Jobs
Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH

Die Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH ist das größte deutsche Getränkeunternehmen.

Freie Jobs

Trainee (m/w/d) Customer Service & Supply Chain

Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH
  • Berlin
  • vom 23.05.2022

Informationen zum Unternehmen.

Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH

Die CCEP DE mit Hauptsitz in Berlin ist für die Abfüllung und den Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in ganz Deutschland verantwortlich und mit einem Absatzvolumen von 3,8 Mrd. Litern (2019) das größte deutsche Getränkeunternehmen.

Das Unternehmen beschäftigt 7.000 Beschäftigte und verfügt über ein Produktportfolio von 80 alkoholfreien Getränken, die in 16 Produktionsbetrieben abgefüllt werden. Die CCEP DE ist Teil von Coca-Cola Europacific Partners (CCEP), einem der führenden Konsumgüterhersteller in Europa. CCEP bedient 300 Mio. Konsumenten in 13 Ländern mit einer breiten Auswahl an alkoholfreien Getränken.

Die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH ist das größte deutsche Getränkeunternehmen. Sie ist als alleiniger deutscher Konzessionär der The Coca-Cola Company (Atlanta) für die Abfüllung sowie den Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in Deutschland verantwortlich. Ein wichtiger Bestandteil unseres Selbstverständnisses als Unternehmen ist, Verantwortung für die Gesellschaft, in der wir leben und arbeiten, zu übernehmen. Das bedeutet für uns, ein offenes Ohr für die Menschen und ihre Bedürfnisse zu haben und einen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen zu leisten. Im internationalen Markt ebenso wie in Deutschland ist vorbildliches Geschäftsverhalten gegenüber Verbrauchern, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern für uns eine Selbstverständlichkeit. Als Arbeitgeber fördern wir ein faires Arbeitsplatzklima und setzen uns für die Interessen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein. In unserem unternehmerischen Handeln ist nachhaltiger Umweltschutz ebenso selbstverständlich wie der Dienst für die Gemeinschaft und die Förderung eines aktiven Lebensstils mit Bewegung und Sport.

Trainee-Programme bei Coca-Cola – Know-how für die Führungskräfte von morgen

Welche Trainee-Programme werden angeboten?

Bei Coca-Cola Europacific Partners Deutschland, Deutschlands größtem Getränkehersteller, werden individuell abgestimmte Trainee-Programme in verschiedenen Fachrichtungen angeboten, im Bereich Supply Chain, Sales & Vertrieb sowie Finance & Controlling. Unsere Trainee-Programme starten jährlich in zwei Wellen mit den Startpunkten 01. April und 01. Oktober.

Wer keine Ausschreibung unserer Trainee-Stellen verpassen möchte, kann sich auf unserer Karriereseite jederzeit über unsere aktuellen Vakanzen informieren und für den Job-Alarm anmelden. Somit entgeht keine Chance!

Wie laufen die Trainee-Programme ab? (z. B. Dauer, Stationen/Job-Rotation, Weiterbildungen, Auslandsaufenthalt)

Unser Trainee-Programm ist flexibel in der Länge, crossfunktional in der Ausrichtung und individuell auf die Trainees und ihre Ziele zugeschnitten. In neun bis 18 Monaten bekommen sie Einblick in das Tagesgeschäft und in die Prozesse und Strukturen unseres Unternehmens. Sie lernen verschiedene Abteilungen in Berlin sowie an anderen Standorten in Deutschland sowie im Ausland kennen und übernehmen eigenständig interdisziplinäre Projekte.

Uns ist es wichtig, unseren Trainees nach Abschluss des Programms eine berufliche Perspektive zu geben. Deshalb bieten wir allen Absolventinnen und Absolventen einen unbefristeten Arbeitsvertrag und bei überdurchschnittlichen Leistungen bereits nach neun Monaten eine verantwortungsvolle Position bei Coca-Cola Europacific Partners Deutschland.

Wie läuft die Betreuung ab, bekommen Trainees regelmäßig Feedback?

Großen Wert legen wir neben der fachlichen auch auf die persönliche Weiterentwicklung unserer Trainees. Deswegen gehören regelmäßige Feedback- und Zielgespräche durch Fachbetreuende, maßgeschneiderte Trainings und Schulungen ebenso zum Programm wie die Betreuung durch eine_n persönliche_n Mentor_in aus dem Top-Management, die/der auf dem Weg zur künftigen Führungs- oder Fachkraft mit Rat und Tat zur Seite steht.

