Physikerin/Physiker zur Konzeption und Entwicklung von Systemkonfigurationen maritimer Energiesysteme

  • Veröffentlicht am 23.09.2020
  • Festanstellung
  • Geesthacht
Physikerin/Physiker zur Konzeption und Entwicklung von Systemkonfigurationen maritimer Energiesysteme

Starten Sie Ihre Mission beim DLR:

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche – die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Ihre Mission:

Das in 2020 gegründete Institut für Maritime Energiesysteme erforscht und entwickelt innovative Lösungen für die Dekarbonisierung und Emissionsreduktion der Schifffahrt. In Kooperation mit der Industrie werden diese in die Praxis überführt. Das Institut baut eine Großinfrastruktur auf, um die neu zu entwickelnden Energiesysteme in standarisierter Laborumgebung sowie unter realen Bedingungen auf einem Forschungsschiff zu testen und zu erproben.

Die Tätigkeit beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Konzeptionieren und entwickeln von Systemkonfigurationen maritimer Energiesysteme
  • Bewertung von elektronischen Systembausteinen und Evaluierung von Verbrauchern und Erzeugern im Systemkontext
  • Konstruktion, Bau und Test von geeigneten Systemen mit Nullemission bestehend aus Brennstofflagerung und Konverter
  • Vorschlagen von Projekten und Vorhaben für die Akquirieren
  • Verfassen von wissenschaftlichen Dokumentation über die Arbeiten
  • Veröffentlichung von Publikationen in Fachzeitschriften
  • Entwerfen und Begleiten von Schutzrechtsanmeldungen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studiengang der Technischen Physik oder einem vergleichbaren Studiengang (Diplom/Master)
  • physikalisch-Technische Kenntnisse zum Thema Energie (Strom, Wärme und Kälte)
  • Umgang mit einfachen Simulations-Werkzeugen (z. B. Mathlab)
  • umfangreiche englische Sprachkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in:

Dr. rer. nat. Jürgen Ortner
Projektträger im DLR

Mehr Infos zum Unternehmen

Standort

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Geesthacht, Deutschland
https://www.absolventa.de/stellenangebote/3488078-p-physikerin-physiker-zur-konzeption-und-entwicklung-von-systemkonfigurationen-maritimer-energiesysteme
Weitere Jobs finden.
Ähnliche Jobs.
Hier findest du alle 5.394 Jobs.