Zum Hauptinhalt
Gratis Absolventa-Gutscheinheft
Berufseinstieg
Trainee
Praktikum
Werkstudent
Karriere-Check
Stellenmarkt
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Studentischer Mitarbeiter (w/m/d) Unterstützung im Bereich wissenschaftlichen Metadatenerhebung

07745 Jena
Veröffentlicht am 17.02.2024 Werkstudent Teilzeit
Studentischer Mitarbeiter (w/m/d) Unterstützung im Bereich wissenschaftlichen Metadatenerhebung

Ihre Mission:

Am DLR-Institut für Datenwissenschaften in Jena werden in der Arbeitsgruppe „Metadaten-Management" innovative Methoden für die semantische Beschreibung von Daten und darauf aufbauende Dienste entwickelt. Hierbei kommen insbesondere Wissensgraphen und Ontologien zum Einsatz, die es erlauben auch komplex Zusammenhänge maschinenverständlich zu beschreiben. Die Arbeiten finden dabei in enger Kooperation mit den Fachexperten aus verschiedenen Domänen statt.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eine Abschlussarbeit, ein Pflichtpraktikum oder eine studentische Tätigkeit im Bereich wissenschaftliche (Meta-)Datensammlung für experimentelle Forschungsdomänen und deren Anwendung im Datenmanagement durchzuführen. Als Teil eines internationalen Teams entwickeln Sie Methoden und Softwarelösungen für die Datenmanagementsysteme von Morgen. Sie analysieren und entwickeln eigene Methoden, Software oder Modelle mit Fokus auf die Verbesserung des Forschungsdatenmanagements in wissenschaftlichen Umgebungen, in denen WissenschaftlerInnen (Meta-)Daten während ihrer täglichen Arbeit sammeln z. B. während moderner Labor-Experimente. Mögliche Themen reichen von der Bewertung bestehender Lösungen unter verschiedenen Bedingungen über die Datenaufbereitung/-generierung bis hin zur Verbesserung oder Entwicklung einsatzbereiter Komponenten für WissenschaftlerInnen. Eines der wichtigen Themen ist der Einsatz von Spracherkennung und Natural Language Processing (NLP) für das wissenschaftliche (Meta-)Datenmanagement im Kontext der Digitalisierung wissenschaftlicher Domänen.

Student/in Informatik, Mathematik, Physik, Astronomie o.ä. (w/m/d)
Beginn |
1. Dezember 2023
Dauer | 6 Monate
Vergütung | nach Vereinbarung
Beschäftigungsgrad | Teilzeit

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Literaturrecherche mit dem Ziel neue Methoden und Ansätze kritisch zu bewerten und zu vergleichen
  • Analyse grundlegender Anforderungen für das Management von Labor Daten mit Hilfe von Spracherkennung
  • Wissensmodellierung zur verbesserten Erfassung und Beschreibung wissenschaftlicher Daten
  • softwaretechnische Umsetzung von eigenen oder vorgegebenen Methoden
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse
  • Test und Dokumentation der Arbeit

Im Rahmen einer studentischen Tätigkeit erbringen Sie Ihre Arbeitsleistung in einem Umfang von bis zu 20 Std./Woche.

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium der Informatik, Mathematik, Physik, Astronomie (Bachelor/Master) oder einer anderen Studienrichtung mit substantiellen Informatik-Anteilen
  • gute Englischkenntnisse
  • Interesse an eigenverantwortlichem und praxisnahem Arbeiten
  • fundierte Programmierkenntnisse (Python, Java, C/C++ o. ä.)
  • Kenntnisse und Interesse an NLP und Spracherkennung von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Ansprechpartnerin

Marta Dembska
Institut für Datenwissenschaften
Tel.: +49 3641 30960-167

Bewerben

Standort

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Mälzerstraße 3, 07745 Jena, Deutschland