Beschreibung

Als Coca-Cola-Trainee Teil der Erfolgsgeschichte werden Im Rahmen eines Trainee-Programms in den Bereichen Supply Chain, Sales, Finance, Marketing und Human Resources bietet die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG motivierten und engagierten Hochschulabsolventen (m/w) die Möglichkeit, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu werden und tief in den von ihnen präferierten Bereich einzutauchen. Dort erhalten die Trainees innerhalb von 18 Monaten eine umfangreiche und anspruchsvolle Praxisausbildung. Zudem ist durch die Vielfalt der Einsatzstationen ein Rundum-Einblick in das gesamte Coca-Cola Geschäft gewährleistet. Ablauf des Traineeprogramms Nach einer zweiwöchigen Orientierungsphase beginnt die Grundausbildung der Trainees. Dabei absolvieren die Berufseinsteiger in rund 12 Monaten, in Abhängigkeit vom gewählten Unternehmenssektor zwischen drei und vier Einsatzstationen (wie z.B. Logistik, Produktion und Planning für den Schwerpunktbereich Supply Chain). Diese Einsätze finden an verschiedenen Standorten statt und ermöglichen den Aufbau eines umfangreichen fachlichen Know-Hows im nationalen und internationalen Coca-Cola System. Da es bei der CCE AG keinen Standardprogramm gibt, wird jedes Traineeprogramm z.B. bei der Wahl der Einsatzorte individuell auf die Bedürfnisse von Trainee und Fachabteilung zugeschnitten.

Im Anschluss an die Grundausbildung folgt eine Schnittstellenphase, die Einblick in angrenzende, relevante Fachbereiche gibt. Dabei ist aus Sicht der CCE AG besonders wichtig, dass unsere Trainees den Blick über das eigene Fachgebiet hinaus entwickeln. In der Zielphase vertiefen die Teilnehmer des Trainee-Programms ihr Wissen in der jeweiligen Zielposition. Anforderungen an Bewerber Absolventen (m/w), die am Trainee-Programm der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG teilnehmen möchten, sollten ihr Studium erfolgreich abgeschlossen sowie bereits erste Praxiserfahrung gesammelt haben. Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Bereitschaft zur Mobilität , da die Einsätze deutschlandweit erfolgen, zählen ebenso zum Anforderungsprofil des Bewerbers. Darüber hinaus sollten die potentiellen Trainees begeisterungsfähig, hochmotiviert und zielstrebig sein. Ein hohes Verantwortungsbewusstsein sowie analytische und konzeptionelle Kompetenzen vervollständigen das Profil der Bewerber.

Erfahrungsbericht von Alexander Stern, Trainee Supply Chain

"Mein Traineeprogramm bietet mir die Möglichkeit, den gesamten, sehr vielseitigen Fachbereich Supply Chain kennenzulernen, ohne mich vorher schon auf eine bestimmte Position festgelegt zu haben. Es bietet mir die Möglichkeit, über den berühmten Tellerrand hinauszuschauen und Zusammenhänge sowie Prozesse noch besser zu verstehen. Ich kann bestehende Freiräume nutzen, um einerseits unvoreingenommen zu beobachten und zu hinterfragen, mich andererseits aber auch selbst auszuprobieren. Bestandteile meines Traineeprogramms sind jeweils ein dreimonatiger Einsatz in einem Produktionsbetrieb, in der Logistik sowie im Bereich Planning. Außerdem ist ein Einsatz bei einem ausländischen Konzessionär eingeplant. Daneben genieße ich als Trainee eine individuelle Förderung und Vorbereitung auf den zukünftigen Einsatz als Führungskraft."

Erfahrungsbericht von Markus Selting, Trainee Sales

„Mein Traineeprogramm im Bereich Sales startete mit einem 5-monatigen Einsatz im regionalen Verkauf in einem unserer sieben Verkaufsgebiete. Der direkte Kontakt zu unseren Handelskunden war für mich als Hochschulabsolvent zu Beginn eine besondere Herausforderung und zugleich lehrreiche Erfahrung, die ich im Nachhinein betrachtet nicht mehr missen möchte. Zum einen konnte ich viele wertvolle Eindrücke sammeln, welche eben nur in der Praxis, also im direkten Kundenkontakt vermittelt werden können. Zum anderen war es eine tolle Erfahrung, Teil eines zusammengeschweißten Verkaufsteams zu sein und den Zusammenhalt innerhalb einer Verkaufsmannschaft miterleben zu dürfen. In enger Zusammenarbeit mit dem Gebietsverkaufsleiter wurden mir meine Aufgaben und die an mich gestellten Anforderungen definiert und ständig eng abgestimmt. Nach und nach konnte ich immer mehr Prozesse eigenständig übernehmen. In dieser Zeit habe ich gelernt, wie flexibel ein Verkaufsberater bei der Ansprache von Kunden agieren und wie intuitiv er handeln können muss, um die verschiedenen Anspracheebenen an den Kunden zu erkennen.“

Fotos und Videos.

Benefits.

Awards und Auszeichnungen.

Beliebte Bereiche im Unternehmen.

Kontakt zum Unternehmen.

Laura Jahnke-Elosua
Laura Jahnke-Elosua
Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH
Das klingt gut?
Dann bewirb dich jetzt!
Offene Jobangebote