Universität der Bundeswehr München

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

  • Veröffentlicht am 11.01.2019
  • Festanstellung
  • München
Universität der Bundeswehr München
Universität der Bundeswehr München sucht derzeit:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Forschung vorantreiben und gleichzeitig Praxis kennenlernen – das bieten wir im Arbeitsgebiet Beschaffung an der Universität der Bundeswehr München! Mit drei Forschungsgruppen und zwei Professuren ist das Arbeitsgebiet Beschaffung eine der führenden Forschungseinrichtungen im Bereich Beschaffung und Supply Management.

Wir suchen ab sofort für die Durchführung von Forschungsprojekten

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
(Entgeltgruppe E13 TVöD )

zur Unterstützung unseres Teams.

Aufgabengebiet

Sie werden in Forschungsprojekten eingesetzt, welche aus Drittmitteln (Forschungsförderung) über mehrere Jahre finanziert sind. Aktuell sind mehrere Projektstellen zu besetzen, wobei diese Stellen inhaltlich das Ziel verbindet, Innovationen durch ein strategisches Beschaffungsmanagement zu fördern. Dies betrifft einerseits den Kauf und das Management von innovativen Technologien (u.a. 3D-Druck, cloudbasierte Softwaretechnologien), wie auch die Nutzung innovativer Verfahren zur Beschaffung (u.a. Smart Contracting, Life Cycle Cost Management). Die Forschung hierzu erfolgt in Kooperation mit Förder- und Praxispartnern aus Privatwirtschaft und öffentlichem Sektor. Bei den hier angebotenen Stellen ist eine enge Zusammenarbeit auch mit der Bundeswehr vorgesehen. Die Forschungsergebnisse sollen als wissenschaftliche Artikel in hochklassigen internationalen Fachzeitschriften sowie auf nationalen wie internationalen Konferenzen publiziert werden.

Anforderungen

Einstellungsvoraussetzung ist ein überdurchschnittlicher Studienabschluss im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder einer ähnlichen Fachrichtung. Vorteilhaft wäre, wenn auch erste praktische Erfahrungen im Beschaffungs- und Supply Chain-Umfeld gesammelt wurden. Wir erwarten von Ihnen sehr gute kommunikative Fähigkeiten, sowohl im Umgang mit akademischen Kolleginnen und Kollegen als auch mit Ansprechpartnern bei Praxispartnern und Unternehmen. Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen sind hierzu die Grundvoraussetzung. Sie sollten starke analytische Fähigkeiten vorweisen können und Interesse daran haben, neue Themenfelder selbständig zu erschließen.

Unser Angebot

Das Arbeitsgebiet Beschaffung an der Universität der Bundeswehr München arbeitet eng mit führenden Wissenschaftseinrichtungen und Praxispartnern im Bereich der Industrie- und Dienstleistungswirtschaft, der öffentlichen Auftraggeber und des Verteidigungsbereichs zusammen. Bei uns bekommen Sie die Chance, neueste wissenschaftliche Forschung mit der Anwendung in der Praxis zu verbinden – Innovation und eigene Weiterqualifikation (Promotion) gehen so Hand in Hand. Methodische Kompetenz, schlüssige und relevante Inhalte, sowie Leidenschaft für unser Themenfeld prägen unsere Arbeit. Eine Promotion im Bereich des strategischen Beschaffungsmanagements wird intensiv durch Betreuung unterstützt bzw. gefördert, u.a. durch Doktorandenseminare mit der Universität St. Gallen und der Wirtschaftsuniversität Wien.

Wir bieten ihnen…

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen –eigenverantwortlichen– Gestaltungsmöglichkeiten,
  • ein engagiertes Team, in dem ein wertschätzendes Miteinander die Arbeit bestimmt,
  • eine Orientierung an wissenschaftlich hohen Maßstäben hinsichtlich Methodik und Theorie,
  • die Möglichkeit eines nationalen und internationalen akademischen Austausches,
  • einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit umfassenden Weiterentwicklungsmöglichkeiten und vielen Praxiskontakten,
  • eine Promotionsmöglichkeit im Raum München.

Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, alle relevanten Zeugnisse und Zertifikate sowie ein Motivationsschreiben enthalten. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich in elektronischer Form (PDF) an einen unserer Gruppenleiter: Herrn von Deimling, c.von.deimling@unibw.de (Tel. 089/6004-4246) oder Dr. Andreas Glas, andreas.glas@unibw.de (Tel. 089/6004-2297).

Bewerbung ab sofort und spätestens bis zum 28. Februar 2019.

Universität der Bundeswehr München
Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbes. Beschaffung und Supply Management
Prof. Dr. Michael Eßig
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
www.unibw.de/beschaffung

Standort

Universität der Bundeswehr München München, DE
https://www.absolventa.de/stellenangebote/301355-p-wissenschaftlicher-mitarbeiter-m-w-d
Ähnliche Jobs.