ZF Friedrichshafen AG

See.Think.Act. ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Wir bei ZF gestalten die Zukunft der Mobilität. What’s next? Join ZF. Gestalte auch Deine Zukunft mit uns.
  1. Interviews mit Mitarbeitenden.

    • Arbeitgeber
    • Ingenieure & Technik
    Berufseinstieg bei ZF Friedrichshafen: Einblicke vom Arbeitgeber.
    Christina Marpe
    Christina Marpe, Manager Global Recruiting Center für Westeuropa bei ZF Friedrichshafen, spricht im Interview über Karriereperspektiven und Herausf... weiterlesen
    • Berufseinsteiger
    • Ingenieure & Technik
    Berufseinstieg bei ZF: Erfahrungen.
    Johannes Stiller
    Johannes Stiller hat Physik in Heidelberg studiert und ist dann zu ZF nach Koblenz gegangen. Dort arbeitet er als Algorithmen-Ingenieur und in der ... weiterlesen
    • Arbeitgeber
    • Ingenieure & Technik
    Karriere bei ZF: Einblicke vom Arbeitgeber.
    Julia Richter
    Im Interview mit Absolventa verrät Julia Richter, Referentin im Bereich Employer Branding bei ZF, spannende Insider-Infos zum Bewerbungsprozess und... weiterlesen
    • Berufseinsteiger
    • Ingenieure & Technik
    Berufseinstieg bei ZF: Erfahrungen.
    Andrea Loi
    Über ein Trainee-Programm gelang Andrea Loi nach seinem Master in Elektrotechnik der Berufseinstieg als Berater für Strategie und Unternehmensentwi... weiterlesen
  2. Informationen zum Unternehmen.

    Wir bei ZF gestalten die Zukunft der Mobilität. Als weltweit aktiver Technologiekonzern liefert ZF Systeme für die Mobilität von Pkw, Nutzfahrzeugen und Industrietechnik. Mit unserem umfassenden Technologieportfolio bieten wir ganzheitliche Lösungen für etablierte Automobilhersteller sowie Mobilitätsanbieter und neu entstehende Unternehmen im Bereich Transport und Mobilität. Die Schwerpunkte der Weiterentwicklung der ZF-Systeme sind die digitale Vernetzung und Automatisierung. ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln.

    ZF ist mit 149.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2018 hat ZF einen Umsatz von 36,9 Milliarden Euro erzielt. Das Unternehmen wendet jährlich mehr als sechs Prozent seines Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf.

    Warum sollten Absolvent_innen bei ZF starten?

    Unser Ziel ist die Vision Zero: eine Welt ohne Unfälle und Emissionen. Unsere Schwerpunkte liegen dabei u. a. auf Elektromobilität und automatisiertem Fahren. So tragen wir dazu bei, den Verkehr von morgen sauber und sicher zu gestalten.

    Werde Teil eines internationalen und interdisziplinären Teams und arbeite an den technologischen Herausforderungen, um die Zukunft der Mobilität mitzugestalten.

    Dabei ist uns wichtig, Raum für kreatives Denken, Zusammenarbeit und Neugierde zu schaffen. Durch neue Arbeitsmethoden und Formate wie Design-Thinking, Work-Out-Loud oder unserer Inspiration World ermuntern wir unsere Mitarbeiter_innen, Dinge aus einer neuen Perspektive zu sehen.

    Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Berufseinsteiger_innen?

    Für Berufseinsteiger_innen bietet ZF strategie- und aufgabenorientierte Qualifikationen an. Diese bündeln wir in ZF-Akademien mit innovativen Lernarchitekturen. Zur Weiterbildung gehört auch die Teilnahme an internen und externen Seminaren, Workshops und Kongressen.

    ZF bietet zudem zahlreiche Ausbildungsplätze sowie die Möglichkeit des Dualen Studiums bis hin zur Industriepromotion.

    Gibt es die Möglichkeit einer internationalen Karriere?

    Als Global Player mit 149.000 Mitarbeitenden an 230 Standorten in 40 Ländern arbeiten wir in internationalen Teams. Dadurch kann sich ein Projekteinsatz oder auch ein längerer Auslandsaufenthalt ergeben. Standortübergreifende Stellenwechsel und internationale Transfers werden bewusst gefördert. Wir sehen darin große Vorteile für unser Unternehmen und unterstützen unsere Mitarbeitenden darin, vielfältige Einblicke und Erfahrungen in andere Aufgaben zu erhalten.

    Für welche Werte steht Ihr Unternehmen?

    ZF steht für Teamgeist, eine kollegiale Zusammenarbeit und unser internationales Umfeld. Wir ermöglichen konsequent die Selbstentfaltung unserer Mitarbeiter_innen und möchten, dass sie mit uns wachsen. Kurzum: Bei uns kann jede_r die Zukunft der Mobilität mitgestalten.

    Nachhaltigkeit hat dabei in unserem Unternehmen eine große Bedeutung. Mit unserer Vision Zero, einer Welt ohne Unfälle und Emissionen, haben wir unser Ziel immer vor Augen. Aber wir wollen nicht nur die CO2-Emissionen senken; uns ist auch der nachhaltige Umgang mit Wasser, Strom und Abfällen sehr wichtig. Dafür gibt es viele Beispiele in unserem Unternehmen.

    Wie kann die Karriereentwicklung aussehen?

    Beim Einstieg über unser ZF Global Trainee Programm lernen unsere Trainees verschiedene Standorte im In- und Ausland kennen, bearbeiten eigenständig Projekte und übernehmen früh Verantwortung im Team. Das ist eine gute Grundlage für eine erfolgreiche Karriere bei ZF.

    Beim Direkteinstieg als Expert_in stehen ebenfalls verschiedenste Weiterentwicklungsmöglichkeiten zur Verfügung. Um sich für eine Führungsposition vorzubereiten, bieten wir das „ZF Global Leaders Programm“ für Nachwuchsführungskräfte an. Dies beinhaltet für die verschiedenen Managementstufen persönliche und virtuelle Module inklusive Selbstreflektion und Peercoaching. Dies stärkt das globale Mindset und die Zusammenarbeit mit dem Ziel, eine globale Führungskultur zu prägen. Die ZF-Karrierebausteine untermauern diese interdisziplinäre und internationale Denkweise unserer zukünftigen Führungskräfte. Zudem bieten wir Förderprogramme für Projekt- und Fachlaufbahnen, die parallel zur Führungslaufbahn das Angebot komplettieren.

  3. Fotos und Videos.

  4. Benefits.

     
     
  5. Awards und Auszeichnungen.

    • berufundfamilie 2018
  6. Kontakt zum Unternehmen.