22297 Hamburg

Standorte

Hamburg, Wien, Wallisellen, Budapest, Warschau, Prag, Ataşehir / İstanbul, Moskau, Bukarest

Weitere Profile

  • Anna-Sophie Meyer

    +49 40 6387 2803

Unsere Benefits als Arbeitgeber

Erfahrungsberichte von Mitarbeitern

  • Praktikant im Bereich Einkauf Living

    „Schon während meines Bachelorstudiums in Business Administration habe ich meine Schwerpunkte auf Interkulturelles Management, Steuerberatung und Unternehmensbewertung gelegt. Kein Wunder also, dass mich der Einstieg bei Tchibo gereizt hat. Weil es ein internationales Unternehmen mit Tradition ist, das einen sehr guten Ruf hat und viele unterschiedliche Produkte in den Bereichen Food und Non Food bietet. Vor allem aber hat mich die Stellenbeschreibung angesprochen: In meinem Praktikum im Non Food-Einkauf für Möbel, Garten- und Tierartikel erledige ich alle kaufmännischen Tätigkeiten, die bei der Produktfindung, -entwicklung und -beschaffung anfallen.

    Was mich überrascht hat, war, wie schnell ich als Praktikant Verantwortung übernehmen konnte. Schon nach zwei Wochen habe ich eigenständig Anfragen für Projekte geschrieben und an Lieferanten auf der ganzen Welt geschickt. Außerdem bin ich so etwas wie das koordinierende Bindeglied zwischen den Lieferanten und den verschiedenen Abteilungen in unserem Haus, zum Beispiel Qualität, Produktmanagement oder Verpackung. Da ich zeitgleich mehrere Projekte betreue, muss ich schon ziemlich flexibel sein und mich schnell auf spontan anfallende Aufgaben einstellen, um sie rechtzeitig zu bearbeiten. Aber auch wenn es manchmal etwas stressig ist: Die Kollegen sind freundlich und die Arbeit macht Spaß.

    Toll finde ich bei Tchibo das Verhältnis der Mitarbeiter untereinander – der Team-Spirit ist hier mindestens genauso ausgeprägt wie in der Feldhockey-Mannschaft, in der ich in meiner Freizeit spiele. Wie es nach dem Praktikum weitergeht? Mit einem Masterstudium. Entweder in Richtung Internationales Management, Business Development oder Betriebswirtschaftslehre. Danach steuere ich mit Sicherheit wieder auf Tchibo zu.“


    Christoph Gerlach, Praktikant im Bereich Einkauf Living
  • Junior HR Business Partner International

    „Eigentlich arbeite ich erst seit Anfang 2012 als Junior HR Business Partner bei Tchibo. Allerdings war ich schon während meines Studiums Werkstudentin im Bereich Human Resources und wurde noch vor meinem Masterabschluss als Koordinatorin für die Studentenbetreuung übernommen. Wenn man so will, bin ich also schon vier Jahre im Unternehmen. In besonders guter Erinnerung habe ich aus dieser Zeit die Unterstützung durch meine Vorgesetzten – vor allem als ich den Job und mein Masterstudium parallel geschultert habe.

    In meiner Einstiegsposition habe ich von Anfang an selbstständig Entscheidungen treffen können, strategische Themen aufbereitet und erste Erfahrung in der fachlichen Führung von Kollegen gesammelt. Mittlerweile bin ich sogar international tätig: In meiner Abteilung entwickeln wir unternehmensweite HR-Prozesse für unsere Tochtergesellschaften. In Sachen Mitarbeiterbeschaffung, -entwicklung und -beurteilung arbeiten wir eng mit den Personalern vor Ort zusammen und kümmern uns um das Expatriate-Management, also um die Kollegen, die wir ins Ausland entsenden. Was am meisten Spaß macht: die Zusammenarbeit in einem virtuellen Team und die Kommunikation mit Menschen aus anderen Kulturen. Trotz der geographischen Distanz verbindet uns eine offene und positive Zusammenarbeit. Außerdem stehen wir immer wieder vor neuen Herausforderungen, was uns viele Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet. Zugegeben, die Themen sind manchmal ganz schön komplex. Aber meine Kollegen in Hamburg unterstützen mich und sind die perfekte Wissensquelle zum Anzapfen!

    Außerdem profitiere ich von den vielen Weiterbildungsangeboten, zum Beispiel zum Thema Projektführung und Interkulturelles Training. Apropos interkulturell: Dieses Thema verfolgt mich auch in meiner Freizeit, weil ich ein großer Südafrika-Fan bin und meinen Urlaub jedes Jahr bei Freunden in der Karoo verbringe. Nur schade, dass es dort (noch) keine Tochtergesellschaft gibt, die ich betreuen kann.“


    Gesa Müller, Junior HR Business Partner International
  • Trainee im Produktmanagement Non Food

    „Meine Schwerpunkte im BWL-Studium waren Marketing und Medienmanagement. Nach dem Abschluss war es mir wichtig, mein betriebswirtschaftliches Know-how mit meinen kreativen Fähigkeiten zu verbinden und mich weiterzuentwickeln. Außerdem wollte ich in einem Unternehmen arbeiten, das zu mir passt und in dem ich mich wohlfühle. Bereits beim Auswahlverfahren hat mir Tchibo dieses Gefühl vermittelt.

