Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau o.ä. (w/m/d) - Entwicklung einer Netzadaption für numerische Strömungssimulation

  • Veröffentlicht am 23.10.2021
  • Festanstellung
  • Göttingen
Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau o.ä. (w/m/d) - Entwicklung einer Netzadaption für numerische Strömungssimulation

Ihre Mission

Das Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik ist ein führendes Forschungsinstitut auf den Gebieten Flugzeug-Aerodynamik, Flugzeug-Aeroakustik und Raumfahrt-Aerothermodynamik.

Die Abteilung C²A²S²E entwickelt numerische Verfahren und Prozesse zur multidisziplinären Simulation und Optimierung von Fluggeräten. Die Forschungsaktivitäten umfassen neben der physikalischen Modellierung komplexer Strömungen und der Entwicklung fortschrittlicher Lösungsalgorithmen auch die Einbindung aller relevanten Disziplinen, die Entwicklung effizienter Optimierungsstrategien sowie die Entwicklung von Ersatzmodellen auf Basis höherwertiger Verfahren. Die in der Abteilung entwickelten unstrukturierten Strömungslöser werden für einen breiten Anwendungsbereich in Forschung und Industrie routinemäßig eingesetzt.

Ihre Aufgabe als Stelleninhaberin bzw. Stelleninhaber besteht in der Weiterentwicklung, Implementierung und Anwendung einer Adaptionsfähigkeit von CFD-Rechennetzen im Rahmen der Kooperation zwischen DLR, ONERA und Airbus um den CFD-Code CODA. Der Fokus Ihrer Arbeiten liegt insbesondere auf der Erweiterung der Adaptionsfähigkeiten um die Berücksichtigung von Krümmungen der Oberflächengeometrie sowie der Implementierung einer anisotropen Elementunterteilung. Ein weiterer wichtiger Aspekt Ihrer Tätigkeit ist die kontinuierliche Anwendung der Netzadaption an industriell relevanten aerodynamischen Testfällen zur Evaluation der Robustheit der Anwendung und der Genauigkeit der erzeugten Lösungen sowie der Identifikation von Verbesserungspotential.

Über den Stand Ihrer Arbeiten erfolgt ein regelmäßiger Austausch im Rahmen der CODA-Kooperation.

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) im Bereich der Ingenieurwissenschaften (Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, o.ä.) oder der Naturwissenschaften (Mathematik, Physik)
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Erstellung von Rechennetzen z.B. für die Numerische Strömungssimulation
  • Kenntnisse im Bereich numerischer Verfahren, vorzugsweise für die numerische Strömungssimulation
  • Kenntnisse im Bereich höherer Programmiersprachen (Python, C++, o.ä.) und im Bereich paralleler Programmierung
  • Fähigkeit zur standortübergreifenden Teamarbeit und zur eigenständigen, termingebundenen Erledigung von Aufgaben
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Entwicklung oder Anwendung von Techniken zur Netzadaption erwünscht
  • Kenntnisse im Bereich Aerodynamik und Strömungsmechanik von Vorteil
  • Erfahrung in der Software-Entwicklung im Team wünschenswert

Ihr Start

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Ansprechpartnerin

Dr. Cornelia Grabe

Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Tel.: +49 551 709-2628

Über das Unternehmen

Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Wir betreiben Forschung und Entwicklung in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie und Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Die Deutsche Raumfahrtagentur im DLR ist im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zwei DLR Projektträger betreuen Förderprogramme und unterstützen den Wissenstransfer.


Global wandeln sich Klima, Mobilität und Technologie. Das DLR nutzt das Know-how seiner 55 Institute und Einrichtungen, um Lösungen für diese Herausforderungen zu entwickeln. Unsere 10.000 Mitarbeitenden haben eine gemeinsame Mission: Wir erforschen Erde und Weltall und entwickeln Technologien für eine nachhaltige Zukunft. So tragen wir dazu bei, den Wissens- und Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken.

Gehaltsangabe für diese Stellenanzeige

Diese Gehaltsangabe ist eine realistische Angabe vom Unternehmen Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR):

52.000 € - 75.000 € brutto jährlich.

Standort

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Bunsenstr. 10, 37073 Göttingen, Deutschland
https://www.absolventa.de/stellenangebote/4972078-p-ingenieur-in-luft-und-raumfahrttechnik-maschinenbau-o-ae-w-m-d-entwicklung-einer-netzadaption-fuer-numerische-stroemungssimulation
Jobs per E-Mail
Deine Suchkriterien.
Fahrzeugtechnik
Ingenieurwesen & Technik
Maschinenbau
Wohin sollen wir die Job-Angebote schicken?
Weitere Jobs finden.
Ähnliche Jobs.

Analyst (m/w/d) People & Strategy – Datenschutz, IT und Informationssicherheit

BearingPoint GmbH
  • Berlin, Berlin, Hamburg
  • vom 22.10.2021

Analyst (m/w/d) Big Data und Predictive Analytics

BearingPoint GmbH
  • Stuttgart
  • vom 22.10.2021

Analyst (m/w/d) für Beratungsprojekte in der Energiewirtschaft – Business Transformation

BearingPoint GmbH
  • Düsseldorf, München
    + 3 weitere
    Stuttgart,
    Frankfurt,
    Berlin
  • vom 22.10.2021

Analyst (m/w/d) Risikomanagement, -daten und -systeme

BearingPoint GmbH
  • München, Frankfurt am Main
  • vom 22.10.2021

Junior Position in Client-Service und Account Management (m/w/d)

AlphaSights GmbH
  • Hamburg
  • vom 23.10.2021

Versicherungskaufmann Schwerpunkt Sach- und Transportschäden m/w/d

Schwarz Dienstleistung KG
  • Neckarsulm
  • vom 22.10.2021

2 Ingenieurinnen oder Ingenieure Elektrotechnik (w/m/d) - Erforschung und Entwicklung von hybriden Energienetzen für Schiffe

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Geesthacht
  • vom 18.10.2021
  • 2 freie Stellen

Account Manager (m/w/d) in Münster

UPS-Nord
  • Münster
  • vom 20.10.2021

Account Manager (m/w/d) in Erfurt

UPS-Nord
  • Erfurt
  • vom 20.10.2021

Account Manager (m/w/d) in Ulm

UPS
  • Ulm
  • vom 20.10.2021

Analyst / Koordinator (m/w/d) Mengen- und Margenberechnung

TotalEnergies Marketing Deutschland GmbH
  • Berlin
  • vom 22.10.2021

(Junior) Consultant (w/m/d) Restructuring und Turnaround Management

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • München, Köln
    + 3 weitere
    Düsseldorf,
    Frankfurt,
    Münster
  • vom 22.10.2021

(Junior) Consultant (w/m/d) Organisations- und Prozessberatung

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Mainz, Hamburg
    + 3 weitere
    Dortmund,
    Düsseldorf,
    Bielefeld
  • vom 22.10.2021

(Junior) Consultant (w/m/d) Strategie- und Managementberatung

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Nürnberg, Mannheim
    + 3 weitere
    Stuttgart,
    München,
    Düsseldorf
  • vom 22.10.2021

Consultants (w/m/d) für den Einstieg in die Energiewirtschaft

ISI Management Consulting GmbH
  • Düsseldorf
  • vom 19.10.2021
Nichts gefunden? Lass dich finden!
Lass dich finden statt selbst zu suchen. Melde dich in unserem Talent Pool an und schon bewerben sich attraktive Arbeitgeber bei dir. Bequem und kostenlos.
Hier findest du alle 12.158 Jobs.