Universität der Bundeswehr München

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w) Luftgestützte Detektion von Wolkenstrukturen

  • Veröffentlicht am 12.01.2018
  • Promotion
  • Neubiberg
Universität der Bundeswehr München

Über Universität der Bundeswehr München

Die Professur für Luft­fahrt­technik der Fakultät für Luft- und Raum­fahrt­technik arbeitet auf dem hoch innovativen Gebiet der Auto­matisierung bemannter und unbemannter Luft­fahr­zeuge. Einer unserer Forschungs­schwer­punkte ist die Wahrnehmung der Luftfahr­zeugumgebung mittels geeigneter Sensorik.

Stellenbeschreibung

In einem aktuellen Forschungsprojekt wird untersucht, wie Wolken­strukturen durch passive bild­gebende Sensoren von einem unbemannten Luft­fahr­zeug aus detektiert werden können. Ziel ist es, den Einflug in solche Gebiete zu vermeiden, um so die Kollisionen mit anderen Luftfahrzeugen zu verhindern. Am Institut finden Sie eine inter­disziplinäre Umgebung, in der Sie sich austauschen und Ihre eigenen Ideen mit einbringen können.

Ihre Aufgaben im Forschungs­projekt:

  • Recherche zu potenziellen Sensoriken und Bild­verarbeitungs­mechanismen zur Wolkendetektion
  • Aufbau bzw. Adaption einer Simulations­umgebung zur Simulation von Wolken­strukturen und atmosphärischen Effekten
  • Entwurf und Entwicklung eines Proto­typen­systems
  • Erforschung und Validierung des Systems in der Simulation und im Flug­versuch

Was Sie mitbringen sollten:

  • Ein über­durch­schnittlich abgeschlossenes wissen­schaftliches Hoch­schul­studium in
    • Elektrotechnik bzw. Informatik, mit Schwerpunkt z.B. Bild­verarbeitung, Sensor­systeme oder Robotik,
    • Luft- und Raumfahrttechnik mit Schwer­punkt z.B. in Flugführung, -simulation
    • oder einem anderen ingenieur- und mathematisch-natur­wissen­schaftlichen Studiengang.
    • Herausragende Absolventinnen und Absolventen ent­sprechender Studien­gänge an Hochschulen für angewandte Wissen­schaften sind ausdrücklich gebeten, sich bei uns zu bewerben.
  • Fundierte Kenntnisse in der Programmier­sprache C/C++
  • Grundkenntnisse in der Bildverarbeitung und zugehöriger Sensorik

Was wir uns von Ihnen darüber hinaus wünschen:

  • Kenntnisse in der virtuellen (Flug-)Simulation

Bitte richten Sie Ihre voll­ständigen Bewerbungs­unter­lagen bis spätestens 15. Januar 2018 an:

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Stütz 
Professur für Luftfahrttechnik (LRT 13) 
Universität der Bundeswehr München 
85577 Neubiberg

oder per E‐Mail an peter.stuetz@unibw.de.

Die Universität strebt die Erhöhung des Frauen­anteils im akademischen Mit­tel­bau an und ermutigt deshalb Wissen­schaftlerinnen, sich zu bewerben. Außerdem werden schwer­behinderte Menschen bei gleicher Qualifi­kation und Eignung besonders berück­sichtigt.

Standort

Universität der Bundeswehr München
85577 Neubiberg, DE
https://www.absolventa.de/stellenangebote/260980-p-wissenschaftlicher-mitarbeiter-doktorand-m-w-luftgestuetzte-detektion-von-wolkenstrukturen
Ähnliche Jobs.