Traineeprogramm im Einkaufsmanagement des Beschaffungszentrums (Bachelor)

  • Veröffentlicht am 15.09.2020
  • Festanstellung, Trainee
  • Frankfurt am Main
Traineeprogramm im Einkaufsmanagement des Beschaffungszentrums (Bachelor)

Einleitung

Wir suchen eine*n Bachelorabsolvent*in für unser Traineeprogramm im Einkaufsmanagement des Beschaffungszentrums (Bachelor) in unserer Zentrale am Standort Frankfurt am Main.

Ihre Aufgaben

In diesem Programm bereiten Sie sich unter anderem auf die Übernahme folgender Aufgaben im Beschaffungszentrum in der Zentrale vor: Beratung von Fachbereichen der Deutschen Bundesbank beim Einkauf von Produkten und Dienstleistungen (im Rahmen rechtlicher und strategischer Vorgaben), Durchführung von Bedarfsanalysen und Mitwirkung an Konzepten zur Vertragskonsolidierung sowie Unterstützung bei IT-Anwendungsprojekten zum Beschaffungsprozess. Ergänzend dazu erarbeiten Sie sich in Theorie und Praxis einen Überblick über die vielfältigen Tätigkeiten der Bundesbank. Während der theoretischen Lehrgänge vertiefen Sie Ihre wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse im Bereich des Zentralbankwesens. Zusätzliche Praxisphasen absolvieren Sie in unserer Zentrale sowie in einer Hauptverwaltung. Das Traineeprogramm beginnt am 1. Dezember 2020 und ist auf 12 Monate befristet.

Ihr Profil

Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss der Wirtschaftswissenschaften (Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studiengang); das Studium muss spätestens am Einstellungstag abgeschlossen seinErste praktische Erfahrungen in der Bearbeitung von rechtlichen Fragestellungen (z. B. bzgl. GWB und VgV) und IT-bezogener Themen sind von VorteilAusgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, hohes Engagement; Service- und Kundenorientierung; TeamfähigkeitSehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Unser Angebot

Mit erfolgreichem Abschluss des Traineeprogramms übernehmen wir Sie in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Während des Traineeprogramms erhalten Sie ein Bruttomonatsgehalt in Höhe von 3.000,- €.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre fachlichen Fragen beantworten Ihnen gerne Herr Dittrich, Tel. 069 9566-3279, oder Herr Ernst, Tel. 069 9566-5213.Für personalwirtschaftliche Themen kontaktieren Sie bitte Herrn Trautvetter, Tel. 069 9566-6297.


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.09.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020_0686_02.

Unternehmensbeschreibung

Die Bundesbank arbeitet an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Dabei beschäftigen wir uns mit Themen, die Sie nur in einer Zentralbank finden. Das gibt dem Arbeiten für die Bundesbank seinen besonderen Reiz, denn Vieles von dem, was wir tun, ist einzigartig. Die Mitgliedschaft der Bundesbank im Eurosystem und die zunehmende Vernetzung der internationalen Finanzmärkte beeinflussen unsere Aufgaben.


Unser Erfolg basiert auf dem Wissen, der Erfahrung und dem großen Einsatz unserer Beschäftigten. Um auch in Zukunft unseren Aufgaben gerecht werden zu können, suchen wir laufend engagierte und motivierte Nachwuchskräfte.


Ein Arbeitgeber ist dann attraktiv, wenn das Gesamtpaket stimmt. Bei uns passen Aufgaben, Konditionen, Entwicklungsmöglichkeiten und nicht zuletzt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zusammen. Überzeugen Sie sich selbst!

Standort

Deutsche Bundesbank, Wilhelm-Epstein-Straße 14, 60431 Frankfurt am Main, Deutschland
https://www.absolventa.de/stellenangebote/3509872-p-traineeprogramm-im-einkaufsmanagement-des-beschaffungszentrums-bachelor
Weitere Jobs finden.
Ähnliche Jobs.
Hier findest du alle 5.183 Jobs.