IPH - Institut für integrierte Produktion Hannover gGmbH

Anwendungsnahe Programmierung für CAD

  • Veröffentlicht am 03.11.2017
  • Festanstellung
  • Hannover
IPH - Institut für integrierte Produktion Hannover gGmbH

Über IPH - Institut für integrierte Produktion Hannover gGmbH

Das IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH ist seit 1988 als Dienstleister auf dem Gebiet der Produktionstechnik tätig. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind Forschung und Entwicklung, Beratung und Qualifizierung in den Bereichen Prozesstechnik, Produktions-automatisierung, Logistik und XXL-Produkte. Zu unseren Kunden zählen Unternehmen aus dem Werkzeug- und Formenbau, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Luft- und Raumfahrt sowie der Automobil-, der Elektro- und der Schmiedeindustrie. An unserem Unternehmenssitz im Wissenschaftspark Marienwerder im Nordwesten von Hannover sind aktuell 67 Mitarbeiter beschäftigt, 29 davon als wissenschaftliches Personal/ Berater.

Stellenbeschreibung

Kategorien

Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit

Abteilung

Prozesstechnik

Beginn

Sofort

 

Das Projekt

Um aufwändige Zeit von Simulationen einzusparen ist es das Ziel des Projekts Teile der Simulation durch Data-Mining bereits beim Konstruieren im CAD-Programm vorherzusagen. Als Beispielprozess wird ein einfacher Umformprozess betrachtet. Simulationen zur Erzeugung einer Datenbasis sind bereits durchgeführt worden, sodass nun die Schnittstellenprogrammierung ansteht. Ziel ist es die Algorithmen aus Data Mining und die Daten aus Excel mittels eines selbst programmierten Makros in das CAD Programm zu integrieren. Der Benutzer soll so hinterher anschaulich das durch Data-Mining vorhergesagte Ergebnis im CAD Programm anschauen können. Zusätzlich soll das Makro auf Benutzereingaben reagieren können und die Prognose entsprechend anpassen.

 

Deine Aufgaben

Innerhalb des Forschungsprojektes besteht für dich die Möglichkeit, selbstständig und kreativ an der Programmierung eines Softwaretools zu arbeiten. Du kannst deine Ideen einbringen und damit das Projekt aktiv und nachhaltig mitgestalten.

Themenschwerpunkte sind beispielsweise:

  • Programmierung eines Makros in C++

  • Anbindung an Datenbank und CAD Programm

  • Möglichkeit der Reaktion auf Benutzereingaben der Daten in Excel

 

Dein Profil

Du studierst eine der folgenden oder verwandten Fachrichtungen:

  • Informatik

  • Wirtschaftsinformatik

  • Mathematik

  • Physik

  • Maschinenbau

  • Produktionstechnik

  • Mechatronik

  • Elektrotechnik

Die genauen Inhalte der Arbeit können in gemeinsamer Absprache definiert werden.

Vorausgesetzt werden Programmierkenntnisse in C++ und VBA.

 

Wir bieten

  • angemessene Vergütung

  • eigenverantwortliches Arbeiten

  • flexible Arbeitszeiten

  • gut ausgestattete Arbeitsplätze

  • Home-Office nach Absprache

  • Versuchsdurchführung

  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

 

Jobangebot als PDF herunterladen

 

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

 

Ansprechpartner

Neelam Rasche, Dipl.-Ing. 

Projektingenieurin

+49 (0)511 279 76-339

 

 

Standort

IPH - Institut für integrierte Produktion Hannover gGmbH
30419 Hannover, DE
https://www.absolventa.de/stellenangebote/258458-s-anwendungsnahe-programmierung-fuer-cad
Ähnliche Jobs.