    Letztes Jahr bin ich als Trainee im Produktmanagement Non Food gestartet. Im Augenblick beschäftige ich mich mit Tag- und Nachtwäsche für Damen. Im Produktmanagement planen und entwickeln wir Produktideen. Das ist eine extrem abwechslungsreiche Arbeit: Ich muss mich optimal in Tchibo Kunden hineindenken und arbeite viel im Team. Mein persönliches Highlight: die Entwicklung neuer Themenwelten für das Jahr 2013. Hier konnte ich viele kreative Projekte umsetzen. Durch die Zusammenarbeit mit Einkauf, Qualität, Mengenplanung und Vermarktung habe ich viel Kontakt zu anderen Abteilungen und bekomme einen Einblick in die Gesamtzusammenhänge.

    Was mich von Anfang an bei Tchibo begeistert hat: die Unternehmensphilosophie! Zum Beispiel soll bis 2015 sämtliche verwendete Baumwolle aus Bio-Baumwolle bzw. Cotton made in Africa sein. Und was mein Traineeprogramm angeht: Ich darf bei der Wahl meiner Stationen mitreden und kann sogar in fremde Bereiche reinschnuppern. Außerdem konnte ich schon früh Verantwortung übernehmen – und wenn ich mal nicht weiterkomme, sind meine Ansprechpartner für mich da.

    Klasse bei Tchibo sind auch die Zusatzleistungen – wo gibt’s schon nach dem Mittag frischen Kaffee an der Kaffeebar oder Weihnachtsbraten und Osterüberraschungen? Und auch das große Angebot im Freizeitzentrum ist für mich als Sportfan, der gerne Tennis spielt und ins Fitnessstudio geht, genau das Richtige.“


    Lena Schlichting, Trainee im Produktmanagement Non Food
  • Projektmanagerin Marketing Depot Food

    „Tchibo kenne ich bereits seit einer Projektkooperation mit meiner Hochschule, an der ich Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing studiert habe. Schon damals habe ich das Unternehmen als attraktiven und gegenüber seinen Mitarbeitern engagierten Arbeitgeber wahrgenommen. Noch heute fasziniert mich das einzigartige Unternehmenskonzept mit seinem vielfältigen Multi-Channel-Vertriebssystem. Bei meinem Einstieg 2010 hat mich vor allem begeistert, wie schnell man Verantwortung übernehmen kann: Ich habe von Beginn an mehrere große Handelspartner mit einer erheblichen Umsatzbedeutung eigenverantwortlich als Bezirksleiterin betreut.

    Positiv überrascht hat mich auch, wie schnell man sich bei Tchibo weiterentwickeln kann. Erst war ich Führungsnachwuchskraft im Vertrieb Außendienst, dann Junior Projektmanagerin im Kaffee Handelsmarketing – und nun seit vier Monaten Projektmanagerin im selben Bereich. Damit ist natürlich auch mein Aufgabenbereich anspruchsvoller geworden: Ich bin verantwortlich für den Auftritt und die Vermarktung der Tchibo Röstkaffees am Point of Sale bei unseren Handelspartnern. Dazu entwickle ich zusammen mit externen Dienstleistern Vermarktungskonzepte für den Lebensmitteleinzelhandel und sorge in Abstimmung mit dem zentralen Marketing, der Food Sparte und den Außendienst-Kollegen für deren Umsetzung.

    Mein bisher spannendstes Projekt ist die Einführung der neuen Privat Kaffee Range im Mai 2012, welche mit einem besonders starken Vermarktungspaket verbunden ist. Neben innovativen Werbemitteln wird die Aktion am Point of Sale durch ein neu entwickeltes Verkostungskonzept unterstützt. So können wir die einzigartige Qualität von 100% Tchibo Arabica für den Kunden im Depot live erlebbar machen!

    Irgendwie steht dieses Projekt auch für das, was ich an meiner Arbeit so mag: Die Vielfältigkeit der Aufgaben im Projektmanagement ist groß und umfasst analytische sowie kreative Bereiche in gleichem Maße. Es wird nie langweilig und gibt immer Freiraum für eigene Ideen.“


    Franziska Ziegler, Projektmanagerin Marketing Depot Food

Beiträge zum Unternehmen im ABSOLVENTA-Karriereguide

Karriere bei Tchibo: Einblicke vom Arbeitgeber
Personaler im Interview

Karriere bei Tchibo: Einblicke vom Arbeitgeber

Lena Reiter ist als Head of HR Talent Acquisition bei Tchibo tätig. Im Interview mit ABSOLVENTA spricht sie über die Einstiegsmöglichkeiten für Hochschul-Absolventen, gibt Einblicke in die Unternehmenskultur des Traditionsunternehmens und verrät, wie es bei Tchibo um die Work-Life-Balance der Mitarbeiter bestellt ist.

Zum Artikel
Berufseinstieg bei Tchibo: Erfahrungen
Insider-Interview

Berufseinstieg bei Tchibo: Erfahrungen

Maximillian Herzberger (27) ist nach seinem Masterabschluss in BWL an der Universität Bayreuth als Trainee bei Tchibo im Bereich Supply Chain Management eingestiegen. Im Interview mit ABSOLVENTA erzählt er, wie er das Auswahlverfahren empfunden hat, was ihm bei seinem Berufsstart besonders gefallen hat und welche vi...

Zum Artikel