Materialwissenschaftler/in o. Werkstoffwissenschaftler/in (w/m/d): Biaxiale Prüfung unter triebwerksähnlichen Bedingungen

  • Veröffentlicht am 15.10.2021
  • Festanstellung
  • Augsburg
Materialwissenschaftler/in o. Werkstoffwissenschaftler/in (w/m/d): Biaxiale Prüfung unter triebwerksähnlichen Bedingungen

Ihre Mission

Das DLR baut in Augsburg das neue Institut für Test und Simulation für Gasturbinen (SG) auf. Im Bereich „Testbetrieb und Messverfahren“ werden neue Prüfstände für die Untersuchung des Langzeitverhaltens innovativer Werkstoff- und Bauteillösungen unter extremen, triebwerksähnlichen Bedingungen entwickelt. Dabei spielen hohe Temperaturen, hohe Drücke und hohe mechanische Belastungen und insbesondere der schädigende Einfluss korrosiver Medien (Verbrennungsgase) eine große Rolle. Die dafür zu entwickelnden Prüfstände sind weltweit einzigartig.

Mit den an den Prüfständen ermittelten Ergebnissen wird die experimentelle Grundlage erarbeitet, um die numerischen Modelle für Werkstoffe und Bauteile validieren zu können. Deshalb ist eine integrale Zusammenarbeit der numerischen und experimentellen Arbeiten am Institut und auch über die Institutsgrenzen hinaus essentiell wichtig.

Sie sind Teil eines Forscher- und Technikerteams aus Simulationsexperten, Softwareentwicklern sowie Test- und Versuchsexperten. Sie tragen gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Testbetrieb und Messverfahren zur Entwicklung, Planung und Durchführung von Versuchsaufbauten bzw. Prüfständen, insbesondere für Lebensdauerversuche (HCF, LCF, TMF, Kriechen) unter hohen Temperaturen und korrosiver Umgebung bei. Für die Entwicklung eines Prüfstands zur biaxialen Prüfung unter MTC-Bedingungen (mechanisch, thermisch, chemisch) sind Sie die oder der verantwortliche technische Ansprechpartnerin/partner. Die Entwicklungstätigkeiten sind gemeinsam mit externen Dienstleistern durchzuführen, deren Arbeiten Sie in geeigneter Form unterstützen und koordinieren.

Zu Ihren weiteren Aufgaben zählen das Entwickeln, Planen und Durchführen von Versuchsreihen und Sonderversuchen, insbesondere die Kombination mit sekundären in-situ Prüfverfahren, z. B. unter Nutzung von digitaler Bildkorrelation. Sie übernehmen die Durchführung, Auswertung und Analyse von Sonderversuchen, und sind für deren Dokumentation zuständig. Dabei nutzen Sie 3D-Digitalisierungsverfahren für die Modellierung der Prüfkörper und integrieren neue Versagensmodelle, die in der Abteilung VTM entwickelt werden, zur numerischen Abbildung der Versagensvorgänge.

Die Arbeiten des Instituts sind deshalb inner- und außerhalb des DLR stark vernetzt. Die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten über Abteilungs- und Institutsgrenzen hinweg und eine ausgeprägte Teamfähigkeit werden deshalb vorausgesetzt. Dies schließt auch die Bereitschaft zu gelegentlichen Reisetätigkeiten ein.

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Materialwissenschaften, Werkstoffwissenschaften, Luft- und Raumfahrttechnik oder vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrung im Bereich der zerstörenden und zerstörungsfreien Materialprüfung, der Materialkennwertermittlung oder der Bauteilprüfung, insbesondere verschiedener lebensdauerrelevanter Parameter
  • Kenntnisse in der mechanischen Lebensdauerprüfung von Hochtemperaturwerkstoffen, insbesondere von Ni-basierten Superlegierungen, Titanaluminiden und/oder keramischen Faserverbundwerkstoffen unter hohen Temperaturen
  • fundierte Kenntnisse in der Modellierung von Rissinitiierungs- und Rissfortschrittsvorgängen
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Kombination mechanischer Prüfungen mit sekundären Prüfverfahren wie in-situ Charakterisierung durch optische Verfahren
  • fundierte Kenntnisse in Mess- und Applikationssoftware (z. B. LabView)
  • Erfahrung in der Entwicklung von Auswertungssoftware für Versuchsdaten mit geeigneten Programmiersprachen, bevorzugt Python
  • fundierte Erfahrung im Umgang mit CAD- und Simulationssoftware (bevorzugt Ansys)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und zur Übernahme von Funktionen hinsichtlich Leitung von Drittmittelprojekten
  • gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeiten aufgrund der bundesweiten Vernetzung des Instituts innerhalb und außerhalb des DLR

Ihr Start

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachlicher Ansprechpartner

Wolfgang Müller

Institut für Test und Simulation für Gasturbinen

Tel.: +49 821 319874-2204

Standort

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Am Technologiezentrum 4, 86159 Augsburg, Deutschland
https://www.absolventa.de/stellenangebote/4961263-p-materialwissenschaftler-in-o-werkstoffwissenschaftler-in-w-m-d-biaxiale-pruefung-unter-triebwerksaehnlichen-bedingungen
Deine Suchkriterien.
Ingenieurwesen & Technik
IT & Development
Wohin sollen wir die Job-Angebote schicken?
Weitere Jobs finden.
Ähnliche Jobs.

Analyst (m/w/d) für Beratungsprojekte in der Energiewirtschaft – Business Transformation

BearingPoint GmbH
  • Düsseldorf, München
    + 3 weitere
    Stuttgart,
    Frankfurt,
    Berlin
  • vom 14.10.2021

Junior Position in Client-Service und Account Management (m/w/d)

AlphaSights GmbH
  • Hamburg
  • vom 15.10.2021
Neu

Consultant Engineer / Testingenieur (m/w/d) Automotive Systemintegration in München

RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH
  • München
  • vom 20.10.2021
  • 5 freie Stellen

Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau o.ä. (w/m/d) - Entwicklung einer Netzadaption für numerische Strömungssimulation

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Göttingen
  • vom 15.10.2021

Betriebs- oder Volkswirt/in, Sozialwissenschaftler/in (w/m/d) - Referent/in Industriepolitik (Elternzeitvertretung)

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Bonn
  • vom 15.10.2021

IT – SYSTEMADMINISTRATOR*IN (m/w/d)

familie redlich
  • Berlin
  • vom 18.10.2021
Neu

2 Betriebswirtinnen / Betriebswirte (w/m/d) - Administratives Management von Drittmittelprojekten in der Forschung

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Weßling
  • vom 20.10.2021
  • 2 freie Stellen
Neu

Volontär (m/w/d) in der Pressestelle der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Deutsche Bundesstiftung Umwelt
  • Osnabrück
  • vom 20.10.2021
Neu

Account Manager (m/w/d) in Münster

UPS-Nord
  • Münster
  • vom 20.10.2021
Neu

Account Manager (m/w/d) in Erfurt

UPS-Nord
  • Erfurt
  • vom 20.10.2021
Neu

Account Manager (m/w/d) in Ulm

UPS
  • Ulm
  • vom 20.10.2021
Neu

Junior Account Manager (m/w/d) in Ulm

UPS
  • Ulm
  • vom 20.10.2021

Verkaufsleiter*in (m/w/d) Berufseinstieg, Direkteinstieg als Führungskraft / Absolventen, Bachelor, Master, Diplom, Quereinstieg

Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
  • Großraum Rastatt, Karlsruhe, Baden-Baden, Pforzheim
  • vom 15.10.2021

Verkaufsleiter*in (m/w/d) Berufseinstieg, Direkteinstieg als Führungskraft / Absolventen, Bachelor, Master, Diplom, Quereinstieg

Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
  • Großraum Frankfurt am Main, Fulda, Aschaffenburg
  • vom 15.10.2021

Consultants (w/m/d) für den Einstieg in die Energiewirtschaft

ISI Management Consulting GmbH
  • Düsseldorf
  • vom 19.10.2021
Nichts gefunden? Lass dich finden!
Lass dich finden statt selbst zu suchen. Melde dich in unserem Talent Pool an und schon bewerben sich attraktive Arbeitgeber bei dir. Bequem und kostenlos.
Hier findest du alle 11.089 Jobs.